Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Nach Thomas Bangalter und Guy Christo alias Daft Punk, darf nun mit M83 die nächste Französisch E-Band einen Kosinski Film Musikalisch unterlegen, OBLIVION.

The Playlist is reporting that the electronic music band M83 is attached to score the sci-fi action adventure Oblivion. The film is directed by Joseph Kosinski and stars Tom Cruise as one of the last few drone repairmen stationed on Earth whose soaring existence is brought crashing down when he rescues a beautiful stranger from a downed spacecraft. Olga Kurylenko, Andrea Riseborough, Nikolaj Coster-Waldau and Melissa Leo are co-starring in the picture. William Monahan (The Departed), Karl Gajdusek and Michael Arndt (Little Miss Sunshine) have written the film’s screenplay based on an original story by Kosinksi. The director is also producing the project with Peter Chernin & Dylan Clark (Rise of the Planet of the Apes), Duncan Henderson (Battleship) and former music supervisor Barry Levine. The sci-fi adventure marks M83′s first film scoring project. The music of the electronic music act around French musician Anthony Gonzales has been featured in several films and TV shows, including Red Riding Hood, Gossip Girl and HBO’s How to Make it in America (check out one of their best known tracks, Midnight City, below). Kosinski’s previous feature Tron: Legacy was scored by Daft Punk. Oblivion will be shot in the United States and Iceland and is set for a release on April 26, 2013 by Universal Pictures.



Na, gehn die jetzt auch wie Daft Punk Broughton und RC um Rat fragen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, gehn die jetzt auch wie Daft Punk Broughton und RC um Rat fragen ?

Die schaffen das ja vielleicht auch allein. Regisseur Kosinski ist jedenfalls ein grosser Fan seit 2005...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Egal wie der Score von Daft Punk zu "Tron: Legacy" entstand, das Endergebnis hat mir eigentlich gefallen udn so glaube ich, dass auch diesmal wieder was Brauchbares dabei rauskommen könnte. Kenne von M83 nur ein Album, aber ich glaub es ist schwer daraus schon Schlüsse zu ziehen. Daft Punkt machte ja am Ende auch keinen reinen Dance-Score.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf M83 bin ich durch die Musik zum "Wächter der Nacht" Trailer aufmerksam geworden. Ab etwa der Hälfte hört man das Stück "unrecorded" und ich habe es nie so sauber und klar finden können wie es im Trailer Verwendung fand. Mann war ich sauer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja die sind ganz gut, bin gespannt... ich glaub für den Film wollten sie Ottman haben, aber der konnte nicht... auf jeden Fall hatte man ihn für nen Tom Cruise Film angefragt, muss ich ihn nochmal fragen ob das dieser hier war...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja die sind ganz gut, bin gespannt... ich glaub für den Film wollten sie Ottman haben, aber der konnte nicht... auf jeden Fall hatte man ihn für nen Tom Cruise Film angefragt, muss ich ihn nochmal fragen ob das dieser hier war...

Ich glaub eher, dass die Ottman für JACK REACHER haben wollten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach ja stimmt... jaujau, McQuarrie und Cruise sind ja ganz angetan von Ottman... schade... war er sicher enttäuscht... nicht verkehrt wenn man den grössten Star Hollywoods als Fan hat... haha... (ich frag mich ja immer wieder wie sowas wie Teddy Castelluci und Adam Sandler oder JNH für jeden zweiten Julia Roberts Film kommt... sagt die da selber sie will JNH als Komponisten haben? Kann sich ein Star da so einmischen bzw. hat da dann auch solchen Geschmack?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weil Ottman immer noch mit JACK THE GIANT KILLER busy ist... Joe Kraemer hat vor x Jahren McQuarries Debutfilm vertont... so kam das Zustande (sonderlich angetan war Cruise angeblich nicht mit dem Score, aber respektiert den Regisseur halt)... John ist sicherlich schwer enttäuscht, dass er das Projekt absagen musste...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gehört denn Trapanese zu M83 oder nur der Anthony Gonzales und Trapanese hilft aus ala THE RAID?

 

Nein, er gehört nicht zu M83. Ich nehme an, dass er M83 bei den Orchesteraufnahmen hilft. So wie es schon bei Daft Punk und TRON: LEGACY der Fall gewesen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drum Battle für eine Actionszene aus OBLIVION:

 

 

Dazu kann ich als Schlagzeiger nur sagen: HAM-MER!

Freu mich auf den Score UUUUUND ja, auch auf den Film :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vom Regisseur von Tron2??? da freut man sich drauf?

 

Und dann auch noch von den Produzenten des letzten APES. Nene, meine Abneigung multipliziert sich gerade.

 

Musikalisch erwarte ich Ähnliches wie bei TRON LEGACY: einen bemühten Konsens zwischen alternativer Ausrichtung (Band) und traditionell-orchestralen Elementen. Wieso kann man sich denn nicht mal auf eines von beiden konzentrieren, v.a. wenn offensichtlich ist, dass die Band-Musiker keinerlei Verbindung zur E-Musik-Tradition haben/haben wollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso kann man sich denn nicht mal auf eines von beiden konzentrieren, v.a. wenn offensichtlich ist, dass die Band-Musiker keinerlei Verbindung zur E-Musik-Tradition haben/haben wollen?

Ich fand die Kombination beider Elemente in TRON: LEGACY sehr gelungen. Die elektronischen Elemente als Sinnbild der digitalen Welt im Gegensatz zum Orchestralen für die wirkliche Welt.

Außerdem steht doch noch gar nicht fest, dass die Musik wie TRON: LEGACY klingen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde die Band M83 klasse. Außerdem muss ich sagen, dass hier endlich mal was gewagt wird. Und das begrüße ich sehr.

Mit TRON: LEGACY haben Daft Punk wie ich finde einen soliden Score produziert. M83 machen da sicher auch was draus.

 

Bin auf Oblivion gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde die Band M83 klasse. Außerdem muss ich sagen, dass hier endlich mal was gewagt wird. Und das begrüße ich sehr.

Mit TRON: LEGACY haben Daft Punk wie ich finde einen soliden Score produziert. M83 machen da sicher auch was draus.

 

Bin auf Oblivion gespannt.

 

Finde ich auch. Daft Punk hat die ideale Mitte zwischen Soundtrack und Pop-Album gefunden - und ganz nebenbei noch ein paar ziemliche hübsche Themen gezaubert.

 

Allein das Drumsolo von M83 klingt klasse. Ist auch mal eine schöne Abwechslung von diesen Kodo-Trommeln, die sich stellenweise in Soundtracks eingebürgert haben. Ich bin auch sehr gespannt.

bearbeitet von Aldridge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand die Kombination beider Elemente in TRON: LEGACY sehr gelungen. Die elektronischen Elemente als Sinnbild der digitalen Welt im Gegensatz zum Orchestralen für die wirkliche Welt.

 

Mal abgesehen davon, dass diese Sinnbilder doch arg simpel und offensichtlich sind, empfinde ich die orchestralen Elemente als recht ungekonnt drübergepappt. Wenn die Macher schon so modern gesinnt sind und eine Band engagieren, dann sollen sie sie ihren Rock/Pop/Electronic-Stil doch wenigstens "pur" ausleben lassen, wie im Falle von THE SOCIAL NETWORK. Das wirkte authentischer und unverkrampfter.

 

 

Finde die Band M83 klasse. Außerdem muss ich sagen, dass hier endlich mal was gewagt wird. Und das begrüße ich sehr.

 

Gewagt ist die Verpflichtung einer Band, spätestens nach dem Erfolg von Reznors THE SOCIAL NETWORK, mittlerweile nicht mehr - obwohl natürlich grundsätzlich interessant und begrüßenswert. Aber eben nur, so lange es nicht unnötig mit fremden Ingredienzen (hier: orchestraler Pomp) verwässert wird, die von den Musikern augenscheinlich nicht beherrscht werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum