Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

vor 30 Minuten schrieb Angus Gunn:

Aber ist das denn umgekehrt nicht genauso?

Scheinbar nicht.

Es sind viele Soundtrack-Board Nutzer zusätzlich auf FB unterwegs.

Dagegen sind alle reinen FB Nutzer, aus den Filmmusik Gruppen, hier im Forum nicht aufgetaucht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Stempel:

Es sind viele Soundtrack-Board Nutzer zusätzlich auf FB unterwegs.

Dagegen sind alle reinen FB Nutzer, aus den Filmmusik Gruppen, hier im Forum nicht aufgetaucht.

Vielleicht weil sie nicht wissen, dass es dieses Forum gibt. Mach mal Werbung ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht gibt es ja Ideen, wie man das Forum vielleicht wieder attraktiver machen könnte?

Sowas wie nun die Soundtrack-Suiten oder vielleicht Umfragen oder einen Soundtrack der Woche oder Komponisten des Monats?

Den man dann gemeinsam diskutiert, analysiert...

 

?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu gefällt mir der Umgangston in vielen FB-Gruppen nicht. Ecken wo Komponisten/Film/Serien/etc -Bash erlaubt und geduldet ist meide ich; angeblich Meinungsfreiheit, aber für mich ein No-Go. Wenn dazu auch noch Fans dumm gemacht werden... Auch ein Grund weswegen ich hierher zurück gekehrt bin.

Gibt gewisse User die muss ich nicht haben. Die hier nicht mehr auftauchen werden. 

 

Deine Idee Neo ist schon super. Aber wieviele Umfragen hatten wir hier schon? Man müsste echt mit der Diskussions-Attraktivität und Übersichtlichkeit werben. 

Für Musik-Analytiker wie auch Genießer.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Forum aufhübschen:

Wie wär´s denn mal mit einem Thread, in den die User selbstgedrehte Kurzfilme einstellen, die mit Filmmusik unterlegt sind. Ich erlebe es bei uns im Amateurfilmclub ständig, wie unsensibel Musik über eigentlich schön inszenierte Aufnahmen geranzt wird. Eine mit Sinn und Bedacht angewendete Musikuntermalung kann die Bildwirkung jedoch enorm unterstützen, was gerade Soundtrackfans ja eh am besten wissen. Das würde Amateurfilmer ansprechen und im Idealfall zeigen, wie man eine gute Filmmusik sinnvoll zweckentfremdet.

Wenn es technisch möglich ist und es rechtlich keine Bedenken gibt, mache ich auch gerne den Anfang.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah.. ich kenne jemanden, der auch gerne.. sogar sehr gerne filmt und sie ist sogar im Forum: @Sayarin ;)
Ich würd sagen.. erstell den Thread. Vielleicht erweckt er sogar das Interesse an mehr :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb horner1980:

Ah.. ich kenne jemanden, der auch gerne.. sogar sehr gerne filmt und sie ist sogar im Forum: @Sayarin ;)
Ich würd sagen.. erstell den Thread. Vielleicht erweckt er sogar das Interesse an mehr :)

Ich kenne da vielleicht noch einen: @Kochsalz :)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb horner1980:

Ich würd sagen.. erstell den Thread. Vielleicht erweckt er sogar das Interesse an mehr :)

Na, das ist ja schonmal was. Dann versuch ich das mal, dauert aber noch ein paar Tage, da ich solche Sachen nicht von hier aus machen kann. Bei meinem eigenen Equipment dauert das Hochladen des kleinsten Filmschnipsels erfahrungsgemäß Stunden und scheitert dann auch meist. :rolleyes: Von daher noch etwas Geduld bitte.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Thomas Nofz:

Ich kenne da vielleicht noch einen: @Kochsalz :)

 

vor 16 Stunden schrieb horner1980:

Ah.. ich kenne jemanden, der auch gerne.. sogar sehr gerne filmt und sie ist sogar im Forum: @Sayarin ;)
Ich würd sagen.. erstell den Thread. Vielleicht erweckt er sogar das Interesse an mehr :)

 

Wie wo was... Filmkram? Bin dabei!! :D Und @Kochsalz macht mit. Befehl von der Epic Empire Admiralität. ;)

 

Btw... was ist mit dem Suiten- Thread?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also nochmal ´ne technische Frage. Ich habe bemerkt, dass man in den Anhängen nur bis zu 4,09 MB hochladen kann. So winzig bekomme ich keinen noch so kurzen Film konvertiert. Läßt sich das durch die hochgeschätzte Forenaufsicht noch ändern oder gibt es da andere Möglichkeiten des Hochladens, die mir bisher entgangen sind?

Es hängt jetzt momentan eigentlich nur noch an diesem Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Kochsalz:

Meine Ohren klingeln! Wie? Was? Wieso? Warum? ;)

Du hast schon richtig geklinge...äh gehört. :D

Und ja, Vimeo/YT. Wobei ich Vimeo bevorzuge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre es möglich, die Schlagworte vielleicht etwas kontrastärmer darzustellen? Ich finde, dass die Threadtitel zu sehr untergehen in der Übersicht.

2017-10-08 - Scores & Veröffentlichungen - Soundtrack Board.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im obigen Bild sieht man zudem sehr schön, was mich schon seit längerem etwas stört. Die Konzentration auf Veröffentlichungen statt auf Werke. Das ist erstmal gar nicht so schlimm, aber was spricht dagegen, einen Thread-Titel nur mit Komponisten und Werk zu versehen und dort alle möglichen Versionen zu diskutieren bzw. für jene - sofern gesondert diskussionswürdig - dann neue Themen zu eröffnen?

Zum Beispiel ...

John Williams: The Empire Strikes Back
statt La-La Land Records: John Williams: The Empire Strikes Back (complete)   {wishful thinking}
oder gar noch mal extra La-La Land Records: John Williams: The Empire Strikes Back (complete) (Limited Sparkle Vinyl blabla)

So auch gesehen jüngst bei True Romance von Hans Zimmer. Die Label- und Versions-Angaben sind doch für die Musik und die Diskussion hierüber an sich fast irrelevant. Darüber hinaus können sie auch verwirren, wenn jemand zum Beispiel die CD-Version hat und einem iTunes-Thread begegnet, fragt derjenige sich - zu Recht -, ob sein Anliegen hier überhaupt passt und schon ist diese Person und der Gedanke an einen Beitrag verschwunden ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermute, dann kann es passieren, dass manche besondere Veröffentlichungen von Scores übersehen werden, wenn sie zum Beispiel nicht in einem Thread schauen, der nur "John Williams - The Empire Strikes Back" heißt, weil sie da eh nur eine normale Diskussion erwarten anstatt einer Ankündigung einer neuen Veröffentlichung. 
Anderseits fällt mir da gerade etwas ein: Zum Beispiel es kommt eine neue Veröffentlichung von Empire, dann könnte man für gut eine Woche den Threadtitel umändern in "Walt Disney Records: John Williams - THE EMPIRE STRIKES BACK (Komplett) und nach einer oder zwei Wochen diesen von einem Moderator wieder umbenennen lassen und gegeben falls in den ersten Beitrag von dem Thread die Veröffentlichungen des Scores auflisten oder einen Hinweis auf unsere FMDB-Datenbank. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist eine gute Idee, andererseits fänd ichs noch besser, wenn es ggf. mehrere Threads gäbe. Einer für die Musik und evtl. andere für spezielle Versionen und deren Eigenheiten. Aber das wäre ganz einfach natürlich gewachsen. Und nicht übermäßigt moderiert ... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb sinus:

Ist eine gute Idee, andererseits fänd ichs noch besser, wenn es ggf. mehrere Threads gäbe. Einer für die Musik und evtl. andere für spezielle Versionen und deren Eigenheiten. Aber das wäre ganz einfach natürlich gewachsen. Und nicht übermäßigt moderiert ... ;)

Würde das nicht dann erst recht dazu führen, dass man den Überblick verliert?
Dazu sind ja meist die erweiterten Veröffentlichungen der Startpunkt für Diskussionen über schon bekannte Scores. Wenigstens habe ich hier nur extrem selten Diskussionen über schon bekannte Scores gesehen, die nicht gerade durch eine Neuveröffentlichung wieder ins Blickfeld der Boarder gekommen sind. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin da eher bei Oliver. Ich fände es auch besser, wenn Neuveröffentlichungen einer alten Musik weiterhin einen eigenen Thread bekämen. Da entwickeln sich letztlich auch eher Diskussionen, als wenn uralte Threads wiederbelebt werden. 

Darüber hinaus gibt es bei den meisten aktuellen Scores auch nur eine Veröffentlichung. Und eben diese Neu- bzw. Erstreleases machen auch einen Großteil der Veröffentlichungsthreads aus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 20.1.2018 um 15:38 schrieb sinus:

Im obigen Bild sieht man zudem sehr schön, was mich schon seit längerem etwas stört. Die Konzentration auf Veröffentlichungen statt auf Werke. Das ist erstmal gar nicht so schlimm, aber was spricht dagegen, einen Thread-Titel nur mit Komponisten und Werk zu versehen und dort alle möglichen Versionen zu diskutieren bzw. für jene - sofern gesondert diskussionswürdig - dann neue Themen zu eröffnen?

Zum Beispiel ...

John Williams: The Empire Strikes Back
statt La-La Land Records: John Williams: The Empire Strikes Back (complete)   {wishful thinking}
oder gar noch mal extra La-La Land Records: John Williams: The Empire Strikes Back (complete) (Limited Sparkle Vinyl blabla)

So auch gesehen jüngst bei True Romance von Hans Zimmer. Die Label- und Versions-Angaben sind doch für die Musik und die Diskussion hierüber an sich fast irrelevant. Darüber hinaus können sie auch verwirren, wenn jemand zum Beispiel die CD-Version hat und einem iTunes-Thread begegnet, fragt derjenige sich - zu Recht -, ob sein Anliegen hier überhaupt passt und schon ist diese Person und der Gedanke an einen Beitrag verschwunden ...

Dafür. Halte ich für sinnhaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum