Jump to content
Soundtrack Board

La-La Land Records: THE JOHN WILLIAMS JURASSIC PARK COLLECTION: LIMITED EDITION (4-CD SET)


Empfohlene Beiträge

Würde das Set "nur" $40 oder $50 kosten, dann würde ich Dir beipflichten, denn dann wäre die Box günstiger ausgefallen, aber nicht bei einem Preis von $60 ... Hätte man die beiden Scores separat veröffentlicht bei einem Preis von $30 ... wie es auch bei Universal's JAWS und JAWS 2 der Fall war, hätte es für LLL gleich viel gebracht. Aber wie gesagt, so kauft jeder, der nur LOST WORLD: JURASSIC PARK haben wollte gleich automatisch JURASSIC PARK mit, ob er will oder nicht und das gleich zum doppelten Preis von $30 ... nämlich um $60 ;) 

Ich glaube nicht, dass Universal oder Williams darauf gepocht hätten, dass beide unbedingt gemeinsam veröffentlicht werden sollen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Alexander Grodzinski:

[...]

Wer weiß, vielleicht zieht LLL die Option, nachdem das Set ausverkauft ist und veröffentlicht beide JURASSIC-PARK-Scores einzeln. Umgekehrt haben sie es beispielsweise mit Elfmans BATMAN-Scores gemacht, die zuerst einzeln veröffentlicht wurden und nach dem Ausverkauf als Box-Set wieder kamen.

An diesem Gedanken halte ich mich mal fest und spekuliere darauf, dass 'Lost World' irgendwann mal einzeln daherkommen wird ... bis dahin erfreue ich mich an meiner Papp-Diorama-Ausgabe :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Stunden schrieb Csongor:

Würde das Set "nur" $40 oder $50 kosten, dann würde ich Dir beipflichten, denn dann wäre die Box günstiger ausgefallen, aber nicht bei einem Preis von $60 ... Hätte man die beiden Scores separat veröffentlicht bei einem Preis von $30 ... wie es auch bei Universal's JAWS und JAWS 2 der Fall war, hätte es für LLL gleich viel gebracht. Aber wie gesagt, so kauft jeder, der nur LOST WORLD: JURASSIC PARK haben wollte gleich automatisch JURASSIC PARK mit, ob er will oder nicht und das gleich zum doppelten Preis von $30 ... nämlich um $60 ;) 

Ich glaube nicht, dass Universal oder Williams darauf gepocht hätten, dass beide unbedingt gemeinsam veröffentlicht werden sollen.

Die Universal Studios und Williams vielleicht nicht, aber MCA, das Label, bei dem beide Scores erschienen sind (ich weiß, MCA gehört zu Universal Music ;) ). Und es gibt durchaus Williams-Scores bei LLL, die als Doppel-CD 30 Dollar kosten, EMPIRE OF THE SUN zum Beispiel. Von daher sind 60 Dollar für beide Scores nicht so abwegig. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Unabhängig davon, ob 60$ für zwei Scores gerechtfertigt sind, hätten Kosten durch eine Verteilung der Musik (209 Minuten) auf 3 CDs gespart werden können. Schade ...


Das habe ich auch schon direkt damals bei der Ankündigung angemerkt, aber wahrscheinlich gelten auch hier die Vorgaben, beide Filme getrennt zu halten...
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 19.1.2017 um 12:50 schrieb Leonard:

Unabhängig davon, ob 60$ für zwei Scores gerechtfertigt sind, hätten Kosten durch eine Verteilung der Musik (209 Minuten) auf 3 CDs gespart werden können. Schade ...

Ich glaube nicht, dass es signifikant höhere Kosten verursacht eine weitere CD pressen zu lassen (liegt womöglich im Cent-Bereich) ... viele Doppel-Alben sind schon bei LLL und Intrada um $ 19,90 erschienen ... also an dieser einen zusätzlichen CD kann der Preis von $60 (bzw. $30 bei einer Doppel-CD) nicht liegen.

Das hängt wohl eher von der Höhe der Kosten für die Rechte ab und wie hoch das zu erwartende Interesse sein wird ... zweiteres dürfte wohl hoch sein. Viele schreckt halt nur der hohe Preis ab, wie wir auch an Hand mancher Reaktionen in diesem Forum sehen. 

 

Am 19.1.2017 um 10:55 schrieb Alexander Grodzinski:

... MCA, das Label, bei dem beide Scores erschienen sind (ich weiß, MCA gehört zu Universal Music ;) ...

... und das schon seit 20 Jahren! :D 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...

Zur Soundqualität: Ich möchte dies nur zur näheren Eröterung sehen und nicht groß als Kritik gedacht an diesen im Grunde wunderbaren Veröffentlichungen: Als "Hook" vom selben Label rauskam waren viele über den Sound z. T. enttäuscht. Ich finde es ist nur ein kleiner Teil der nicht überzeugt, dies ist allerdings wahrnehmbar. Jetzt vom selben Label gibt es "Jurassic Park", wobei der erste Film ja zeitlich doch relativ nah bei "Hook" ist. Hier gab es auch schon kleine Vorbehalte bezüglich des Sounds. Ich muss dazu sagen, dass es schwachen Sound gibt bei "Hook", der aber so gnadenlos tief auch nicht einzuordnen ist und im Vergleich dazu ist der Sound bei "Jurassic Park" nicht immer so grandios wie ich ihn erwartet hätte. Ein Beispiel für Topsound sind die ersten zwei "Naked Gun" Soundtracks, die von LaLaLand herausgegeben wurden. Der dritte ist nicht ganz auf der Höhe. Ich finde es dabei schade, dass LaLaLand bei weitem nicht so gut uns über ihre Quellen informiert wie Douglas Fake von Intrada. Bei "Hook" gab es ja gar keine Info, oder? (Im Internet kann man sich natürlich schlau machen.) Dougs TechTalk ist für mich immer eine große Freude und führt einem doch recht klar vor Augen, was einen Soundtechnisch erwartet. Hat man solche Informationen, hört man das ganze noch einmal mit viel "milderem" Ohr, oder hat einer von Euch bei dem letzten Bonusstück von "First Blood II" irgendwie soundtechnisch Großes erwartet?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb sinus:

Hallo Spark, das war jetzt viel Text aber wenig Information. Was stimmt den klanglich genau an dieser Veröffentlichung nicht?

Oh, das ist schwer zu benennen. Ich habe ja ausdrücklich erwähnt, dass die Qualität von Jurassic Park schon gut ist, aber wenn ich da an Naked Gun und viele mir bekannte Aufnahmen klassischer Musik denke, sind die schon besser. Ich kann nur mit allgemeinen Begriffen arbeiten, wie runder und warmer, aber dabei kräftiger Klang bei diesen Aufnahmen. Der etwas unterbelichtete Bass fällt mir da noch ein, wurde hier auch schon mal erwähnt. Es geht mir aber auch viel mehr um den Vergleich zu Hook. Auch die definitiv soundtechnisch schlechten Passagen dort sind ja nun nicht qualitativ kilometerweit entfernt von Jurassic Park. Nur so allgemein habe ich dies Statement verstanden wissen wollen.

Und einen Doug Fake Tech Talk vermisse ich schon stark bei LaLaLand.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das liegt an einem veränderten Klangideal. Viele alte Williams-Alben der 80er und auch 90er Jahre wurden unter anderen ästhetischen Gesichtspunkten gemischt (> eher wie Aufnahmen klassischer Musik: luftig, leiser (!), transparenter), während das heutige Klangideal eher auf schlechte Wiedergabegeräte wie Auto- oder Computer-Lautsprecher ausgelegt ist: bassintensiv, möglichst laut, möglichst direkt. Deswegen klingt Filmmusik heute klangästhetisch eher wie Popmusik und weniger wie klassische Musik - auch die großorchestralen Scores der letzten Zeit. Das betrifft natürlich auch das Mixing älterer Scores.

Ich sehe das übrigens genauso wie du: gerade Scores aus den 90ern klingen in neu gemischten Editionen der 2010er Jahre total anders - und irgendwie auch schlechter. Das Klangbild ist gedrängter und durch die direktere, "nähere" Abmischung sowie durch mehr Bass auch dumpfer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 year later...
  • 4 years later...
vor 9 Stunden schrieb Stese:

Marketing. Ich denke, dass es die 30 Tracks der Box-Version sind mit der selben „Remasterung“ wie zuvor.

Wie bei den ganzen Wiedereröffnungen, die sich in der letzten Zeit häufen, wird für Leute, die das schon haben, ein erneuter Kauf nicht nötig sein. Das Label schreibt hierzu

Details on the new and improved Jurassic and Clear and Present Danger coming next week when released.
In the mean time, commence with the complaints in 3,2,....

Seit Jahren heißt es, dass eine Fanfare bei der Filmversion von Journey to the Island leicht unterschiedlich sein soll. Habe es nie verglichen. Habe den Film seit der Uraufführung aber auch nicht noch einmal gesehen. Irgendwie sowas wird sich für LLL trotz der Box vor ein paar Jahren schon noch gefunden haben. ;)

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 
     

A%3E

“JURASSIC PARK: LIMITED EDITION (2-CD SET)”
Music by John Williams
Limited Edition of 5000 Units
RETAIL PRICE: $29.98
STARTS SHIPPING JULY 5

La-La Land Records, Universal Studios and Amblin Entertainment, Universal Music Group and Geffen Records present JURASSIC PARK, a limited 2-CD re-issue presentation of maestro John Williams’ (JAWS, STAR WARS, SCHINDLER’S LIST) original motion picture scores to the 1993 blockbuster JURASSIC PARK starring Sam Neill, Laura Dern and Jeff Goldblum and directed by Steven Spielberg. Williams’ monumental JURASSIC PARK score teems with thematic orchestral wonder and is celebrated as one of the composer’s most accomplished works. Produced, edited and mastered by Mike Matessino, (with fresh outputs of the 192k/24 bit master files utilized in our 2016 collection) this re-issue utilizes that material to re-create the original 1993 soundtrack album. This is featured on Disc 2 and is followed by the source music track “Stalling Around” (the composer’s homage to classic Warner Bros. cartoon music for Jurassic’s “Mr. DNA” sequence). Disc 1 showcases the entire main Score Presentation, which now includes, for the first time, the performances and mixes of “Journey To the Island” and “Dennis Steals The Embryo” as heard in the film. The 28-page CD booklet features liner notes by Matessino (adapted from our 2016 collection) and the new art design is by Jim Titus. This is a limited edition of 5000 Units.

TRACK LISTING:


CD 1
SCORE PRESENTATION


1 Opening Titles :37
2 Incident at Isla Nublar (Film Version) 2:23
3 The Encased Mosquito 1:16
4 Entrance of Mr. Hammond 1:09
5 Journey to the Island (Film Version) 8:54
6 Hatching Baby Raptor (Film Version) 2:04
7 You Bred Raptors? :40
8 The History Lesson (Film Version) 1:33
9 Jurassic Park Gate 2:05
10 Goat Bait 2:26
11 The Saboteur :47
12 Ailing Triceratops 2:37
13 The Coming Storm (Film Version) 1:26
14 Dennis Steals the Embryo (Film Version) 5:04
15 Race to the Dock 1:18
16 The Falling Car and The T-Rex Chase 4:59
17 A Tree for My Bed 2:13
18 Remembering Petticoat Lane 2:49
19 My Friend, the Brachiosaurus(Film Version) 1:51
20 Life Finds a Way 1:27
21 System Ready :50
22 To the Maintenance Shed 4:13
23 High Wire Stunts 4:10
24 Hungry Raptor 2:10
25 The Raptor Attack 2:50
26 T-Rex Rescue and Finale 7:43
27 Welcome to Jurassic Park
(Film Version) 7:58

Total Time Disc 1: 77:44

CD 2
1993 ORIGINAL SOUNDTRACK


1 Opening Titles :36
2 Theme From Jurassic Park 3:27
3 Incident at Isla Nublar 5:22
4 Journey to the Island 8:55
5 The Raptor Attack 2:50
6 Hatching Baby Raptor 3:22
7 Welcome to Jurassic Park 7:57
8 My Friend, the Brachiosaurus 4:18
9 Dennis Steals the Embryo 5:03
10 A Tree for My Bed 2:13
11 High Wire Stunts 4:10
12 Remembering Petticoat Lane 2:49
13 Jurassic Park Gate 2:05
14 Eye to Eye 6:35
15 T-Rex Rescue and Finale 7:43
16 End Credits 3:27

BONUS

17 Stalling Around 2:41

Total Time Disc 2: 73:35

This is a CD format release.
  • Like 1
  • Thanks 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also fehlen gegenüber der 4er-Box die Tracks von CD2:

07 Welcome to Jurassic Park (8:03)
08 Theme from Jurrasic Park (3:31)

da sie auf dem ursprünglichen Album drauf sind (?), das jetzt hinzugefügt wurde...

Also ich brauche diese zusätzlichen 7 Min (plus Source-Track) auch jetzt immer noch nicht

Interessanter wäre die separate Auskopplung vom zweiten Teil für mich - da gibt es mehr Neues
Kommt bestimmt auch noch

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum