Jump to content
Soundtrack Board
sami

Tadlow Music: JERRY GOLDSMITH - THE SALAMANDER

Empfohlene Beiträge

Offenbar hat Tadlow als nächste Goldsmith-Neueinspielung, passend zur Umfrage, den lange verschollenen SALAMANDER von1980 mit den Pragern neu aufgenommen (ab 03:55 im Clip gibt es Jerry pur):

 

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Offenbar hat Tadlow als nächste Goldsmith-Neueinspielung, passend zur Umfrage, den lange verschollenen SALAMANDER von1980 mit den Pragern neu aufgenommen (ab 03:55 im Clip gibt es Jerry pur):

 

Und kurze Zeit später bringt Intrada den Score ebenfalls heraus, erstellt von den eigentlich verschollenen Original-Aufnahmen. ;)

 

Tolle Nachricht. :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein reger Goldsmith-Segen in den letzten Monaten. Als ich vor rund fünf Jahren versucht habe, noch alles von Goldsmith zu bekommen, hätte ich nie gedacht, dass ich mal limitierte Sachen ziehen lasse (wie "The Challenge"), aber noch weniger, dass es noch so wahnsinnig tolle Neuveröffentlichungen geben wird! Hammer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannte bisher noch nichts von "The Salamander", aber was ich da gerade im Video gehört habe, hat mich schon sehr stark beeindruckt.

Wirklich sehr gute Einspielung der Prager. Wenn die CD rauskommt, muss ich sie haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier nun die ganzen Details:

 

xpd173.jpg

 

 

 

PROMETHEUS RECORDS & TADLOW MUSIC Present

The World Premiere Recording of the Complete Score to
THE SALAMANDER
Composed by JERRY GOLDSMITH

A Special Edition featuring one of the Greatest Film Scores from the Composer of
THE OMEN * THE BLUE MAX * THE WIND AND THE LION* CHINATOWN * STAR TREK: THE MOTION PICTURE * GREMLINS * FIRST KNIGHT * RAMBO * THE MUMMY *
BASIC INSTINCT * PAPILLON

Second in a Series of Newly Recorded Complete Classic Scores Composed by Jerry Goldsmith
The Complete 43 Minute Action-Packed Score from the 1981 thriller starring Franco Nero, Anthony Quinn, Martin Balsam, Sybil Dannng, Christopher Lee, Eli Wallach and Claudia Cardinale
Newly Recorded in Stunning and Dynamic Digital Sound
Performed by the Acclaimed and Award-Winning 85-piece City of Prague Philharmonic Orchestra and 80-voice Choir, Conducted by Nic Raine
Produced by James Fitzpatrick for Prometheus Records
New Score & Orchestration Reconstructedby Goldsmith expert Leigh Phillips
Informative Sleeve Notes by Frank K. DeWald
Bonus Tracks Rousing Concert Suites from
THE CASSANDRA CROSSING (5:42) and RANSOM (aka THE TERRORISTS) (8:12)

Recording Produced by James Fitzpatrick for Prometheus Records
Executive Producer: Luc Van De Ven

 

1.THE SALAMANDER “MAIN TITLES” (1:44)
2.FUNERAL : REQUIEM FOR A GENERAL (2:38)
3.WOODPECKER / NEO-FASCIST TRAINING / LAWYERS / DEAD PEOPLE (2:38)
4.DANTE RUNS UPSTAIRS / THE SURGEON (01:22)
5.DANTE AND LILI (2:28)
6.THE CAR CHASE (1:40)
7.ISLAND ADVENTURE (5:25)
8.DANTE / ZURICH / LILI (4:14)
9.MANZINI / ASSASSINATION ATTEMPT (2:14)
10.PHOTOGRAPHS / STEFFI’S ABDUCTION (2:22)
11.STEFFI’S DEAD / THE MORTUARY (2:19)
12.CAR BOMB / TORTURE / DEATH OF THE SURGEON (3:49)
13.PHONE CALL TO LILI / THE FOREST (2:11)
14.THE GUESTS ARRIVE / AFTER THE SHOW ENDED (2:34)
15.GOODBYES & “END TITLES” (5:34)
 

Bonus Tracks
 

16.THE CASSANDRA CROSSING Concert Suite (5:45)
(Main Titles / The Climber)

17.RANSOM Concert Suite (8:12)
(Sky Chaser / Main Theme)

 

Catalogue Number: XPCD 174

Release Date: April 9th 2013

For More Information and Mail-Order Enquiries
Please Contact: tadlowmusic@hotmail.com

Quelle: http://www.tadlowmusic.com/2013/04/the-salamander/

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soundclips hier: http://www.screenarchives.com/title_detail.cfm/ID/24538/THE-SALAMANDER/

 

Das synkopierte Klavier in den "Main Titles" (sowohl im Soundclip als auch in der Film-Aufnahme ab 0:26) kommt leider in der Neueinspielung gar nicht zur Geltung, ist eigentlich kaum hörbar. Schade. 

 

Der Rest klingt aber gut. Auch schön die CASSANDRA CROSSING-Suite als Zugabe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Soundclips hier: http://www.screenarchives.com/title_detail.cfm/ID/24538/THE-SALAMANDER/

 

Das synkopierte Klavier in den "Main Titles" (sowohl im Soundclip als auch in der Film-Aufnahme ab 0:26) kommt leider in der Neueinspielung gar nicht zur Geltung, ist eigentlich kaum hörbar. Schade. 

 

Hört man in der Neueinspielung tatsächlich kaum. Frage: was genau ist mit synkopiertem Klavier gemeint?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Klavier-Staccato, das ganz knapp nach bzw. neben der Hauptbetonung, dem 1. Viertel-Schlag des Takts, erklingt. (Exakt wäre das: Achtelpause, und dann das Achtel-Staccato des Klaviers. So geht das dann ein paar Takte lang.)

 

Eine Synkope ist einfach eine unregelmäßige Betonung, oder eine Betonung auf einer üblicherweise nicht betonten Stelle im Takt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Das Klavier-Staccato, das ganz knapp nach bzw. neben der Hauptbetonung, dem 1. Viertel-Schlag des Takts, erklingt. (Exakt wäre das: Achtelpause, und dann das Achtel-Staccato des Klaviers. So geht das dann ein paar Takte lang.)

 

Eine Synkope ist einfach eine unregelmäßige Betonung, oder eine Betonung auf einer üblicherweise nicht betonten Stelle im Takt. 

 

Also die Achtelpause fällt dann auf den 1.Schlag, sodass die Achtelnote in Staccato zwischen 1. und 2. fällt? Quasi auf dem und.

Danke für die Erklärung.  :)

 

 

Hübsches Cover, wie ich finde.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Achtelpause fällt dann auf den 1.Schlag, sodass die Achtelnote in Staccato zwischen 1. und 2. fällt? Quasi auf dem und.

 

Ganz genau. 

 

Hübsches Cover, wie ich finde.

 

Hm, das schwarze aus dem YouTube-Video hätte mir besser gefallen, aber das graue Alternativ-Cover find ich auch nicht schlecht. Das mit dem Feuer und den knalligen Farben ist weniger mein Fall. 

 

http://www.screenarchives.com/largeImage.cfm?TID=24538

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hm, das schwarze aus dem YouTube-Video hätte mir besser gefallen, aber das graue Alternativ-Cover find ich auch nicht schlecht. Das mit dem Feuer und den knalligen Farben ist weniger mein Fall. 

 

http://www.screenarchives.com/largeImage.cfm?TID=24538

 

In der Tat, jetzt da ich die drei unterschiedlichen Cover sehe, sind mir die anderen beiden auch lieber. Aber das feurige hat durchaus auch seinen Charme. Gibt da Schlimmeres.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der "Goldsmith"-Box schlummern noch "A Tree Grows in Brooklyn" und "The Detective". "Mulan" würde mir aus der späteren Zeit einfallen, erweiterte Fassungen der Varèse-90er-CDs (Chain Reaction, Executive Decision, Chinatown) und Neuveröffentlichungen längst vergriffener Titel wie "Inchon", "Capricorn One" oder "Night Crossing". Nach meiner Goldsmith-Übersättigung die letzten anderthalb Jahre über kann ich darauf aber auch noch ein bisschen warten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich freue mich da sowieso immer ganz anders. So ein Release fügt sich bei mir ohnehin in den Pool an sehr vielen Goldsmiths, die ich noch nicht kenne. Fühle mich damit ganz wohl, aber der Drang mehr kennen zulernen, wächst stetig an. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

boh.... ey....

ich bin gerade vom Stuhl gefallen.

Daß ich das noch erleben darf...

 

edit: Und Meister krohn hat die anscheinend schon lagernd...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es jetzt noch etwas, auf das sich Goldsmith-Fans freuen können??? Frage ist ernst gemeint!!!

 

Neben den von Mephisto genannten: 

 

- BLACK PATCH (Jerrys Spielfilm-Debüt)

- FACE OF A FUGITIVE

- THE LIST OF ADRIAN MESSENGER

- THE MAN

- SHAMUS

- THE DON IS DEAD

- THE REINCARNATION OF PETER PROUD (!)

- DAMNATION ALLEY komplett/expanded/Neueinspielung (!)

- eine ganze Reihe TV-Scores

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und es tauchen immer noch unveröffentlichte Perlen vom Meister auf! Sehr schön! Gefällt mir echt gut ... wird noch in meine Regale wandern.

 

Die Sound-Clips gefallen mir sehr gut! Das orangene Cover eigentlich auch :)



Aber der Chor will irgendwie nicht Goldsmith-Typisch klingen ... was meinst Du Sebastian?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Soundtrack-Club scheint ihn schon zu haben, zumindest gibt es die Bemerkung "At Stock" hinter dem Titel.

 

 

edit: Und Meister krohn hat die anscheinend schon lagernd...

 

;)

 

Aber der Chor will irgendwie nicht Goldsmith-Typisch klingen

 

das habe ich auch direkt gedacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe meine auch schon bestellt. :)

 

Aber der Chor will irgendwie nicht Goldsmith-Typisch klingen ... was meinst Du Sebastian?

 

Das ist eine recht freie Bearbeitung des Lacrimosa aus Mozarts "Requiem". Goldsmith war um 1981, nach THE FINAL CONFLICT, wohl ganz massiv in Laune, opernhaft-klassizistische Elemente in seine Musiken einzubauen. Ein deutliches Zeichen für eine langsame Abkehr vom Modernismus zu Beginn der 80er. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum