Jump to content
Soundtrack Board
  • 0
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Axel

suche den Titel dieses wunderschönen Liedes (GELÖST)

Frage

Gast Axel

Hi Leute, ist mein erster Beitrag :)

Ich möchte unbedingt wissen wie das schöne orchestrale Chorlied aus folgendem Video heißt:

http://www.youtube.com/watch?v=QogkkcL0hqQ&feature=channel_video_title

ab 10:30

aaaah herrlich :music:

EDIT: nicht dass ihr denkt ich sei faul! Ich habe schon alles durchgesucht und war auch auf der RTL2-Homepage. Es ist Episode 149 von Grip, dort ist es allerdings unter der in dieser Episode verwendeten Musik nicht zu finden :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

6 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0
Gast Axel

Es ist das erste Lied!! DANKE DIR 1000 mal juhuuu, jetzt kann ichs den ganzen abend hören!

Ein Hoch auf Handstand :demut:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Es ist das erste Lied!! DANKE DIR 1000 mal juhuuu, jetzt kann ichs den ganzen abend hören!

Ein Hoch auf Handstand :demut:

hmmm irgendwie passt es doch, dass grade Urs alias Handstand dir bei deiner Suche erfolgreich behilflich war.. wenn man auf dein Profilbild schaut ;)

Schöner Handstand ist das, so ganz nebenbei ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
Gast Axel

Ja ich habe mich mittlerweile auch belesen.

lest auch ihr: http://www.ilmenau.com/gipfel.asp

@horner1980: das ist wirklich ein sehr lustiger zufall, ist mir selbst garnicht aufgefallen. Danke dir für das Lob ;)

@Handstand: Der Schubert klingt schon anders, ich denke es ist kein Abklatsch. Und selbst wenn die Melodie (stark) interpretiert ist, dann hat er doch immernoch die Orchester-Begleitung geschrieben. Ach und dein Link funktioniert wegen des "e"s nicht. Es heißt Wandrers Nachtlied, nicht Wanderers Nachtlied

PS: Sagt mal, warum kann man Eröffnungs-Beiträge hier nur einmal abändern? Ich würde nämlich dem Threadnamen ein [Gelöst] hinzufügen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Erstmal ist die Melodie von Ottman und zum zweiten

Schande auf RTL2!! Dieses Lied..... zu diesem Film.......... in diesem Beitrag............ *grrrrrrrrrrrrr*

Die Geschichte zu diesem Song ist übrigens auch recht nett:

What Are They Saying?

On the heels of an emotional ending, end title music has great power and responsibility on how the audience will be left with the film. There had to be something different from the emotional scene preceding it, reflective and somehow uplifting. A purely instrumental approach didn't seem to rise to the occasion and would feel too much like what just preceded it. As I struggled with the piece with my co-writer, Lior Rosner, it hit me that making it choral would help it stand apart as a poignant resonance. I wanted lyrics, not oohs and ahs. But what would the choir be saying? Any lyrics would have to be an allegory to the film. But God knows I can't write lyrics. Then we got lucky. A friend of Lior's found the poem, "Wanderers Nachtlied II", by the classic German poet, Goethe. The poem talks of birds in the forest falling silent, with the last phrase being, "soon you too will be at rest." I got chills and we began adapting the melody to the lyrics. There was one problem: neither of us spoke German. We thought we had done a bang-up job, until I presented the mock-up to Bryan one night. As fate would have it, he was with a German friend. After the piece finished, the German guy looked confused and frustrated. Clearly, what sounded good to us didn't make much sense to him! We had split up language phrases and stretched out words as to sound awkward to anyone speaking the language. We were so concerned that it sounded musically beautiful we had no idea we were trying to jam a square peg into a round hole linguistically. This of course caused alarm bells to go off, and I re-assured Bryan that the lyrics would be fixed and passed through linguistic experts so he didn't ever have to worry about Germans having a problem with it. So we did just that to save the piece. My conductor contacted German language scholars, and we put our heads together to ensure it was making sense with the melody. As it turned out, mere hours before the orchestra session, eighth notes were added and quarter notes stretched to accommodate the lyrics correctly. Just in case, we also recorded a purely orchestral version of the theme with a solo cello carrying the mezzo-soprano's lines. It's an interesting rendition of it, but there's no comparison to the choir. In the end, the German choir (Rundfunkchor Berlin) gave it their seal of approval, beautifully singing the piece, featuring mezzo-soprano Sylke Schwab – all monitored via IChat from the lovely Baroness.

Quelle: http://www.johnottma...orebaroness.php

Zusammenfassung: Er saß in einem Hotel in Sidney und verfolgte via Videochat die Choraufnahmen.

IMG_0494.jpg

Ich stelle mir gern vor, dass er auch an diesem Macbook in London saß, als ich ihn interviewte... ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum