Jump to content
Soundtrack Board
Scorechaser

Schöne Komponisten-Photos...

Empfohlene Beiträge

Das war wirklich keine Montage....

So hatte er einfach inspiration! Das ist was richtig cooles....Naja nur, das die Musiker nicht lachen mussten blendet mir aber dermaßen nich ein! :music:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na nen model is Elliot Goldenthal nun nicht... is nur ein sehr gutes Bild... neulich hab ich ihn irgendwo sogar lachend gesehen... schauder... das entspricht garnicht sienem Image...

schade, meine Bilder von der Fantastic Four session von Otti und co sind alle nicht soooo dolle geworden... hmpf... na wollte die nicht mit blitz stören... :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So leid es mir auch tut und soviele auch Carpenter-fans sein mögen,

für mich ist er kein Filmmusikkomponist sondern einfach nur jemand, der ab und zu mal Musik macht wenn nicht sogar nur für seine Filme. Er ist Regiesseur! Genausowie/genausowenig ist Clint Eastwood ein Filmkomponist sondern ein Schauspieler und naja mittlerweile fast nur Regiesseur.....

Ich finde man sollte zwischen Leuten deren Profession es ist und den Leuten die ab und zu sowas tun unterscheiden....Für mich sind auch Komponisten, die mal ab und zu in Filmen mitspielen keine Schauspieler genausowenig ist Sean Penn für mich Regiesseur!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So leid es mir auch tut und soviele auch Carpenter-fans sein mögen,

für mich ist er kein Filmmusikkomponist sondern einfach nur jemand, der ab und zu mal Musik macht wenn nicht sogar nur für seine Filme. Er ist Regiesseur! Genausowie/genausowenig ist Clint Eastwood ein Filmkomponist sondern ein Schauspieler und naja mittlerweile fast nur Regiesseur.....

Ich finde man sollte zwischen Leuten deren Profession es ist und den Leuten die ab und zu sowas tun unterscheiden....Für mich sind auch Komponisten, die mal ab und zu in Filmen mitspielen keine Schauspieler genausowenig ist Sean Penn für mich Regiesseur!

Natürlich ist Carpenter hauptsächlich Regisseur, der aber immerhin zu 19 seiner 24 Filme selbst die Musik komponierte. Dazu kommen noch die Musik für ein Computerspiel und die Scores, die er für andere geschrieben hat, wie Halloween 2 und Halloween 3. Außerdem hatte Carpenter in den 80ern, zusammen mit Nick Castle und Tommy Lee Wallace, eine eigene Band namens Coupe de Ville, für die er Songs komponierte und auch selbst sang. Also würde ich bei ihm schon von einer Profession sprechen, wenn diese natürlich auch nicht vergleichbar ist mit der eines "hauptberuflichen" Komponisten. Wo ich dir zustimme, ist die Tatsache, daß nicht jeder Schauspieler auch ein guter Regisseur ist, aber Clint Eastwood oder Sean Penn deshalb nicht als Regisseur zu bezeichnen, finde ich doch etwas hart, auch wenn du bei Eastwood seine Musik ansprichst, aber dein Gedankengang ist doch derselbe. Für mich ist ein Komponist jemand, der etwas komponiert, ob er es regelmäßig macht, ist für mich eher zweitrangig. Du komponierst doch selbst auch Musik, würdest du dich nicht als Komponisten bezeichnen ?

Um mit einem Zitat von John Carpenter bezüglich der Auswahl eines Komponisten für seine Filme zu enden: "Ich bin das Schnellste und Billigste, daß ich kriegen kann." :music:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich geb dir recht nur John Carpenter ist nicht der ''Filmkomponist''. Weißt du, was ich sagen will?

Ausserdem glaube ich nicht, das Carpenter das macht, weil er grade selbst billig ist und das wahrscheinlich in alle Kosten mit einbezieht sondern wiel er teils auch etwas besonderes sein will und ihm das Spaß macht. Clint Eastwood ist für mich in solchen Sachen einfach nur gerissen!

Die meisten sind eh Freaks die Regie,Schauspiel,Produktion,Musik und Drehbuch unter einen Hut bringen für mich. Bei Chaplin wusste man wenigstens, das er Raksin alles vorgepfiffen hat aber bei Eastwood und Carpenter ist das so ne Sache.

Wenn mans so sieht, könnte jeder jedes mit einwenig Gefühl, wenn man genug Geld hat.

Bei Sean Penn hat mans ja gesehen. Nicht nur, das er einen großen Erfolg als Schauspieler hat, muss er natürlich auch mal Regie führen.......The Pledge <= Einfach nur langweilig......und die Musikauswahl, naja ich sag nix dazu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist, es gibt tausende Komponisten. Wenn jemand kommt und sagt: Bill Conti ist einer der erfolgreichsten Komponisten, werd ich lachen, weil ich nie auf die Idee kommen würde direkt an ihn zu denken, wenn man an Filmmusik stößt!

Die meisten Komponisten nimmt man eh unbewusst wahr!

Die, die als erstes ankommen sind eh:

James Horner,James Newton Howard,John Williams,Jerry Goldsmith,Alan Silvestri und mittlerweile Howard Shore...

Was ist mit Poledouris, Doyle? (Wie's der Zufall will, hören eh meisten Leute den Harry Potter Soundtrack, obwohl sie mit Doyle weder was zutun hatten noch einem oder zwei Scores von ihm interessiert richtig zugehört haben - klar jetzt kommt wieder diese John Williams - Star Wars; Silvestri - Back to the Future und James Horner - Titanic gedöns aber Doyle hätte man auch durch jedem anderen Score Aufmerksamkeit schenken können! Er jetzt wird er bei den meisten wirklich registriert...), Rachel Portman, selbst John Powell erwähnen wenige im bewusstsein...

Sowas find ich auch schlimm.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Problem ist, es gibt tausende Komponisten. Wenn jemand kommt und sagt: Bill Conti ist einer der erfolgreichsten Komponisten, werd ich lachen, weil ich nie auf die Idee kommen würde direkt an ihn zu denken, wenn man an Filmmusik stößt!

Die meisten Komponisten nimmt man eh unbewusst wahr!

Die, die als erstes ankommen sind eh:

James Horner,James Newton Howard,John Williams,Jerry Goldsmith,Alan Silvestri und mittlerweile Howard Shore...

Was ist mit Poledouris, Doyle? (Wie's der Zufall will, hören meisten Leute den Harry Potter Soundtrack, obwohl sie mit Doyle weder was zutun hatten noch einem oder zwei Scores von ihm interessiert richtig zugehört haben - klar jetzt kommt wieder diese John Williams - Star Wars; Silvestri - Back to the Future und James Horner - Titanic gedöns aber Doyle hätte man auch durch jedem anderen Score Aufmerksamkeit schenken können!), Rachel Portman, selbst John Powell erwähnen wenige im bewusstsein...

Sowas find ich auch schlimm.....

Da stimme ich dir voll und ganz zu. Viele gute Komponisten bleiben oft unbeachtet, weil sie eben nicht für große und bekannte Filme schreiben/geschrieben haben. Auch das Doyle jetzt mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird, liegt natürlich an Harry Potter. Aber andererseits ist das in Dolye´s Fall doch sehr schön, daß sich nun wohl mehr Leute mit seiner Musik, auch seiner Musik vor Harry Potter, beschäftigen werden. Ich bin froh über jeden Filmkomponisten, den es gibt, da dies immer eine schier unerschöpliche Vielfalt an Scores garantiert. Was man dann von einzelnen Komponisten und deren Musik hält, ist eine ganz andere Sache. Aber der Titel dieses Threads ist nunmal "Schöne Komponistenphotos" und ob das jetzt bekannte oder unbekannte, erfolgreiche oder weniger erfolgreiche sind, ist doch hier nicht das Thema. Außerdem habe ich ja schon zwei dieser Komponisten hinzugefügt, Carpenter und Badalamenti, an die man nicht unbedingt als erstes beim Wort Filmmusik denkt, dennoch gehören sie dazu. Aber als nächstes werde ich wohl mal Photos von Portman und Powell raussuchen... :D:music:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tylerbatesinline_072205_1122086760.jpg

tyler "dawn of the dead" bates - sehr netter gesprächspartner :music:

tan.jpg

tan dun

Scott_John.gif

john scott

BruceBroughton.jpg

bruce broughton

p20a.jpg

john debney

grevell.jpg

graeme revell

basil.jpg

basil poledouris

0502_Hollywood_Conti.jpg

bill conti

photo-john-frizzell.jpg

john frizzell

Img018.jpg

jan hammer

georgefenton.jpg

george fenton

0bab6b4d01.jpg

alan silvestri

leeholdridge2.jpg

lee holdridge

donaggio03.6.jpg

pino donaggio

vangelis.jpg

vangelis

foto.jpg

harry gregson williams

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

film_music_masters_jerry_goldsmith_goldsmith_and_gimpel.jpg

Der junge Jerry Goldsmith mit seinem Lehrer Jakob Gimpel

jerry04.jpg

Jerry Goldsmith mit Frau und Kind...

1103891231.jpg

"Da komponiere ich, der große Jerry Goldsmith, die Emmy-ausgezeichnete Titel-Musik für Star Trek - Voyager und alles, was ich bekomme, ist eine Papp-Seven-of-nine..." :music:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast iLLumination

olol! alan sollte sich eventuell mal die zähne putzen :music: alter schwede, die sind aber echt mal ekelhaft gelb. raucht der so stark?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

elfman05.jpg

Danny Elfman als Satan im Film seines Bruders Richard Elfman: Forbidden Zone (1980), Danny´s erster Filmsoundtrack, eingespielt mit seiner Band "Oingo Boingo", damals noch als "The Mystic Knights of the Oingo Boingo".

elfman.jpg

Danny mit seiner Frau Bridget Fonda

Danny_Elfman_and_mom_Charlie09.jpg

Danny und seine Mum

bartek01.jpg

Steve Bartek, Gitarrist von Oingo Boingo, Danny´s Orchestrator und auch selbst Komponist

Oingoboingo.jpg

Oingo Boingo Anfang der 80er: Von links nach rechts: Hinten Steve Bartek (Gitarre), Kerry Hatchet (Bass) und Leon Schneiderman (Baritone und Alto-Saxophon). Mitte Johnny "Vatos" Hernandez (Schlagzeug, jetzt bei Tito and Tarantula), Dale Turner (Trompete) und Sam "Sluggo" Phillips (Tenor Saxophon). Vorne Danny Elfman (Gesang und Rhythmusgitarre) und Richard "Ribbs" Gibbs (Keyboards und Synthies, mittlerweile selbst Filmkomponist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum