Jump to content
Soundtrack Board
horner1980

Walt Disney Records/Universal Music: James Newton Howard - MALEFICENT

Empfohlene Beiträge

Ich will gar nicht so sehr den Score beklatschen, als mich freuen, dass so ein Idiom in einem Sommer Blockbuster® offenbar wieder hoffähig ist.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nichts würde mich mehr freuen als ein brandneuer alter JNH-score.Kann leider die clips nicht anhören.catching fire war schon sehr schön, aber immer noch zu modern.und selbst last airbender hat mich bis auf eine 2minütige waterworld passage kaltgelassen.huntsman war nix für mich.mag diese ganzen modernen elemente nicht.oh übrigens der regisseur von maleficent ist der bruder von komponist william stromberg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nichts würde mich mehr freuen als ein brandneuer alter JNH-score.Kann leider die clips nicht anhören.catching fire war schon sehr schön, aber immer noch zu modern.und selbst last airbender hat mich bis auf eine 2minütige waterworld passage kaltgelassen.huntsman war nix für mich.mag diese ganzen modernen elemente nicht.

 

Wo hörst Du bei MALEFICENT "moderne Elemente" raus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grubdo kann die clips doch gar nicht hören. er hofft wahrscheinlich nur, dass keine modernen elemente vorhanden sind und glücklicherweise hab ich auch noch keine gehört. die actionmusik klingt sehr nach The Postman oder auch Vertical Limit. ich meine vom orchesterklang her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wundere mich mehr, dass der doch relativ melodische SNOW WHITE dir dann weniger zusagt, als CATCHING FIRE, der ja in der Beziehung weitaus "schlimmer" ist...relativ gesprochen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Klang so komisch unzufrieden.

 

ich kann die clips nicht beurteilen kann kein itunes anhören.godzilla ist schon sehr nett, wenn auch bis auf das thema nicht wirklich was hängenbleibt.ich nenne das "Geiler Lärm".JNH hat mich oft enttäuscht in den letzten jahren.green lantern, green hornet bis auf den showdown,huntsman.eigentlich alles ausser hunger games 1 und 2.die waren wenigstens schön dramatisch und thematisch.

 

Ich wundere mich mehr, dass der doch relativ melodische SNOW WHITE dir dann weniger zusagt, als CATCHING FIRE, der ja in der Beziehung weitaus "schlimmer" ist...relativ gesprochen.

 

 

das klingt schon nett, aber auch sehr shayamalan mässig.und die actionmusik ist halt wieder nur das übliche.catching fire fand ich im film grossartig, aber icht gut für meine cdsammlung.ich hör eben nur klassische grossorchestrale und thematische scores.auf sowas wie G.I.Joe fall ich nicht nochmal rein.Hab zwar Avengers aber da läuft nur i need a ride und das thema und sonst nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Genre ist zwar nicht wirklich meins - aber die Hörproben klingen nichtsdestotrotz wirklich recht vielversprechend. Sehr schöne Instrumental-Soli, von Tuba (!) und Cello. Gerade die Tuba habe ich in der aktuellen Filmmusik schon lange nicht mehr solistisch hervortreten hören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gerade den Film gesehen, nach der filmmusikalischen Enttäuschung X-MEN: DAYS OF FUTURE PAST und dem nur per copy&paste gestalteten A MILLION WAYS TO DIE IN THE WEST war ich diesmal doch sehr, sehr angetan: Die alte Schule macht hier eifrig winke-winke, manchmal fühlte ich mich an den guten (!) Horner erinnert, manchmal POTTERt es ein wenig, aber JNH ist hier wie ich finde ein echt schönes, eigenes Ding gelungen. Mal gucken (wie bei den anderen genannten), wie das auf CD funktioniert.

 

Wenn Leuten wie Martin aber dabei nicht die Augen oder der Schlüppi feucht werden, hilft wohl echt nur noch eine Zeitmaschine und Dauer-Verschickung in die Zeit vor 1985...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber anhören kann man es auf Amazon noch nicht ...

 

ich hatte mal iTunes, hat mir nicht gefallen, hab's daher wieder gelöscht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir jetzt einfach mal den iTunes-Player runtergeladen .. kann's ja wieder löschen.

 

Wow, die Hörproben geben wirklich was her. James Newton Howard kann es noch ... und wie! :D ... es ist ein durch und durch typischer, epischer JNH-Score ... Horner höre ich nicht wirklich heraus.

 

Mir gefällt auch die Aufnahme besonders gut, denn man hört die einzelnen Instrumente schön differenziert heraus, es ist nicht so ein MischMasch wie es oft der Fall ist heutzutage.

 

Der Song am Ende gefällt mir ausgesprochen gut!

 

Damit habe gibt es schon einen weiteren Höhepunkt des Jahres ... es sieht so aus als wäre mein Favorit MALEFICENT :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dir ist aber klar das der Song nicht neu ist?

 

Ich hätte gesagt "...dass der Song nicht gut ist", aber ich bin da eh muffelig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Interessante Mische aus dem Original Song mit dem Lana Del Rey Style. Gefällt mir ebenfalls sehr gut.

 

, aber ich bin da eh muffelig.

 

Ich dachte in Berlin gilt: muffelig = freudig erregt?

Aber ich muss sagen, dass mir meistens diese Abspann-Filmsongs in den letzten Jahren ziemlich gut gefallen haben. So auch bei SNOW WHITE oder auch HUNGER GAMES.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum