Jump to content
Soundtrack Board

Stefan Jania

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2524
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

873 Excellent

Über Stefan Jania

  • Rang
    Old-fart album guy und zukunftsorientierter Digital-Hörer

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

8937 Profilaufrufe
  1. Der Link ging Montag Vormittag ziemlich groß rum. Ich habe ihn über eine Chatnachricht von einem Bekannten erhalten. War ein Streaming-Ding. So ähnlich wie die FYC-Links vor den Oscar-Verleihungen. Ich konnte durchhören. Klangqualität war mittelmäßig. Später war der Link dann ungültig. Ich nehme an, das war ein personalisierter Link, der für Review-Zwecke an jemanden von der Presse ging. Ich nehme auch an, derjenige, der den Link verteilt hat, bekommt demnächst nicht mehr solche Links. Bei filmtracks.com ist der Link noch zu sehen. Wie gesagt: der ist aber Geschichte.
  2. Ach, Trekfan. Du mit Deinen privaten Problemen mit mir, die Du leider nie in einer sauber formulierten PN an mich zu klären versucht hast. Was die Likes angeht. Ich bin ein Mensch. Ich ändere manchmal meine Meinung. Das ist auch gut so. Das nennt sich Leben und Entwickeln. Auch in meinem Alter. Man kann mich überzeugen. Scheiß drauf, was ich vor 10 Jahren gesagt habe. Die Zitate kannst Du löschen. Heute bin ich anders. Und ich bin stolz drauf. Ja, ich gebe heute auch Likes. Da war ich früher strikt gegen. Ich habe heute auch eine Payback-Karte. Vor Jahren war ich da ganz anders drauf. Meine Meinung ist nie in Stein gemeißelt. Ich höre, lese, trinke und esse heute Sachen, die ich früher abgelehnt habe. Auch anders rum. Nur Zitate aus der Vergangenheit sammeln ist doof, zumindest ohne Gesamtkontext. Gerade hier in diesem Thread finde ich es für die Mitleser wichtig, dass sie einmal nachschauen können, ob sich da, wo das Problem zuerst besprochen wurde, was ergeben hat. Auch wenn es hier keiner mehr postet. Daher: Quellen bitte angeben.
  3. Das dürften die Tracks 3, 6 und 10 sein. Die sind recht Synth. https://ghostbusters.fandom.com/wiki/Ghostbusters_II_Score
  4. Naja. Das Album ist auch schon geleakt. Am besten haben mir die zwei oder drei Stellen gefallen, in denen Zimmer aus On Her Majesty's Secret Service zitiert. Ein bisschen Arnold ohne Dodd ist auch drin. Im ganzen aber typisch Zimmer und im ganzen werden die Fans erfreut sein, aber mein Zimmer-Album für dieses Jahr habe ich bekanntlich schon gefunden.
  5. Es wäre schön, wenn zur Nachverfolgung zumindest hier diesem Thread die Zitate mit Quellen (Links) versehen würden. Legal Eagles ging damals im April schon rum. Angeblich ein Knistern. http://intrada.net/phpBB2/viewtopic.php?f=4&t=8690 Damals hatte es Feigelson noch auf das Mitsubishi X-80 Ausgangsband geschoben.
  6. Ich poste in diesem Thread nun echt selten. Aber warum hat mir nie jemand etwas über dieses Album erzählt? Durch Reinschauen in einen neuen Thread bei FSM bin ich darauf aufmerksam geworden, dass es schon 2009 vom Ember/Fantastic Voyage/Future Noise eine 4CD-Box namens John Barry Revisited gab. Vielleicht habe ich es auch damals gelesen und als "Ach, nicht schon wieder ein Sampler" abgeheftet. Kann sein. Aber! Auf der Box gibt es Stereo (!!) Fassungen von Zulu, Elizabeth Taylor in London und Four In The Morning. Nicht dieses aufgeblasene Mono-To-Stereo, sondern echt. Ich dachte immer, alle Stereo-LP-Veröffentlichungen von Zulu wären immer nur aufgeblasenes ("electronically rechanelled") Mono. Auch die Silva-LP/CD war Mono. Aber den Score nun in echtem Stereo in hervorragender Qualität hören zu können: Hammer! Die Box konnte ich noch für 20 Euro inklusive Porto im deutschen Ebay finden. Die komplett nackterte Schönheit auf dem Poster/Booklet habe ich mal verdeckt. Das Album ist für mich DER Filmmusik-Fund 2021, obwohl schon 12 Jahre alt.
  7. So sehr ich vom Sketchbook begeistert war und immer noch bin, so ist das Album zum Film eine total langweilige Enttäuschung.
  8. Du bist ein Spammer, nicht wahr? Definiere bitte einmal "Offshore lernen". Den Ausdruck habe ich noch nie gehört. Obwohl ich in einem großen deutschen Telekommunikations-Unternehmen arbeite, das Offshore (z.B Indien) oder Nearshore (z.B. Russland, Slowakei) entwickeln lässt - und ich bin da sehr eng involviert. Dein Posting hat für mich leider absolut keinen Sinn. Außer, dass Du mit einem Link Werbung für ukrainische Offshore-Entwicklung machen möchtest.
  9. Ja. Die hat wahrscheinlich auch mehr Geld als Young. Aber was ist nun Qualität? Etwas, das nur 10 Menschen interessiert, oder etwas, das 1.000.000 Menschen interessiert?
  10. Dieser Gitarren-Riff? Ich kann keine Noten lesen und Dir das auch nicht musikalisch beschreiben, aber dieses Hoch-Runter? Ja, kommt vor. Es ist genau das, was mich in "I See You In My Dreams" an Elfman erinnert hat. Aber ohne die Gitarre. Klingt da auch ganz anders.
  11. Wäre schön, wenn da mal Links zu den Original-Quellen drin gewesen wären.
  12. Wie definierst Du "Können"? Ich glaube echt stark, dass der heutige Kontostand von Zimmer um etliches höher ist als der von Young. Warum da noch selbst Stricken? Der lässt Stricken. Trotzdem finde ich dieses Dune-Album toll. Dune ist nicht Action. Hatte ich irgendwo oben auch geschrieben. Es geht prinzipiell um die Ausbeutung einer Droge ("Spice"), die auch markante Nebenwirkungen (extreme Mutationen wie die der Navigatoren) hinterlässt. Das Album ist nicht für das Reinzappen geeignet. Ich dachte manchmal sogar an Pink Floyd. Und damit schließt sich wohl endlich ein Kreis.
  13. Ich hatte das kürzlich auch hier zusammengefasst. Den Bug bei A.I. hat bislang hier niemand erwähnt. Hat mich nicht interessiert, da ich die identische (so dachte man) Erstauflage seit Jahren habe. Wer die erste Pressung der neuen A.I. hat, hat was Besonders. Alternates, die nie für die Veröffentlichung gedacht waren. Thema Chris: siehe hier bei Land Before Time mit Antineutrinos Erfahrung (teilweise schon im digitalen Nirwana). Resultat: Die Label anschreiben, nicht Chris. Andere Versender (z.B. Music Box) sind da anders und versenden Ersatzexemplare.
  14. Digital nun von Backlot: https://open.spotify.com/album/7LCF7xRyWg5fUFg6GQy9V0
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum