Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Gast Sayarin

:D:(:D

Zum Deibel damit... aber was haben den die Trek-Fans, die ja nur die ganze Kohle ranbringen für die Sesselfurzer von Paramount & Co schon zu sagen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Uwe Wortmann

Hey, habe letztens auf Kabel 1 Star Trek: Der Zorn des Khan gesehen (Star Trek: The Movie habe ich leider verpasst :D)

Wollte das hier schon länger posten (eigentlich im Anschluss des Films, aber naja... alt, wie ich langsam werde...)

Ich finde das allergeilste im ganzen Film ist die Szene, in der Pille zu Jims Geburtstag kommt und ihm Romulanisches Ale mitbringt. Als Jim das Zeug probiert, die Nahaufnahme auf seinen Gesichtsausdruck...

:D:lol::):lol:;):lol:

Sorry, aber ich fand das sooo geil!

Ergebenst,

James Frizzell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

Hab gestern den Star Trek Marathon auf Kabel 1 "mitgemacht"- 10 Stunden... okay, ich hab nur 8 mitgeschaut- die besten Folgen aus einem Zuschauer-Voting zum 40. Geburtstag von Star Trek... :) herrlich, was ich da wieder für (alte und kultige) Folgen gesehen habe. Da werden Erinnerungen wach... ;)

Tribbles rocken und Pille vs. Spock ist immer wieder witzig... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast iLLumination

ja, ich hab den marathon auch geguckt und zwar komplett :D

schade, das keine ds9 folge dabei war. ist nämlich imho die beste serie. naja trouble with tribbles ist auf jeden fall ne hammer folge. echt zum wegschreien. allein die dialoge sind schon geil hehe udn wie der klingone über die enterprise und cpt. kirk herzieht. lol!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

Ja, DS9 hab ich auch schmerzlichst vermisst. Ich hab ja schon anfangs geschrieben, dass es meine Lieblingsserie ist... wie kann man nur die beste ST-Serie so unter den Tisch fallen lassen? :)

Das "Enterprise" gefehlt hat, stört mich kein bisschen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, DS9 hab ich auch schmerzlichst vermisst. Ich hab ja schon anfangs geschrieben, dass es meine Lieblingsserie ist... wie kann man nur die beste ST-Serie so unter den Tisch fallen lassen? :)

Das "Enterprise" gefehlt hat, stört mich kein bisschen... :D

So viel ich weiß, darf Kabel1 aus rechtlichen Gründen kein DS9 zeigen. Der Ursprungsvertrag zwischen UPN und Sat1 sah keine Wiederholung auf einem anderen Sender vor. Gleiches gilt für ENT.

Da beide Serien beim Publikum ohnehin einen schweren Stand haben (DS9 zu Unrecht, wie ich hinzufügen möchte), wären evtl. ohnehin keine Folgen aus den Serien gewählt worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

DS9 einen schweren Stand beim Publikum? Glaube ich kaum... jedenfalls unter den Trekkies gilt sie als die beste Serie der ganzen Reihe. Aber natürlich zählt hier nur das Mainstream-Publikum. :D

Schade, sehr, sehr schade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DS9 einen schweren Stand beim Publikum? Glaube ich kaum... jedenfalls unter den Trekkies gilt sie als die beste Serie der ganzen Reihe.

Das behauptet jeder Trekkie von seiner jeweiligen Lieblingsserie.

Von ENT abgesehen hat in zig Umfragen jede der Serien bereits den Titel "Beste Serie" verliehen bekommen. :D

Ist ja auch gut so, denn alle haben ihre Qualitäten - wenngleich TOS und mittlerweile selbst TNG auf die jüngere Generation etwas patiniert wirken mögen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So viel ich weiß, darf Kabel1 aus rechtlichen Gründen kein DS9 zeigen. Der Ursprungsvertrag zwischen UPN und Sat1 sah keine Wiederholung auf einem anderen Sender vor. Gleiches gilt für ENT.

Da beide Serien beim Publikum ohnehin einen schweren Stand haben (DS9 zu Unrecht, wie ich hinzufügen möchte), wären evtl. ohnehin keine Folgen aus den Serien gewählt worden.

Danke für die Info. Ich habe mich auch sehr geärgert, aber nun kenne ich ja den Grund, was die Sache zwar nicht leichter, aber auch nicht schwerer macht. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin
Das behauptet jeder Trekkie von seiner jeweiligen Lieblingsserie.

Von ENT abgesehen hat in zig Umfragen jede der Serien bereits den Titel "Beste Serie" verliehen bekommen. :)

Ist ja auch gut so, denn alle haben ihre Qualitäten - wenngleich TOS und mittlerweile selbst TNG auf die jüngere Generation etwas patiniert wirken mögen.

Okay, ich bezog mich auf diverse Magazin-Quellen und das Star Trek-Forum, wo ich rumgeistere. Aber im Grunde hast du recht: alles ist mehr oder weniger subjektiv. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Uwe Wortmann

Also ich bin nicht so eingefleischt im Star Trek Fan sein, aber ich habe Star Trek immer gern im TV gesehen. Ich finde das Grundkonzept von Star Trek sehr gut. Ich habe nicht viel Ahnung von der Materie von Star Trek, aber ich finde Star Trek genial.

Ich habe mir gestern FIRST CONTACT, INSURRECTION und NEMESIS hintereinander angesehen und muss sagen, das esauch richtig tolle Movies sind. FIRST CONTACT habe ich schon öfter gesehen, aber das war schon lange her. INSURRECTION habe ich mal halb gesehen und NEMESIS bisher noch nicht. Aber sie sind cool. Mein Favorit dieser drei Teile ist FIRST CONTACT.

Der beste Star Trek-Film ist in meinen Augen aber Star-Trek-2-3. Es sind eigentlich zwei, aber ich sehe sie als ganzes.

Was ich noch so wunderbar finde, ist diese Freundschaft zwischen Spock und Kirk, und dass Kirk sein Schiff "liebt". Manche finden das scheiße oder lächerlich - ich wiederum finde diese Leute lächerlich.

Ergebenst,

James T. Frizzell :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast iLLumination

ich würd auch nochmal gerne insurrection schauen. höre grade den score vom jerry :D

naja das grundprinzip von star trek ist zwar schön, aber auch recht utopisch. alle menschen sind vereint und folgen einem banner, es gibt kein geld - jeder arbeitet für das wohl der gemeinschaft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der beste Star Trek-Film ist in meinen Augen aber Star-Trek-2-3. Es sind eigentlich zwei, aber ich sehe sie als ganzes.

Was ich noch so wunderbar finde, ist diese Freundschaft zwischen Spock und Kirk, und dass Kirk sein Schiff "liebt". Manche finden das scheiße oder lächerlich - ich wiederum finde diese Leute lächerlich.

Teil 4 würde ich auf jeden Fall ebenfalls dazu zählen, denn die Handlung von Teil 3 wird abgeschlossen.

Eine abgeschlossene Trilogie innerhalb der Filmreihe, obwohl in Teil 6 nochmals Bezug auf die Ereignisse genommen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Uwe Wortmann

Stimmt, Marcus, da hast du recht. Zudem auch Cliff Eidelman die Musik dazu schrieb, denn sie war so anders als man bisher gewohnt war und dennoch erkannte man Star Trek in ihr.

Ergebenst,

James Frizzell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stimmt, Marcus, da hast du recht. Zudem auch Cliff Eidelman die Musik dazu schrieb, denn sie war so anders als man bisher gewohnt war und dennoch erkannte man Star Trek in ihr.

Zu Teil 4, The Voyage Home, hat aber Leonard Rosenman die Musik geschrieben. Cliff Eidelman hat die Musik zu Teil 6, The Undiscovered Country, geschrieben. ;)

Oder bezog sich das auf Teil 6?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal ein paar Neuigkeiten zum elften Trek-Film:

Abrams und Shatner plaudern über "Star Trek XI"

Regisseur J.J. Abrams und Schauspielveteran William Shatner haben beide über den nächsten Star-Trek-Film geplaudert, der 2008 in die Kinos kommen soll. Abrams ("Mission: Impossible III") hat bestätigt, dass das Drehbuch fertig sei und nun noch gekürzt werden solle. Er meinte, es sei eine Story, an der auch Nicht-Trekkies Spaß haben könnten. "Auf der einen Seite, für Leute, die Star Trek lieben, wird es eine Wendung sein, die sie wirklich befriedigen wird," meinte der Filmemacher. Aber auch Menschen, die die Serie nie gesehen haben, würden bedient. "Ich würde es sogar bevorzugen, dass die Besucher die Serie nicht kennen, denn ich glaube, dass sie den Film unvoreingenommener betrachten.".

Währenddessen hat Kirk-Darsteller Shatner gegenüber SciFi-Wire bestätigt, dass sich das elfte Weltraumabenteuer tatsächlich mit den Anfängen von Captain James T. Kirk befassen werde. Er sei auch bereit, eine Rolle darin zu übernehmen, sofern Abrams und seine Autoren denn einen Platz dafür schaffen könnten. Er habe sich bereits mit Abrams getroffen, und man wollte ihn wirklich haben, doch man müsse die Rolle noch in das Drehbuch einarbeiten.

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

Hmpf... mich befriedigt das keinesfalls. Warum denn immer in der Vergangenheit schwelgen?? Heisst es denn nicht: immer nach vorn? :confused:

Mir wäre ein DS9/Voyager Crossover viel lieber...oder man erfindet ne neue Enterprise-Crew, die auch SYMPATISCH wirkt als die letzten eher blassen TV- ENT-Charaktere Archer & Co.

Laut Gerüchteküche ist matt Damon als junger Kirk im Gespräch. Na denne...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Uwe Wortmann

Genau Friederike!

Denn es heißt ja wirklich: To boldly go where no man has gone before... oder? :D

Naja, mal sehen! Ich will nur hoffen, das Christopher Young dann mal einen Score dazu macht. Denn es dauert echt nicht mehr lange, bis Chris meinen achso liebgewonnen Horner überholt... (nein, quatsch! Ich wollte damit nur ausdrücken, dass Young mir mehr und mehr gefällt! Also, keine Angst, Jim! :confused:)

Und wenn Young den Job nicht will? Dann soll gefälligst Horner nochmal einen Score auflegen, der so reinhaut und so gut ist, wie z.B. Wrath of Khan! ;)

[sorry for offtopic]

Ergebenst,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, mal sehen! Ich will nur hoffen, das Christopher Young dann mal einen Score dazu macht.

Meinst du jetzt Star Trek 11? Dazu wird aller Voraussicht nach Michael Giacchino die Musik machen, durch die Verbindung J. J. Abrams (Lost, Alias, Mission: Impossible III) auch irgendwie logisch. Aber ein Trek-Score von Young würde mich auch mal reizen...:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Uwe Wortmann

Giacchino hat durchaus Talent! Aber Young ist deutlich besser, wie ich finde. Ich bin auch nur darauf gekommen, weil ich meine, diesbezüglich etwas gelesen zu haben.

Am liebsten wäre mir Horner, aber ok, wir werden sehen. :confused:

Lieben Gruß,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cho is Sulu, Pegg is Scotty in Star Trek!

Source: The Hollywood Reporter

October 12, 2007

John Cho (Harold & Kumar Go to White Castle) has been cast as Sulu, the Enterprise's helmsman, while Simon Pegg (Hot Fuzz, Shaun of the Dead) has signed on to play Scotty, the ship's Scottish chief engineer, in J.J. Abrams' Star Trek feature for Paramount.

Already on board are Eric Bana as the villain, Nero, Zoe Saldana as Uhura and Anton Yelchin as a young Chekov, the Russian-born navigator, as well as Zachary Quinto as a young Spock. Leonard Nimoy, who originated the role of Spock, is on board as well. Chris Pine is in talks to play the young Kirk.

The movie is expected to shoot from November-March.

Plot details are begin kept under wraps, but it is understood that the movie chronicles the early days of the Enterprise crew. The lead roles remaining to be cast are Christopher Pike, the first captain of the Enterprise, and Kirk's parents.

http://www.comingsoon.net/news/startreknews.php?id=38287

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum