Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Hallo!

 

 

Als ich heute schaute ob mir jemand wg. meiner Verkaufsanzeige geantwortet hat und ich anschliessend noch im Board stöberte kam mir wie schon öfters der Gedanke wie wohl ich mich hier fühle und das es kein Forum gibt in dem ich mich so oft aufhalte. Des weiteren hab ich nun schon mit einigen Mitgliedern über Käufe und Verkäufe zu tun gehabt und das war stets erfreulich, ich hab nie schlechte Erfahrungen gemacht. Jedenfalls bin ich dankbar hier zu sein und nehme auch öfters Anteil an den Äusserungen der Forumsteilnehmer aber eben fast immer nur als stummer Zuhörer. In diesem Zusammenhang ist mir auch aufgefallen das ich mich nie vorgestellt habe (registriert 2007, hust) und das wollte ich nun nachholen.

Micha(el) heiss ich stamme aus dem Erzgebirge wohne aber seit 11 Jahren in der Schweiz am schönen Jura. Ich hab mit meiner Partnerin einen dreieinhalbjährigen Sohn der uns ziemlich auf Trab hält :)

Beruflich komme ich aus der Krankenpflege und arbeite auf einer Demenzstation.

Ich höre überwiegend Filmmusik (natürlich), meine bevorzugten Komponisten sind Goldsmith, Herrmann, Rozsa, Horner, Williams, Bernstein, Desplat, Poledouris, Shore, aber auch etwas Klassik, Dark Ambient, & "Mittelaltermusik", ich bin sehr gerne draussen unterwegs und mein grosses Hobby ist Modellbau. Ich bemale mit Pinsel und Airbrush Bausätze, Tiere, Zinnfiguren, aber in erster Linie Dinosaurier und prähistorische Tiere und hab das Riesenglück diese in einem kleinen, privaten Sauriermuseum aufstellen zu können.

So, nun möchte ich nochmal etwas auf die Musik eingehen. Der Hauptgrund weshalb ich selbst nur sehr wenig schreibe ist das ich kein gutes, differenziertes Gehör habe und es mir peinlich ist bei Sachen mit zu diskutieren bei denen sich andere tausendmal besser auskennen. Ich mag Filmmusik, ja, ich mag auch Filme aber es fällt mir sehr schwer das "analytisch" zu tun.

es taucht ja immer mal wieder das Thema auf ob man mit Fachkenntnis oder ohne gleich gut Musik anhören kann oder ob gar (zu) analytisches hören den Musikgenuss verdirbt.

Ich denke das diese Frage ziemlich klar zu beantworten ist. Ich denke schon dass es sein kann, das man mit mehr Fachkenntnis kritischer wird und dann einige Sachen nicht mehr so vorbehaltlos geniessen kann aber das es wirklichen (Musik)Genuss zerstören kann bezweifle ich stark. Das würde ja auch bedeuten das Komponisten, Musiker, Dirigenten die Musik kaum noch geniessen könnten und das ist wohl ziemlich unwahrscheinlich. Man kann hier sicherlich zu allem was mit sinnlicher Wahrnehmung zu tun hat Parallelen ziehen aber spontan fallen mir hier das Universum, die Unterwasserwelt oder die Kochkunst ein, auch dort kann man als Laie fasziniert sein aber genauso gut auch als Experte, ich denke das kann man sich gut bewahren, dieses Staunen über Vielfältigkeit und wie sich Dinge zusammenfügen...

ja, das war mal so mein Statement dazu, ich für meinen Teil bin wehmütig das es mir nicht so recht gelingt tiefer einzutauchen.

Eine Sache die mich aktuell mal wieder umtreibt -die aber mit Musik nun gar nichts zu tun hat- ist folgendes: ich bin heute auf Facebook über ein Bild gestolpert. Ein Herr, gelehnt an sein Auto. Auf der Rückscheibe: Stoppt Tierversuche - nehmt Kinderschänder! Ich muss sagen, ich interessiere mich recht wenig für das Zeitgeschehen aber das schockiert mich doch immer wieder auf`s Neue. Ich hab Verständnis für Affektreaktionen aber Unmenschlichkeit mit Unmenschlichkeit ausmerzen zu wollen ist geradezu absurd. Dies wäre ein Thema wo ich mir zutrauen würde mitzudiskutieren...

Ok, sorry für meine Weitschweifigkeit.

Und nochmals Danke das es Euch gibt. :)

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Micha

 

Danke für deine ausführliche Vorstellung.

Nur Mut, hier erwartet niemand, dass jeder ein studierter Musiker ist, um mitzudiskutieren.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Vorstellung von dir.. Herzliches Willkommen bei uns Normalos und den anderen, den Studierten ;):)

 

Nee.. nur ein Scherz. Hier muss man kein Student sein, um mitreden zu können. Bin ich auch nicht und hab schon das eine odere andere hier ins Forum geschrieben. Also trau dich nur.. hier beißt keiner rum, nur weil der andere kein Analyist ist :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Micha, ich finde, dein Text hat Hand und Fuss und selbst würde ich gern mehr von dir lesen. Wg. Analyse: Es geht ja eigentlich nur darum, zu beschreiben, warum einem etwas gefällt oder nicht gefällt. Bzw. beim Selbermachen: Warum einem etwas gelungen ist oder warum nicht.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine Sache die mich aktuell mal wieder umtreibt -die aber mit Musik nun gar nichts zu tun hat- ist folgendes: ich bin heute auf Facebook über ein Bild gestolpert. Ein Herr, gelehnt an sein Auto. Auf der Rückscheibe: Stoppt Tierversuche - nehmt Kinderschänder! Ich muss sagen, ich interessiere mich recht wenig für das Zeitgeschehen aber das schockiert mich doch immer wieder auf`s Neue. Ich hab Verständnis für Affektreaktionen aber Unmenschlichkeit mit Unmenschlichkeit ausmerzen zu wollen ist geradezu absurd. Dies wäre ein Thema wo ich mir zutrauen würde mitzudiskutieren...

 

Gute Einstellung. Mich bringt es auch immer wieder auf die Palme, was auf Facebook und in anderen sozialen Netzwerken an Barbarei und Lynchjustiz propagiert wird. Da ergeben sich die dunklen, abgründigen Schnittstellen zwischen westlicher Welt und den nahöstlichen Schrecken des IS.

 

Frage mich wirklich, wieso so etwas vom Rechtsgut der freien Meinungsäußerung geschützt wird und eigentlich nie strafrechtliche Konsequenzen hat.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für die nette offizielle Begrüssung, na, mal sehen ob ich mich nun mehr traue. Aber gut das keiner beisst, muss ich mich wenigstens nich Tollwut impfen lassen :P

@ Max, was würdest du denn gerne mehr lesen, über Soundtracks oder allgemeine Sachen?

@ Sebastian, ja, das ist ja der Witz, die meisten erkennen das nicht mal an sich selbst (oder wollen es nicht wahrhaben), welcher Hass, welcher Sadismus und dunkle Angründe in ihnen stecken.

strafrechtliche Konsequenzen hätte es wohl erst wenn den Worten Taten folgen würden und es hätte wohl eher eskalierende oder zumindest anheizende Folgen wenn man so was ahnden würde. s. Edathy.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Max, was würdest du denn gerne mehr lesen, über Soundtracks oder allgemeine Sachen?

 

 

Da hier das Soundtrack-Board ist, gerne mehr über Soundtracks. Oder Filme. Bei den allgemeinen Sachen gucke ich meist gar nicht rein, but that's just me.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bin neu hier und hatte noch keine direkte Zeit mich vorzustellen.

Aalso, ich bin Maximilian...kurz Max...

Für Filmmusik interessier ich mich schon seit über 20 Jahren. Dabei reicht mein Geschmack von den Anfängen bis jetzt.

Meine Lieblingskomponisten sind Max Steiner, Bernard Herrmann, David Arnold, Danny Elfman, Jerry Goldsmith, John Williams, Alan Silvestri, Alan Menken, James Horner und noch eineige mehr.

Ja, und wie man an meinem Nick erkennen kann, auch ein großer Joe Harnell-Fan. Darüber hinaus bin ich auch ein inniger Fan von Barry Gray. Seine Scores zu Thunderbirds, Space 1999, Joe90 usw. sind für mich einfach unschlagbar in der Fernsehmusikgeschichte.

Falls irgendwer eine Idee haben sollte, wie man an diese Scores herankommen kann, so möge er/sie sich gerne melden.

Grüße, Max :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

... Darüber hinaus bin ich auch ein inniger Fan von Barry Gray. Seine Scores zu Thunderbirds, Space 1999, Joe90 usw. sind für mich einfach unschlagbar in der Fernsehmusikgeschichte.

Falls irgendwer eine Idee haben sollte, wie man an diese Scores herankommen kann, so möge er/sie sich gerne melden.

Grüße, Max :)

 

 

Hallo Max,

 

ich weiß ja nicht wie groß deine Barry-Gray-Sammlung ist; aber schau mal hier:

 

http://www.ebay.de/sch/CDs-/176984/i.html?_from=R40&_nkw=Barry+Gray

 

http://www.cdandlp.com/de/search/?q=+Barry+Gray&type_data=3&exact_search=0&onglet_select=3&formatsel=-33t%C2%A4-lp%C2%A4lp%C2%A433-1-3-rpm%C2%A4lp&srt=1&fmt=0&changeselect=1

 

http://www.booklooker.de/app/result.php?page=2&recPerPage=20&setMediaType=2&artist=Barry+Gray&&sortOrder=default

 

vielleicht ist da ja etwas für Dich dabei. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Bastet, da hatte ich mehr oder weniger schon geschaut.

 

Was mich diesbezüglich hier ansprach, war folgender Post: http://www.soundtrack-board.de/topic/14712-fanderson-sales/#entry361480

 

Die Eingangsfrage dort ist sehr interessant. Vielleicht kann dabei noch jemand helfen....das wäre total genial.

Denn was mir noch immer fehlt, ist ein Soundtrack zu UFO aber auch noch von THUNDERBIRDS.....doch wie kommt man über dieser Seite daran, wenn man kein Mitglied ist? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.....doch wie kommt man über dieser Seite daran, wenn man kein Mitglied ist? :(

 

Ich kenne die Mitgliedsbestimmungen der Seite nicht. Aber wahrscheinlich führt kein Weg daran vorbei. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deshalb fand ich die Eingangsfrage gar nicht mal so schlecht.....wirklich dumm, dass es in einen Streit ausartete. Doch vielleicht gibt es doch jemanden hier, der Mitglied bei Fanderson ist, oder jemand kennt, der es ist.

 

Man soll die Hoffnung ja bekanntlich nicht aufgeben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Deshalb fand ich die Eingangsfrage gar nicht mal so schlecht.....wirklich dumm, dass es in einen Streit ausartete.

 

Kein Streit hätte auch nicht mehr Antwort gebracht. ;-)

 

 

Willkommen im Forum, Max! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir ein herzliches Willkommen! :) Ich bin froh, dass Du Dich nicht vom Streit hast abschrecken lassen. So etwas ist aber selten hier und wenn es vorkommt, versuchen wir alle, dass bald der Frieden wieder hergestellt wird. Das kann man ja auch an der vorbildlichen Versöhnung diverser Nutzer im entsprechenden Streit-Thread nachvollziehen (trifft leider nicht auf den zu, der den Streit vom Zaun gebrochen hat). Einige wollen es sich halt nicht recht machen lassen, aber denen kann man dann auch nicht helfen. Er hatte aber insofern recht, dass mehr Teilnehmer, die fleißig diskutieren und für Austausch (auch in Nischenbereichen) sorgen, das Forum lebendig halten. Daher freuen wir uns über jedes fleißig diskutierendes Mitglied, insbesondere, wenn es über so große "Vorkenntnisse" verfügt. Ich hoffe, bald von Dir in den anderen Bereichen lesen zu können :)

 

Was Deine Frage angeht, kommt man wohl um die (umgerechnet) rund 40 Euronen für die Mitgliedschaft nicht vorbei. Ist halt die Frage, ob einem das Wert ist. Oder man müsste sich zusammentun. Da meines Wissens nach keiner hier bereits Nutzer ist, wirst Du in den sauren Apfel beißen müssen, es sei denn, es finden sich weitere Interessierte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Streit gibt es hier und da, davor lass ich mich nicht abschrecken. Ja, auch ich bin gespannd, was mich in Zukunft hier alles erwartet.

 

Übrigens, diese eine Frage "ob da wer Mitglied ist, oder jemanden kennt, der es ist", zielt wohl darauf hinaus, sich mit jemanden zusammenschließen zu wollen.

Hilfe wäre mir sehr willkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

He Joe, herzlich Willkommen!!!

Hab gedacht, ich könnte mich eigentlich auch noch vorstellen. Theoretisch könnten sich hier sehr viele alte Mitglieder vorstellen, die sonst nur neue Mitglieder hier willkommen heißen, sich aber selbst auch nicht vorgestellt haben...

Vielleicht kann man ja noch einen Thread erstellen, wo auch ältere Mitglieder sich mal vorstellen können, wenn sie denn wollen. Selbst bin ich seit 2011 dabei, aber was ist mit den Leuten, die seit 10 Jahren usw dabei sind?

Ich selbst schreib nämlich hier mit einigen bzw bin auf dem Board mit ihnen befreundet, weiß aber so gut wie nichts über sie. Naja, ist ja alles freiwillig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus miteiander - .

mein Name ist William und ich wohne am schönen Starnberger see. Ich bin vergangene woche auf das Forum aufmerksam geworden aus einem sehr traurigen Anlass: Der Tod von James Horner. Ich finde es spannend, dass sich hier eine Gruppe über Filmmusik austauscht - in den Geschäften habe ich nämlich stets den Eindruck gehabt, dass ich der einzige bin, der die Soundtrackabteilung besucht. ;-)

Freue mich auf die Gespräche.

Pfiat euch!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aloha Forum!

 

Da sag ich doch auch mal Hallo! Ich bin Lars, derzeit 37, und seit einigen Jahren mit eigener Firma im Bereich Werbung, Journalismus und Foto/Film (Schwerpunkt Dokumentationen) unterwegs. Ich habe durch meinen Beruf immer wieder mal mit Filmusik zu tun und bin schon seit ich die Knöpfe der Stereoanlage bedienen kann großer Fan von Soundtracks und anderer Programmmusik. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum