Jump to content
Soundtrack Board
Csongor

Komm ins Dino-Land - JURASSIC PARK in Buch und Film

Empfohlene Beiträge

Ich bin sprachlos, in beiden Punkten :o

 

Für einige ist es Williams Bester. Deswegen erang der Score doch immerhin den zweiten Platz in der Williams-Umfrage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für einige ist es Williams Bester. Deswegen erang der Score doch immerhin den zweiten Platz in der Williams-Umfrage.

 

Das halte ich eher für eine Alterssache. Man trägt ja gerne die Filmmusiken im Herzen, die einen in jungen Jahren beeindruckt haben, gerne auch auf der grossen Leinwand. Und da ist was für uns alte Knacker STAR WARS oder RAIDERS OF THE LOST ARK ist (um mal Filme zu nennen, die Du auch kennst ;) ) für die Board-Kids eben JURASSIC PARK. Oder LORD OF THE RINGS. Oder THE FAST AND THE FURIOUS :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das halte ich eher für eine Alterssache. Man trägt ja gerne die Filmmusiken im Herzen, die einen in jungen Jahren beeindruckt haben, gerne auch auf der grossen Leinwand. Und da ist was für uns alte Knacker STAR WARS oder RAIDERS OF THE LOST ARK ist (um mal Filme zu nennen, die Du auch kennst ;) ) für die Board-Kids eben JURASSIC PARK. Oder LORD OF THE RINGS. Oder THE FAST AND THE FURIOUS :D

 

Da sind wir uns einig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Raiders war ich sechs, bei Jurassic Park 18. Welchen muss ich denn jetzt besser finden? :)

 

Always

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Raiders war ich sechs, bei Jurassic Park 18. Welchen muss ich denn jetzt besser finden? :)

 

Dem Prinzip folgend, dass sich unsere prägendsten Eindrücke mit 14 Jahren verfestigen, hättest Du tatsächlich bei Spielberg nur die Wahl zwischen ALWAYS oder INDY 3. Aber warst Du 1989 überhaupt im Kino? :dedektiv:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem Prinzip folgend, dass sich unsere prägendsten Eindrücke mit 14 Jahren verfestigen, hättest Du tatsächlich bei Spielberg nur die Wahl zwischen ALWAYS oder INDY 3. Aber warst Du 1989 überhaupt im Kino? :dedektiv:

 

Indy 3 - war auch mein erster Indy-Film überhaupt. Insofern stimmt die These. :)

 

Allerdings kannte ich die Raiders-Story deutlich eher - in Comicform in der Disney-Variante aus dem Lustigen Taschenbuch. Das bedeutet... äh... also... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem Prinzip folgend, dass sich unsere prägendsten Eindrücke mit 14 Jahren verfestigen,

 

Bei dir wäre es dann folglich Ben Hur?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich den weder auf CD noch im Ohr habe. Sollte ich vielleicht mal nachholen, was? ;)

 

Edit: Also, ich meine Always, nicht Ben Hur... ;)

bearbeitet von Aldridge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich den weder auf CD noch im Ohr habe. Sollte ich vielleicht mal nachholen, was? ;)

 

Edit: Also, ich meine Always, nicht Ben Hur... ;)

 

Always gehört auch nicht ins Ohr sondern.....

 

Ach lassen wir das.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich den weder auf CD noch im Ohr habe. Sollte ich vielleicht mal nachholen, was? ;)

 

Ähhh, nein, lass mal. B)

 

###

 

Back to topic: Wer hat eigentlich beide JURASSIC PARK-Bücher von Crichton gelesen? Ich schon, ich hatte eine recht lange Crichton-Phase, die ging, bis er reaktionär wurde :mellow: Ich mag ja irgendwie, dass bei THE LOST WORLD Film und Buch nur sehr, sehr vage miteinander zu tun haben... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe Dino-Park kurz vor Veröffentlichung des Filmes gelesen. Ich glaube der Schluß war da völlig anders, wenn ich micht recht erinnere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab nur das Buch zum ersten Teil gelesen, aber kann mich nur noch daran erinnern, dass ich es ganz in Ordnung fand.. aber an Unterschiede gegenüber der Filmvorlage kann ich mich nicht mehr erinnern. Vielleicht frische ich die Erinnerungen irgendwann mal wieder auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube mich daran zu erinnern das Hammond zum Schluß stirbt.

Und die fliehen auch nicht mit einem Hubschrauber, sondern mit einem Boot von der Insel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das erste Buch gelesen, ist aber eine Ewigkeit her. Von Crichton habe ich, wenn ich mich recht erinnere, auch nur noch Congo gelesen, den ich beinahe unverfilmbar fand (war er dann ja auch ;) ). Interessiert hatte mich noch mal kurzzeitig Schwarze Nebel, mehr aber auch nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das halte ich eher für eine Alterssache. Man trägt ja gerne die Filmmusiken im Herzen, die einen in jungen Jahren beeindruckt haben, gerne auch auf der grossen Leinwand. Und da ist was für uns alte Knacker STAR WARS oder RAIDERS OF THE LOST ARK ist (um mal Filme zu nennen, die Du auch kennst ;) ) für die Board-Kids eben JURASSIC PARK. Oder LORD OF THE RINGS. Oder THE FAST AND THE FURIOUS :D

 

Ist halt wie immer Geschmacksache :-) Ich beschwer mich ja auch net das du noch nie "The Greatest Game Ever Played" von Tyler gehört hast (Sehr schöner Score nebenbei).

Klar sind alle seine "Themes" Weltklasse, aber mir persönlich gefällt die von Jurassic Park nun mal am besten. Vorallem da ich als kleines Kind stark "Dino" süchtig war und so ziemlich jeden Namen der Viecher auswendig konnte. Sprich Jurassic Park war ne Traumerfüllung :D da hat man halt einfach seine Erinnerungen :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist halt wie immer Geschmacksache :-)

 

Das ist exakt nicht, was ich meinte: Die prägenden Eindrücke kann man sich auch bei Filmmusik nicht aussuchen. Was war denn bei Dir das dickste Film(musik)-Ding mit 14?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein prägendster Eindruck kam weitaus früher, das muss so mit 10 gewesen sein, als ich das erste mal JAWS gesehen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum