Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Find season 2 hat echt starke Musik bisher. Viel besser als Season 1. überhaupt ist alles besser geworden. Richtig klassisches Star Trek mit Bombeneffekten. Sieht wcht arschteuer aus alles.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb ronin1975:

Find season 2 hat echt starke Musik bisher. Viel besser als Season 1. überhaupt ist alles besser geworden. Richtig klassisches Star Trek mit Bombeneffekten. Sieht wcht arschteuer aus alles.

Sehe ich auch so. Musikalisch viel besser als Staffel 1. Filmisch ebenso. Nachträglich wirkt jetzt die Staffel 1 viel besser, da man diese quasi als Prolog für Discovery sehen könnte und man jetzt versucht einige Canon Wiedersprüche auszubügeln. Was die Effekte betrifft so hatte ich bei Staffel 1 oft das Gefühl, dass die Effekte sehr bunt und weich gezeichnet und somit etwas billig wirkten. Ob künsterliche Absich oder aus Budget Gründen ist die Frage. Kann aber auch an dem neuem Bildformat liegen das die Effekte nun besser wirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja geht mir auch so. Staffel 1 war ein Test wohl wie weit man sich aus dem Fenster lehnen kann und wie düster der Zuschauer die Show akzeptiert. Nun hat man wohl Vieles analysiert und geradegerückt. Mir gefällt auch, dass alle kleinen Rollen auf der Brücke jetzt immer was zu tun und zu sagen haben, sie sogar alle Namen bekommen haben. Das stärkt das Teamgefühl.

Captain Pike find ich auch super und hoffe der wird beibehalten ne Weile.

Ich störe mich immer noch daran, wie eine Frau Michael heissen kann und das niemals thematisiert wird (und sonst niemand anders den Namen eines anderen Geschlechts trägt) und dass sie Spocks Schwester ist, was auch noch nie erwähnt wurde in irgendeinem anderen Star Trek. Finde ich total unnötig.

Die Musik hat ja immer gut wumms und bringt das Thema schön in Variationen an durchdachten Stellen. So muss sein. Bin wirklich sehr angetan davon. Wahrscheinlich hat sich Russo ein paar neue junge Talente ins Team geholt (der arbeitet ja wie McCreary mittlerweile an so vielen Serien gleichzeitig, wann will er sowas denn alleine geschrieben haben... haha)

Das Thema Religion vs Wissenschaft finde ich auch interessant behandelt. Allerdings find ich's relativ unglaubwürdig, dass Leute, die das ganze All bereisen und sich wirklich über gar nichts mehr wundern dürften, was an kuriosen Lebewesen ihnen so unterkommt immer noch ernsthaft in Erwägung ziehen, dass dieses eine Ding nun "Gott" sei. Mittlerweile sollten die ja eingesehen haben, dass sich für wirklich ALLES was denen unterkommt immer eine Erklärung findet. Ein simples "also sowas hab ich ja noch nie gesehen, das muss Gott sein" ist etwas merkwürdig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Staffel hatte wegen Casting-Problemen und Produzenten-Tauschens, einen sehr komprimierten Produktionszeitplan und das hat man der Serie an allen Ecken und Enden angemerkt. Vor allem die visuellen Effekte, die schon im ersten Teil der ersten Staffel nicht besonders gut waren, sind im Laufe der zweiten Hälfte der ersten  Staffel auf Grund der kurzen Post-Produktionszeit immer schlechter geworden. Bei der zweiten Staffel merkt man jetzt überall, dass die Produktion mehr Zeit hat. Allein schon die Ausleuchtung der Sets sieht in der zweiten Staffel wahnsinnig gut und aufwendig aus. Zusammen mit den anamorphen Linsen, die in der zweiten Staffel verwendet werden, sieht die Serie sehr jetzt "kinohaft" aus. Auch die visuellen Effekte haben ein großen Sprung nach vorne gemacht. Und ja, auch die Musik empfinde ich als wesentlich besser als noch in der ersten Staffel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

soo unterschiedlich kann die wahrnehmung sein; ich fand staffel 1 ab der episode 3 als captain lorca das erste mal dabei war, echt absolut klasse.

captain lorca a.k.a. jason isaacs war DAS highlight der ersten staffel und hat unheimlich spaß gemacht, ebenso die staffel an sich. und an den effekten von staffel 1 hab ich nicht das geringste auszusetzen, fand die echt gut, vor allem die effekte bei den „sprüngen“ der discovery. 

staffel 2 und captain pike/anson mount find ich aber auch sehr gut, vermisse aber schon auch meinen captain lorca/jason isaacs und würde mir wünschen, daß der ECHTE captain lorca irgendwann prominent auftaucht, über seinen verbleib ist ja glaub nix genaues bekannt, ob er umgekommen ist oder vom spiegel-lorca umgebracht wurde oder noch irgendwo unerkannt und unbekannt lebt. 

den mittelteil des main titles (der für mich eher richtung game of thronesish abdriftend klingt) mag ich nach wie vor nicht und die hauptfigur michael burnham bzw. deren darstellerin ist auch nach wie vor nicht so meins. werde einfach nicht warm mit ihr.

und ja, ronin, der männliche vorname auf ihr stört mich auch etwas, finde das ungewöhnlich. andererseits haben ja die amis auch oft für deutsche augen und ohren seeeehr ungewöhnliche vornamen. und dabei fällt mir grad ein, daß bei der geliebten serie „die waltons“ die sympathische hübsche schauspielerin, die mutter walton spielte, ja im echten leben auch michael learned hieß, also auch den männlichen michael zum vornamen hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Staffel eins fand ich als Scifi Serie sehr gut. Als Star Trek Serie nur bedingt gut. Die Stories waren gut aber es gab so viele Canon Wiedersprüche die mir oft den Spaß genommen haben. Das Klingonen Design, Holokoummunikation, Sprungantrieb, Warpeffekt etc. Wie gesagt im nachhinein kommt Staffel 1 als Prolog/Grundlage für Discovery noch besser und ja, Lorca war eines der Highlights.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sachen werden ja schon repariert, zb hat Spike ja die Holos schon abgeschafft. Klingonendesign kann man sich denken, die haben alle nen Unfall nachher und sehen aus wie Menschen (das wurde ja in DS9 mal erwähnt von einem peinlich berührten Worf), Sprungantrieb wird bestimmt irgendwann eingestellt usw

ich störe mich daran nicht weiter. 

Lorca und den Twist dazu fand ich auch super. Insgesamt wars einfach zu holprig noch. Jetzt läufts aber richtig. Bin sehr happy damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Album für die zweite Staffel wird nun auch veröffentlicht.

Zitat

 

Lakeshore Records will release a new soundtrack album for the CBS All Access original series Star Trek: Discovery. The album features selections of the original music from the show’s second season composed by Emmy Award winner Jeff Russo (Fargo, Legion, The Night Of, The Act, Mile 22, Counterpart). Also included are three tracks from Russo’s score for Short Treks. The soundtrack will be released digitally on July 19 and is now available for pre-order on Amazon. A physical version is also in the works. The label has previously released two soundtrack albums featuring the composer’s music from the series’ first season. Star Trek: Discovery developed by Alex Kurtzman & Bryan Fuller and starring Sonequa Martin-Green, Jason Isaacs, Doug Jones, James Frain, Shazad Latif, Mary Wiseman, Wilson Cruz, Anson Mount and Anthony Rapp will return for a third season later in 2020. Visit the official show website for updates.

tedcas-5-300x300.jpg

Here’s the track list of the album:

 

1. The Final Frontier (4:32)
2. Christopher Pike (2:20)
3. Lost Communication (2:10)
4. What’s Wrong (1:27)
5. All of Them (2:40)
6. I’m Coming Back (1:39)
7. Flashback (3:30)
8. Stuck (1:43)
9. The Cathedral (2:52)
10. He’ll Never Know Me (1:19)
11. The Sphere (0:44)
12. Quarantined (1:04)
13. Shields (3:05)
14. Questions (1:22)
15. Prey (3:34)
16. The Hull (4:06)
17. Airlock (2:03)
18. Ariam in Space (2:35)
19. Fiercely Loyal (3:06)
20. Song of Remembrance (0:59)
21. On Site (4:28)
22. Two Minutes (2:49)
23. Big Picture (2:38)
24. Gone (4:46)
25. What Do They Call You (1:38)
26. Pillar of the Past (5:00)
27. Failure (2:43)
28. Essential Personnel (2:17)
29. Goodbyes (2:59)
30. Pike On the Bridge (3:07)
31. Ready (3:15)
32. Time Traveler (2:45)
33. Change (1:41)
34. Goodbye, Pike (3:40)
35. Spock’s Personal Log (4:43)
36. Star Trek Discovery End Credits (Season 2 Finale Version) (1:04)
37. Many Mudds (previously unreleased) [from Short Treks “The Escape Artist”] (0:59)
38. Trek Short Treks End Credits (Lounge Version) [from Short Treks “The Escape Artist”] (1:34)
39. Star Trek Short Treks Main Title (Disco Version) [from Short Treks “The Escape Artist”] (0:19)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Russo auf Twitter:

Zitat
I’m actually unsure about a physical CD release. There will definitely be a vinyl release this year, however... let’s ask, @LakeshoreRecs ....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim hören des ersten Tracks dachte ich mehrmals ich hätte ausversehen BSG angemacht. Macht Laune. 😁

PS: Es steht ja noch nicht fest ob eine CD kommt. Weiß jemand wo man im Zweifelsfall das Album als FLAC beziehen kann?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb TempeltonPeck:
PS: Es steht ja noch nicht fest ob eine CD kommt. Weiß jemand wo man im Zweifelsfall das Album als FLAC beziehen kann?

Für €9,99 bei Qobuz (in FLAC CD-Qualität). In HD €14,49. Knapp 100 Minuten lang.

https://www.qobuz.com/de-de/album/star-trek-discovery-season-2-original-series-soundtrack-jeff-russo/xc0k9w0yterya

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb TempeltonPeck:

Allerdings besteht eigentlich die ganze Folge aus Action. 😉

score zu finale bitte einzeln veröffentlichen.und noch wichtiger bei star wars rebels.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum