Jump to content
Soundtrack Board
TheRealNeo

Sony Masterworks/Sony Classical: Michael Giacchino - DAWN OF THE PLANET OF THE APES

Empfohlene Beiträge

Konnte jetzt da auch noch nix von Doyle entdecken. Muss gestehen, ich fand Doyles Score zum Film ziemlich passend und hätte mir eigentlich eine gewisse musikalische Kontinuität in der Filmreihe gewünscht. Dennoch stehe ich Giacchinos Score offen gegenüber und bin schon gespannt und hoffe allerdings, dass er Grundzüge von Doyles Score übernimmt. Damit wenigstens doch noch eine gewisse Kontinuität drin ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche musikalische Kontinuität, wenn der Score davor überhaupt nichts hatte, auf dem man aufbauen könnte?

 

Eben.

 

Ich finde es heutzutage auch, pardon, affig, von jedem Sequel/Prequel/Spin-Off-Score irgendeine Art von "musikalischer Kontinuität" zu erwarten, besonders bei ständig wechselnden Komponisten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Affig? Wieso denn das?

Affig, das auch die Hauptcharaktere oft von den gleichen gespielt werden? ;-)

 

Blöder Vergleich. "Affig" finde ich ja nicht die Idee, dass es sowas wie "filmmusikalische Kontinuität" bei einer Filmreihe geben kann, sondern dass man sowas nach zahllosen Gegenbeispielen wirklich immer noch erwartet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumal es ja heutzutage kaum mehr Scores gibt die wiedererkennbare sowie unterscheidbare Themen aufweisen (dürfen?)...

 

Das stimmt natürlich auch, wobei ich das für einen grundsätzlich anderen filmmusikalischen Ansatz halte: Im Mainstream-Kino ist ein diffuser Klangteppich von Filmbeginn bis Abspann-Ende ja offenbar ja immer noch en vogue. Was vielleicht auch daran liegt, dass der Soundtrack angesichts unbegrenzter visueller Möglichkeiten eben nicht mehr soviel stemmen muss, was Charakterisierungen oder *hust* "Zauber" angeht, wie in der guten alten Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

guter Punkt... ich find das mal so mal so... kann es durchaus einer Franchise abgewinnen, dass mit jedem Teamwechsel auch die Musik geändert wird, aber eben auch, wenn Themen weitergeführt werden... nach 10 Filmen Star Trek muss ich aber auch sagen, dass ichs irgendwann über hatte, immer und immer wieder Jerrys Thema da zu hören, zumal er es auch nie variiert hat im Vor- oder Abspann (jaja, war jetzt nicht in allen 10 Filmen, ick wees... aber bei den letzten 3en tat sich da ja nicht mehr viel...)...

 

dasselbe mit STAR WARS... schade, dass Williams da nicht ein bisschen wenigstens was verändert hat und das wird bei den neuen ja auch nicht anders sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dasselbe mit STAR WARS... schade, dass Williams da nicht ein bisschen wenigstens was verändert hat und das wird bei den neuen ja auch nicht anders sein...

 

Da ist schon eine gewisse Variationsbreite, oder?

 

Wenn der Komponist dabei bleibt, finde ich es eher spannend, ob und wie der mit existierenden Themen und Motiven umgeht (siehe auch Bond, James & Barry, John)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Macher wären ja auch völlig bescheuert, wenn sie die Titelmusik ändern würden. Jedenfalls bei den Episoden.

Bei den Spin-offs und/oder TV Serien sieht das wieder anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

find schon man hätt bei Episode 1-3 es leicht variieren können... andere Zeit, andere Figuren... warum nicht... darüber, dass der Imperial March in Episode 4 dann überhaupt nicht anklingt stört ja auch keinen hahaha... find das nach wie vor kurios... bei all den Änderungen an dem Film hätt man das ja einmal anklingen lassen können dann...

 

bei den Spin-Offs würd ich auch nicht mehr mit dem SW Thema rechnen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei den Spin-Offs würd ich auch nicht mehr mit dem SW Thema rechnen...

 

Ja, das wird spannend. Sie werden da mit Sicherheit keine modernen Scores einsetzen.

Egal wer komponiert, es wird etwas altmodisches, großorchestrales sein.

Vielleicht dürfen sich ja daran sogar relative Newcomer versuchen. 

Ähnlich wie auf den Regie-Stühlen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das wird spannend. Sie werden da mit Sicherheit keine modernen Scores einsetzen.

Egal wer komponiert, es wird etwas altmodisches, großorchestrales sein.

 

Da wäre ich mir echt nicht sicher. Ich fänd es bei den Spin-Offs auch garnicht schlecht, da nicht nur gestalterisch, sondern auch musikalisch andere Akzente zu setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cover und Trackliste sind da:

 

dawn-of-the-planet-of-the-apes-300x300.j

 

1. Level Plaguing Field
2. Look Who’s Stalking
3. The Great Ape Processional
4. Past Their Primates
5. Close Encounters of the Furred Kind
6. Monkey to the City
7. The Lost City of Chimpanzee
8. Along Simian Lines
9. Caesar No Evil, Hear No Evil
10. Monkey See, Monkey Coup
11. Gorilla Warfare
12. The Apes of Wrath
13. Gibbon Take
14. Aped Crusaders
15. How Bonobo Can You Go
16. Enough Monkeying Around
17. Primates for Life
18. Planet of the End Credits
19. Ain’t That a Stinger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe, die (Titel) versprechen nicht wieder zu viel. "The Great Ape Processional" klingt ohne Frage nach großem bis größtem Kino (vielleicht ein umfangreich variierter und gesteigerter Marsch der Affen, wie ihn Rosenman in BENEATH THE PLANET OF THE APES geschrieben hat?). Aber spätestens seit STAR TREK INTO DARKNESS trau' ich Giacchinos "Versprechungen" in der Track-Betitelung nicht mehr so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Namen der Titel sind doch nur zur Belustigung gemacht und haben so gut wie nichts mit der Musik zu tun. Das ist einfach Giacchinos Art, die Tracks zu benennen.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum