Jump to content
Soundtrack Board
TheRealNeo

DC/Justice League - Thread

Empfohlene Beiträge

Bedeutet das, wir sind nicht mehr weit von der Zukunft in I AM LEGEND entfernt? Oh wie aufregend.

Superman-Batman-I-Am-Legend.jpg

 

Ick seh da keen Bild nich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neue Namen für BATMAN ;)
 

CosmicBookNews' DC Entertainment source has provided the following list of names that are said to be offered screen tests for the new Batman alongside Superman Henry Cavill. We're told one of the spare Dark Knight Trilogy Batman suits will probably be used for the screen test.

The source gave us an update in regards to Tyler Hoechlin in that it looks like production feels he is too young for the role and won't be getting a screen test. Wes Bentley, Jake Gyllenhaal, Luke Evans, and Ben Affleck are the names provided.

 

Wes Bentley is said to be Christopher Nolan's recommendation. Bentley has a prominent role in Nolan's Interstellar, which is currently in production.

David Goyer is said to be a fan of Jake Gyllenhaal, with it previously said Gyllenhaal was Goyer's pick for the Dark Knight in Batman Begins.

Luke Evans is an up-and-coming actor who starred alongside Cavill in Immortals, had roles in The Hobbit, Clash of the Titans, Fast and Furious 6, and has landed the lead role in the new Dracula movie.

Affleck, we are told, may decline, but WB is still asking.

There was also a previous rumor about Scott Adkins trying out for the new Batman role, but our source says Adkins definitely hasn't screen tested because auditions have yet to take place. It could be that Adkins auditioned for the stunt double or fight choreographer.

 

The actual Batman auditions look to begin in September with an announcement not coming until mid-September/October. Our source recently filled us in that Mark Strong was up for the role of Lex Luthor, which the actor seemed to confirm as well as some scenes and info from the Man of Steel. Regarding the source's Justice League movie news, that is said to have been in the plans, but Warner Bros. decided to go with a Batman/Superman movie.

It's said Zack Snyder wanted a stand alone Man of Steel sequel leading to Justice League, but Snyder recenty stated he has to go the route WB wants him to. Other factors also played into why WB is going with Batman/Superman in 2015.
Quelle: http://movies.cosmicbooknews.com/content/exclusive-christopher-nolan-recommends-wes-bentley-new-batman-jake-gyllenhaal-luke-evans-ben#LmsIWcFVvQFP9YmE.99

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ouuuuh..... Wes Bentley wäre einfach fantastisch! Mag ihn sehr seit "American Beauty". Wenn dann noch Mark Stong den Luthor spielt und dann beide zusammen in einem Film zu sehen wären.... 

 

...glaub, da bräuchte man dann im Kino einen Wischmop... *schmelz* *hechel* :D

 

(also ja, in diesen DC-Film würd ich dann bedenkenlos und blind vor Liebe zu Schauspielern reinrennen ;))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist entschieden...

 

Ben Affleck will replace Christian Bale as Batman in the highly anticipated Batman-Superman movie that's scheduled to be released on July 17, 2015.

Warner Bros. made the announcement on Thursday.

Affleck, 41, will star opposite Henry Cavill's Superman in the as-yet-untitled film, which was unveiled in July at Comic-Con. It's a sequel to this summer's Man of Steel, a re-imagining of the superhero's origin story that also starred Cavill and has pulled in more than $650 million worldwide since its June release, according to The Wrap.

Amy Adams, Laurence Fishburne and Diane Lane will reprise their Man of Steel roles in the sequel, which is expected to begin production in 2014.

"Ben provides an interesting counter-balance to Henry's Superman," director Zack Snyder said in a statement. "He has the acting chops to create a layered portrayal of a man who is older and wiser than Clark Kent and bears the scars of a seasoned crime fighter, but retains the charm that the world sees in billionaire Bruce Wayne. I can't wait to work with him."

Affleck, who recently starred in and directed 2012 best-picture winner Argo, has previous experience in those superhero tights -- he played Marvel Comics' Daredevil in the 2003 film of the same name and starred as troubled 1950s Superman actor George Reeves in 2006's Hollywoodland.

Quelle: http://www.usatoday.com/story/life/movies/2013/08/22/ben-affleck-to-play-batman/2690301

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum tut er sich denn das an? Hat Warner versprochen, seine nächsten drei Filmprojekte zu finanzieren?

bearbeitet von Aldridge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum tut er sich denn das an? Hat Warner versprochen, seine nächsten drei Filmprojekte zu finanzieren?

 

My thoughts exactly. Ist ein guter Typ und bemerkenswerter Regisseur, warum absteigen in die überhitzten Niederungen des Superhelden-Kinos?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben. Damit ist er ja wieder da, wo seine Karriere damals fast geendet hätte. Außerdem ist der Part des Batman echt undankbar - in dem doofen Kostüm hocken und grimmig schauen, dürfte jetzt nicht das Renommee steigern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird auch der Karriere von Affleck nicht gut tun.

Jetzt wo er einigen bewiesen hat, was für ein guter Schauspieler und wie Souchak richtig sagte ein bemerkenswerter Regisseur.. ja, jetzt kommt sowas und die ganzen Welle der Affleck-Anti-Fans sind wieder am Rotieren und seine Filmleistungen der letzten Zeit sind scho wieder bei einer großen Anzahl vergessen. Dazu kommen nun auch die dazu, die soo sehr auf Bale eingeschossen und jeden neuen Darsteller verfluchen...

Ja, Affleck tat sich mit der Entscheidung wohl keinen großen Gefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Affleck tat sich mit der Entscheidung wohl keinen großen Gefallen.

 

Schön, das wir uns da ja alle einig sind. Klar, vielleicht zahlen sie ihm exorbitant viel Geld, vielleicht hat Affleck WB auch irgendwelche Finanzierungszusagen für weitere, eigene Filme abgenommen. Aber nötig ist das alles nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Deal dürfte ja auch für mehrere Filme gelten. Alles andere wäre seitens Warner völliger Blödsinn. Affleck wird die Rolle schon meistern, ein anderer wäre aber sicher dankbarer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und, das ist nicht komplett unwichtig: Sofern Batman in MAN OF STEEL 2 keine bessere Nebenrolle wird, gibts da jetzt auch so ein unschönes Ungleichgewicht, Hollywood-Star Affleck gegen diesen Dings, den Henry...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eben auch die Fragem, wie viel Bruce Wayne es ist in "Man of Steel 2" geben wird. Denn nur als Batman würde es jedem Schauspieler schwer fallen Akzente zu setzen.

 

Btw. Ist es eigentlich nun offiziell "Man of Steel 2" oder "Batman vs. Superman"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben, die tolle Rolle ist Bruce Wayne. Batman kann jeder... ;)

 

Aber kein Wes Bentley... Tja, Kinogeld gespart.. Aber nicht, weil ich Affleck nicht mag, sondern weil ich ihn nicht ganz so gern mag wie Bentley.

(auf DVD werd ich ihn mir vermutlich dennoch anschaun, sei es nur aus Neugier und irgendwelchen Kontinuitätsgründen ;))

 

Was ist mit meinem andren Liebling Mark Strong als Luthor? Gibts da (auch) schon Neuigkeiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist mit meinem andren Liebling Mark Strong als Luthor? Gibts da (auch) schon Neuigkeiten?

 

Vin Diesel spielt Luthor,nachdem er sich drei Monate lang "entsteroiden" ließ und man ihm versprach,nicht mehr als zwei Gesichtsausdrücke darstellen zu müssen,um ihn schauspielerisch nicht zu überfordern.

 

Dafür darf er mit einem Ferrari mindestens über drei Hochhausdächer jumpen und dabei fünfmal "Baby" aufsagen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum