• Ankündigungen

    • Marcus Stöhr

      Sicherheitshinweis - Passwortänderung empfohlen   23.02.2017

      Hallo zusammen. tl;dr Bitte ändert - wenn möglich - das Passwort für eueren Account hier im Soundtrack Board. Nutzt auch einen Passwortmanager (z.B. 1Password, LastPass, Keepass), der euch ein einzigartiges, langes und sicheres Passwort generiert. Erklärung Wir wurden heute von Cloudflare - einem Dienstleister für eine bessere Performance unserer Seite - darüber informiert, dass es einen Fehler in einer Serversoftware gab der dazu führte, dass verschlüsselte Informationen von Dritten abgegriffen werden konnten. Die gute Nachricht ist: Wir sind nicht davon betroffen. Da uns eure Sicherheit aber wichtig ist, empfehlen wir euch, das Passwort für eueren Benutzeraccount zu ändern. Ruft zur Änderung eure Einstellungen > Passwort auf. Folgt den dortigen Anweisungen. Tut uns leid euch Freitagabend noch mit so einer Nachricht zu überfallen, aber better safe than sorry. - Das Team vom Soundtrack Board
Stempel

STAR WARS EPISODE VIII DIE LETZTEN JEDI von Rian Johnson

73 Beiträge in diesem Thema

John Williams' Score bildet die Seele von Star Wars ... Episode I - III hatten keinen der alten Schauspieler mehr dabei (mit der Ausnahme von den Stimmen des goldenen Droiden und Yoda) ... und doch waren die Filme ganz ansehnlich (trotz schwacher und infantiler Drehbücher) weil die Musik die Serie zusammen gehalten hat, ihr den nötigen Charme gegeben hat ... Wie toll wären wohl Episode I - III gewesen, wenn Lawrence Kasdan die Bücher geschrieben hätte? Wir werden seinen Abgang beim nächsten Star Wars bestimmt stark zu spüren bekommen!

 

Es wäre noch mehr verherend, wenn es auch keinen John-Williams-Score geben würde! Ich nehme aber an, dass man versuchen wird, dass Williams beide Scores schreibt, denn ich denke, dass Star Wars soetwas wie seine Oper, sein "Ring des Nibelungen" geworden ist und er wohl gerne die Serie fertig komponieren würde bis Episode IX. Ob das wohl möglich sein wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Ian Mcdiarmid, Anthony Daniels und Kenny Baker waren schon noch Darsteller der OT beteiligt.

Aber klar, in Hauptrollen gab gab es ausschließlich neue.

Und John soll gefälligst die Trilogie noch beenden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Episode I - III hatten keinen der alten Schauspieler mehr dabei (mit der Ausnahme von den Stimmen des goldenen Droiden und Yoda) ... und doch waren die Filme ganz ansehnlich (trotz schwacher und infantiler Drehbücher)  Wie toll wären wohl Episode I - III gewesen, wenn Lawrence Kasdan die Bücher geschrieben hätte?

 

Also ich bin da nicht ganz sicher, ob ich das so unterschreiben kann. Ich mochte den neuen Star Wars eigentlich ganz gerne. Das war ein netter Film der ganz gut unterhalten hat. Aber mehr auch nicht. Ich sehe da kein großartiges Drehbuch. Er wirkt wie ein Remix der original Trilogie.

Ich würde sogar Soweit gehen, dass die Episoden I-III von der Grundidee und Story her wesentlich erwachsener, origineller und komplexer waren.

Leider ist die Ausführung dieser äussert hölzern und mangelhaft geschehen.

 

Der neue Film macht genau das Gegenteil. Eine unoriginelle Geschichte, die sich IMO auf zu viel Fanservice ausruht, wird allerdings wesentlich flotter und leidenschaftlicher Inszeniert. Die sind da völlig auf nummer Sicher gegangen. Aber das ist auch okay. Ich fand als eine Art establishing Film hat er wunderbar funktioniert und die neuen Charaktäre harmonieren gut miteinander und ich hoffe dass die weiteren Filme da einen schritt weiter gehen.

Also ich zumindest habe Lust auf weitere Filme mit den Figuren. Mal sehen.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie es bereits zu erwarten war, hat WB Steven Spielberg's READY PLAYER ONE von Dezember 2017 auf den 30. März 2018 verschoben ... somit könnte John Williams eventuel für STAR WARS VIII und den neuen Spielberg-Film die Scores beisteuern ... theoretisch.  

 

http://www.boxofficemojo.com/news/?id=4154

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Wir hatten uns gerade erst vom Trubel um das "Erwachen der Macht" erholt - da ködert Disney uns schon mit Neuigkeiten zur Fortsetzung: Zum offiziellen Drehstart kündigte das Studio an, dass Benicio del Toro und Laura Dern zum Cast stoßen werden. Oscargewinner del Toro war zuletzt unter anderem in der Satire "A Perfect Day" zu sehen, Dern begann ihre Karriere in den Achtzigern unter der Regie von David Lynch.

 

 
"Star Wars Episode VIII" setzt die Handlung von "Das Erwachen der Macht" fort, der im Dezember den besten Start der Kinogeschichte hinlegte und Disney Rekordgewinne bescherte.

In der Fortsetzung spielen zudem bereits mehr oder weniger bekannte Schauspieler aus dem "Star Wars"-Universum mit: etwa Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac und Lupita Nyong'o. Zudem wird die Newcomerin Kelly Marie Tran eine Rolle in dem neuen "Star Wars"-Film übernehmen.

Der Film soll am 15. Dezember 2017 in den Kinos anlaufen.

 

http://www.spiegel.de/kultur/kino/star-wars-episode-viii-benicio-del-toro-und-laura-dern-dabei-a-1077499.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ready Player One wird ausserdem evtl. ein schräger, unüblicher Williams... das Buch legt schon vor, dass Nintendo Musik, Unmengen an Songs aus den 80ern, Gamescores, alte Williams Scores uvm verwurstet werden... an vielen Stellen fragte ich mich was da Williams überhaupt noch einbringen soll... ein klassischer Score von ihm passt da nur fragmentarisch... spannend auf jeden Fall.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Titel des Filmes: THE LAST JEDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deutscher Titel:

DIE LETZTEN JEDI

Threadtitel bitte anpassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also gibt es mehrere "letzten Jedi" ... ich dachte es ginge um einen letzten Jedi (singular). :D  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rey wird von Meister Luke ausgebildet. Das dürfte mit dem Titel dann wohl unmissverständlich geklärt sein.

Zwei Möglichkeiten: Entweder schließt sie ihre aAusbildung in diesem Film ab. Was einen Zeitsprung innerhalb des Filmes bedeutet.

Oder die zählen auch Padawane zu den Jedi. Was auch okay wäre.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es jammer schade, dass Lawrence Kasdan am Drehbuch nicht beteiligt war. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der gute Unterhaltungswert von Episode VII auf ihn zurückzuführen ist! 

Wenn jede Episode von anderen Drehbuchautoren geschrieben wird, von wem stammt dann die gesamte Story?? 

Von George Lucas nicht, der hat sich ja schon aufgeregt, dass sie seine Ideen nicht weiter verfolgen möchten und gefragt wo denn die Enkel seien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Csongor:

Von George Lucas nicht, der hat sich ja schon aufgeregt, dass sie seine Ideen nicht weiter verfolgen möchten und gefragt wo denn die Enkel seien.

Er hat sich aufgeregt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Sharp Dressed Man:

Er hat sich aufgeregt?

ich hatte auch damals gelesen, dass er nicht wirklich begeistert war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Lars Potreck:

ich hatte auch damals gelesen, dass er nicht wirklich begeistert war.

Ich kann mich an ein Interview erinnern, in dem er relativ gelassen seine Verwunderung ausdrückte, was gemacht wurde und darüber, dass er andere Pläne hatte. Von Aufregung habe ich da aber weder was gesehen, noch gelesen. Generell kann ich den Begriff Aufregung nur bedingt mit George Lucas in Verbindung bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das erste interview mit ihm, nachdem er den film gesehen hatte, war nicht so gelassen. er hatte ja dann auch mit der kritik zurück gerudert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier spricht er wohl etwas darüber. "aufgeregt" ist vielleicht etwas übertrieben.... ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine mal gelesen zu haben, dass Abrams nicht wenig an der Gesamtstory beteiligt war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er ist immer noch als Produzent an den weiteren Filmen der neuen Trilogie beteiligt.

An der Story hat er sicherlich mitgeschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden