Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horner1980

Back Lot Music/Waxwork Records/La-La Land Records: Douglas Pipes - KRAMPUS

Empfohlene Beiträge

Douglas Pipes, der mir persönlich vor ein paar Jahren mit seiner Musik für "Trick r’ Treat" positiv aufgefallen ist, bekommt wieder was zu tun.

 

Legendary Pictures has announced that Douglas Pipes is set to score the upcoming horror comedy Krampus. The film is directed by Michael Dougherty (writer of X2 & Superman Returns) and stars Adam Scott, Toni Collette, Allison Tolman, David Koechner, Conchata Ferrell, Emjay Anthony, Stefania Owen and Krista Stadler. The movie follows a young boy who turns his back on Christmas as his dysfunctional family comes together and clashes over the holidays. When they accidentally unleash the wrath of Krampus — an ancient entity from European folklore — beloved holiday icons take on a monstrous life of their own. Dougherty has also co-written the screenplay with Zach Shields and Todd Casey (Thundercats) and is also producing the project with Legendary’s Thomas Tull & Jon Jashni (Godzilla, Pacific Rim, 300: Rise of an Empire) and Alex Garcia.Weta Workshop (The Lord of the Rings, The Hobbit) is responsible for manufacture and puppeteering for the creatures and specialty costumes for the movie. Pipes has previously collaborated with Dougherty on the director’s cult horror feature Trick r’ Treat. His other scoring credits also include the animated film Monster HouseKrampus is set to be released on December 4, 2015 by Universal Pictures.

Quelle: http://filmmusicreporter.com/2015/03/13/douglas-pipes-to-score-krampus/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Douglas Pipes, der mir persönlich vor ein paar Jahren mit seiner Musik für "Trick r’ Treat" positiv aufgefallen ist, bekommt wieder was zu tun.

 

trick ´r treat ist einer der spassigsten horrorfilme aller zeiten.superstylisch und die musik trägt auch dazu bei.freu mich sehr auf krampus und das trick ´r treat sequel.nicht das grosse problem eine fortsetzung zu einer anthology zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

is ja auch derselbe Regisseur. Schön, dass der mal wieder was machen darf. Schade, dass er sich mit seinem Unifreund und Regisseur von MONSTER HOUSE zerworfen hat, sonst würd der wohl Poltergeist machen...

 

Trick r Treat Score is echt nett...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt von Back Lot Music und hat ein paar nette Tracktiteln.. ;)

 

Back Lot Music will release a soundtrack album for the horror comedy Krampus. The album features the film’s original music composed by Douglas Pipes (Monster HouseTrick ‘r Treat), as well as bonus track of the popular tune Carol of the Bells, rewritten and retitled Krampus Karol of the Bells. The soundtrack will be released digitally on December 4, 2015. Waxwork Records will be distributing  Krampus is written and directed by Michael Dougherty and stars Adam Scott, Toni Collette, David Koechner, Emjay Anthony, Allison Tolman, Conchata Ferrell, Stefania Lavie Owen and Krista Stadler. The movie follows a young boy and his family who accidentally unleash the wrath of Krampus — an ancient entity from European folklore — and causes beloved holiday icons take on a monstrous life of their own. The Legendary Pictures production will be released nationwide on December 4 by Universal Pictures. Visit the official movie website for more information.

 

krampus-300x300.png

 

Here’s the album track list:

 

1. A Cold Wind
2. Dear Santa
3. Family Reunion
4. Auld Lang Syne
5. The Wish
6. Special Delivery
7. Bells, Bones, and Chains
8. ‘Tis The Season
9. Into The Storm
10. Christmas Angels
11. The Snow Beast
12. Unholy Night
13. Oh Christmas Tree
14. Season’s Eatings
15. Omi’s Story
16. Naughty
17. All Through The House
18. Creatures Are Stirring
19. Der Klown
20. Elfen
21. Elegy
22. The Shadow of St. Nicholas
23. Sacrifice
24. When The Christmas Spirit Dies
25. Cloven
26. The Bell
27. End Credits: Gruss vom Krampus/Krampus Karol of the Bells

Quelle: http://filmmusicreporter.com/2015/11/25/krampus-soundtrack-announced/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat doch erst 2 2 Scores gemacht oder? Monster House kenn ich eigentlich gar nicht... könnt den Film mal wieder schauen. Trick R Treat find ich ganz gut... hat was von John Ottman (kein Wunder, kennt der Regisseur John doch ganz gut... )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Film war toll. Musik ging leider etwas unter, war streckenweise einfach sehr laut der Film. Standard Horror-Orchestermusik, gegen später wurden dann die Weihnachtsklassiker dann aber ganz cool eingebaut und in düstere Versionen umgewandelt. Im Abspann sang der Chor auf Deutsch (Grüsse vom Krampus)... wobei das Deutsch ziemlich grottig war. Dachte ja Chorsänger kriegen dann doch alles hin, aber scheint nicht so :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ändert ja nichts daran, dass ein Deutsch-Phonetiker fehlte :-)

 

man mag immer nicht glauben, dass keiner bei so Produktionen einen Deutschen oder einen kennt mit dt. Eltern, der mal eben bei sowas helfen könnte... schlimmer wirds ja noch wenn Schilder u.ä. in nem  Filmset sind mit grottigem Deutsch (GHOST SHIP war da so ein Kandidat)...

 

anyway... das KRAMPUS Karol of the Bells Lied ist toll :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ugh, also mich hat im Film sehr irritiert, dass die Oma deutsch und alle anderen Englisch redeten :D Aber klasse Film, wenn auch mit Durststrecken. Die Musik hat mir gut gefallen und besonders "Sacrifice" hat bei mir im Film fuer eine Gaensehaut gesorgt :) Dennoch kommt der Score leider nicht ganz an Trick'r'Treat ran. Aber ich mag die duesteren Variationen der Weihnachtslieder sehr, besonders als bekennender Grinch ;) Und ja, die Lyrics zu Krampus Karol of the Bells sind sehr lustig :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ugh, also mich hat im Film sehr irritiert, dass die Oma deutsch und alle anderen Englisch redeten :D Aber klasse Film, wenn auch mit Durststrecken. Die Musik hat mir gut gefallen und besonders "Sacrifice" hat bei mir im Film fuer eine Gaensehaut gesorgt :) Dennoch kommt der Score leider nicht ganz an Trick'r'Treat ran. Aber ich mag die duesteren Variationen der Weihnachtslieder sehr, besonders als bekennender Grinch ;) Und ja, die Lyrics zu Krampus Karol of the Bells sind sehr lustig :D

 

Kurz Off-Topic: Jetzt wo Du es sagst, hätte ich mich an Weihnachten von irgend einem Label eine expandierte Version von James Horners THE GRINCH gewünscht. *off-topic ende*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum