Jump to content
Soundtrack Board
Csongor

Komm ins Dino-Land - JURASSIC PARK in Buch und Film

Empfohlene Beiträge

JURASSIC WORLD hat entgegen allen Erwartungen (Universal hat auf 100 Mill. $ gehofft) das höchste Einspielergebnis der Kinogeschichte am Start-Wochenende mit sagenhaften 209 Mill. $ hingelegt! Damit hat Universal nach Fast & Furious 7 im ersten Halbjahr bereits einen zweiten Mega-Kassenmagneten gelandet und wird bestimmt dafür sorgen, dass noch mehr Dinos über unsere Kinoleinwände trampeln :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Colin Trevorrow wird nach seinem Star Wars-Fast-Intermezzo wieder zu den Dinos zurückkehren und den dritten bzw sechsten Teil der Reihe verfilmen.

Zitat

Colin Trevorrow has just been confirmed as the director for Jurassic World 3. The filmmaker called the shots on the first film in the trilogy, which broke box office records upon its release in the summer of 2015. Trevorrow was able to parlay that success into an opportunity to helm Star Wars: Episode IX for Lucasfilm, but was taken off that project last fall due to creative differences with the studio. He has remained involved with the Jurassic franchise while all that was going down, co-writing the script for this summer’s Fallen Kingdom (which is is also an executive producer on).
Though Fallen Kingdom is still months away from release as of this writing, Universal is forging ahead with the third and final chapter of the new trilogy. Jurassic World 3 was slated for a 2021 release earlier this year, with Emily Carmichael (Pacific Rim Uprising) announced as the screenwriter. As it turns out, she’ll be getting a helping hand from Trevorrow on the script, as he’s said to be a writer in addition to directing.
None other than Steven Spielberg broke the news to EW, telling the outlet, “Colin Trevorrow is going to write and direct the third Jurassic World story.” Spielberg, who launched the series back in 1993, will once again be an executive producer on the upcoming sequel.
Quelle: https://screenrant.com/jurassic-world-3-director-colin-trevorrow/

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb horner1980:

Colin Trevorrow wird nach seinem Star Wars-Fast-Intermezzo wieder zu den Dinos zurückkehren und den dritten bzw sechsten Teil der Reihe verfilmen.

 

Ich muss hier korrigieren, er wird den fünften Teil verfilmen ...   JURASSIC PARK III existiert nicht, das war nur ein peinlicher Ausrutscher ;)

  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Csongor:

Ich muss hier korrigieren, er wird den fünften Teil verfilmen ...   JURASSIC PARK III existiert nicht, das war nur ein peinlicher Ausrutscher ;)

als nächstes willst du uns wohl dann auch noch erzählen,                                             es existiere bisher kein vierter „indiana jones“ :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da ich bisher mit keinem teil etwas anfangen konnte, wird wahrscheinlich auch dieser sechste nichts daran ändern. der tailer zum fünften sieht ja auch schon wieder uninteressant aus. nach 4 versuchen hab ich die hoffnung dann auch aufgegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenig charismatische figuren sowie nervige kinder lassen kaum spannung aufkommen und der geleckte look sorgt leider nur für sehr wenig atmosphäre. dann lieber sowas wie The Land That Time Forgot und The People That Time Forgot. die spannungskurve geht da zwar auch nicht bis zum anschlag, aber der leicht trashige charme, der wenig perfekte look sowie die nicht ganz ausgereifte tricktechnik sind weit atmosphärischer und für mich unterhaltsamer als spielbergs lehrbuchinszenierungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb bimbamdingdong:

als nächstes willst du uns wohl dann auch noch erzählen,  es existiere bisher kein vierter „indiana jones“ :D

Nein nein ... der existiert ... und wie er das tut(!) ... einzig die Kühlschrankszene Existiert nicht :P 

Ich finde es immer noch schade, dass sich Sean Connery nicht überreden hat lassen für die Rolle des Vaters kurz aus der Pension zurück zu kehren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Csongor:

Nein nein ... der existiert ... und wie er das tut(!) ... einzig die Kühlschrankszene Existiert nicht :P

Ich verstehe bis heute nicht, was die Leute an dieser Szene so schlimm finden? Sorry, aber die selben Leute scheinen vergessen zu haben, in welcher Filmreihe ein Schlauchboot mit drei Personen darin vom Himmel fällt und anschließend einen verschneiten Berg herunter rutscht, oder in welcher Filmreihe eine Bergwerkslore auf einer Achterbahnstrecke durch den Berg rast ...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb theiss1979:

Ich verstehe bis heute nicht, was die Leute an dieser Szene so schlimm finden? Sorry, aber die selben Leute scheinen vergessen zu haben, in welcher Filmreihe ein Schlauchboot mit drei Personen darin vom Himmel fällt und anschließend einen verschneiten Berg herunter rutscht, oder in welcher Filmreihe eine Bergwerkslore auf einer Achterbahnstrecke durch den Berg rast ...

naja, das mit dem schlauchboot als „fallschirm“ KÖNNTE ich mir noch einigermaßen plausibel vorstellen und die anschließende schlitterfahrt damit auf schnee und im wasser auch!                                                                                                                      auch die lorenverfolgung...irgendwie.

aber ein großer mann der in nen kühlschrank paßt!? diesen kühlschrank von INNEN (!) verschlossen zuhalten kann trotz turbulenten ruckartigen fluges!? nee. und dann unbeschadet die harte landung übersteht und unbeschadet paar hundert meter von nem atompilz rausklettert, ohne, daß er binnen kurzer zeit stirbt!? 

gaaanz abgesehen vom WICHTIGSTEN PUNKT: 

vor einer Stunde schrieb Stempel:

Vielleicht ist das Thema Atombombe einfach nicht geeignet für Scherze.....

gaaaanz genau! denn mit atomarem fallout treibt man keinen filmischen schabernack! das ist unangebracht und geschmacklos!

  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb bimbamdingdong:

naja, das mit dem schlauchboot als „fallschirm“ KÖNNTE ich mir noch einigermaßen plausibel vorstellen und die anschließende schlitterfahrt damit auf schnee und im wasser auch!                                                                                                                      auch die lorenverfolgung...irgendwie.

aber ein großer mann der in nen kühlschrank paßt!? diesen kühlschrank von INNEN (!) verschlossen zuhalten kann trotz turbulenten ruckartigen fluges!? nee. und dann unbeschadet die harte landung übersteht und unbeschadet paar hundert meter von nem atompilz rausklettert, ohne, daß er binnen kurzer zeit stirbt!? 

Genau! ...  die Wahrscheinlichkeit, dass ein Schlauchboot mit drei Personen darin vom Himmel fällt und anschließend einen verschneiten Berg herunter rutscht und alle Beteiligten das unbeschadet überstehen ist verschwenderisch gering aber theoretisch möglich. 

Dass eine Bergwerkslore auf einer Achterbahnstrecke durch den Berg rast ist auch ziemlich unwahrscheinlich aber theoretisch möglich. 

Aber, dass jemand eine Atombombenexplosion in einem Kühlschrank überlebt, wo neben ihm Autos und Häuser in Sekunden verglühen und er weder verglüht noch verstrahlt wird ist weder theoretisch noch praktisch möglich.

 

vor 40 Minuten schrieb Mephisto:

... aber mit Nazis schon?

... aber selbstverständlich! Deren Ideologien waren bereits äußerst Fragwürdig und Lächerlich!

 

  • Like 1
  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Csongor:

Ich finde es immer noch schade, dass sich Sean Connery nicht überreden hat lassen für die Rolle des Vaters kurz aus der Pension zurück zu kehren. 

Ich finde es zwar auch schade, aber Mr. Connery (mein absoluter männlicher Lieblingsschauspieler) kann ganz schwer gehen und braucht eine personelle Unterstützung bei fast allen Schritten. Ich bezweifle, dass er jemals wieder ab New York in ein Flugzeug steigt, um ein Filmset besuchen zu können. Naja, er hat mit Teil 3 einen supertollen Job gemacht, der allen Indy-Fans in ewiger Erinnerung bleiben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 55 Minuten schrieb Stese:

Ich finde es zwar auch schade, aber Mr. Connery (mein absoluter männlicher Lieblingsschauspieler) kann ganz schwer gehen und braucht eine personelle Unterstützung bei fast allen Schritten. Ich bezweifle, dass er jemals wieder ab New York in ein Flugzeug steigt, um ein Filmset besuchen zu können. Naja, er hat mit Teil 3 einen supertollen Job gemacht, der allen Indy-Fans in ewiger Erinnerung bleiben wird.

Oh, das wußte ich nicht. Aber eigentlich meinte ich, dass es schade ist, dass er 2007 in Indy 4 nicht mitgespielt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Stese:

Ich finde es zwar auch schade, aber Mr. Connery (mein absoluter männlicher Lieblingsschauspieler) kann ganz schwer gehen und braucht eine personelle Unterstützung bei fast allen Schritten. Ich bezweifle, dass er jemals wieder ab New York in ein Flugzeug steigt, um ein Filmset besuchen zu können. Naja, er hat mit Teil 3 einen supertollen Job gemacht, der allen Indy-Fans in ewiger Erinnerung bleiben wird.

ist sowohl extrem schade und bitter keine neuen filme/serien mit sean connery, wie auch mit gene hackman sehen zu können/dürfen. :(

wenigstens der alte robert duvall ist immer noch fleißg. solche schauspieler vom schlage eines connery, hackman, duval veredeln jeden film durch ihre bloße präsenz! :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.3.2018 um 10:16 schrieb Lars Potreck:

wenig charismatische figuren sowie nervige kinder lassen kaum spannung aufkommen und der geleckte look sorgt leider nur für sehr wenig atmosphäre. dann lieber sowas wie The Land That Time Forgot und The People That Time Forgot. die spannungskurve geht da zwar auch nicht bis zum anschlag, aber der leicht trashige charme, der wenig perfekte look sowie die nicht ganz ausgereifte tricktechnik sind weit atmosphärischer und für mich unterhaltsamer als spielbergs lehrbuchinszenierungen.

Sam Neill nicht charismatisch? In meinen Augen ist Neill einer der letzten charismatischen Charakterköpfe im Genrefilm - ein Typus Schauspieler, der heute überhaupt nicht mehr gefragt ist. Ich glaube (und hoffe), dass man auf ihn in einigen Jahrzehnten zurückschauen wird wie heute auf Robert Ryan, Richard Widmark, James Mason oder andere klassische Hollywood-Schauspieler, die man immer wieder gerne sieht, aber trotz ihres Charismas nie ganz Superstar-Status erreicht haben. 

Und zu Spielbergs Lehrbuchinszenierungen: es wirkt halt einfach. Ich bin immer wieder erstaunt, wie sehr man Spielberg noch als Bindeglied zum klassischen Hollywood begreifen kann - er inszeniert wahnsinnig konzentriert, dabei ungeheuer effektiv, ohne jemals in Effekthascherei zu verfallen. Alles ist präzise auf den Punkt, erzielt mit kleinsten Gesten und filmischen Mitteln das absolute Maximum an Wirkung - zuletzt wieder bei THE POST, der mich völlig weggeblasen hat.

Man kann argumentieren, wie man will: filmsprachlich und inszenatorisch bleibt Spielberg - zusammen mit einigen noch lebenden, gleichaltrigen Kollegen wie Brian De Palma, George Lucas oder auch Peter Hyams - zu den letzten großen Meisterregisseuren eines (leider) aussterbenden Filmzeitalters. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum