Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

vor 41 Minuten schrieb bimbamdingdong:

b-movie wird aber landläufig bzw. im volksmund ein film auch genannt, wenn es sich, trotz big budget und top-namen der beteiligten, eher um einen schrottfilm, um trash handelt. zumindest kenn ichs so und benutz es auch so schon immer.  

Jap, auch wenn ich selber weiß, dass das praktisch Unsinn ist, kenne ich das auch, dass das von nicht wenigen in diesem Zusammenhang genutzt wird. Ich selber habe das vor langer Zeit öfters zu extrem schlechten Filmen gesagt, jedoch schon lange wieder damit aufgehört, für mich extrem schlechte Filme so zu nennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke sebastian. und unter was fallen die ganzen kinofilme, die seit geraumer zeit unter anderem auch in bulgarien gedreht werden? z.bsp. die Expendables reihe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne den Begriff natürlich und weiß um seine Herkunft! Natürlich sind Cohens Filme keine wirklichen B-Movies, aber viele haben eben dieses B-Movie-Feeling anhaften. Das geht mir im Übrigen mit Filmen wie Transformers (hier beliebige Zahl einfügen) und Die Hard 5 genauso. 

Meist würden die Storylines der Filme auf ein Post It passen und alles ist darauf aus mit Schauwerten zu unterhalten!

Und da ist Cohen schon routiniert unterwegs! Und dauerhaft solide Filme abzuliefern ist nicht ohne! Bei jedem Film gibt es mehr was man in den Sand setzen kann als man glaubt: Drehbuch, Schauspiel, Kameraarbeit, VFX, Schnitt ... Wenn man bei nur einer Komponente nicht aufpasst ist der komplette Film ruiniert! 

Cohen liefert da gutes Handwerk ab, ist für mich aber jetzt auch kein großer Regisseur!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb JGFan:

Meist würden die Storylines der Filme auf ein Post It passen und alles ist darauf aus mit Schauwerten zu unterhalten!

Damit begibst du dich auf dünnes Eis, denn der Blockbuster bzw. High Concept wird von Spielberg definiert als ein Plot, der auf 25 Wörter reduziert werden kann. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klingt nach dem schwächsten score zu einem rob cohen film...und zwar mit abstand. selbst sowas ähnlich elektrolastiges wie Stealth war da deutlich runder und unterhaltsamer. keine ahnung, weshalb cohen hier solch einen score wollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Lars Potreck:

danke sebastian. und unter was fallen die ganzen kinofilme, die seit geraumer zeit unter anderem auch in bulgarien gedreht werden? z.bsp. die Expendables reihe

Weltstars, 80-Millionen-Dollar-Budget... damit sind die EXPENDABLES-Filme natürlich auch A-Movies. Nur, weil in Osteuropa gedreht wird, um ein bisschen Geld zu sparen, wird da noch kein B-Movie draus. 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab Filme dieser Art immer für mich mit dem sperrigen Label des 'Big Budget B-Films' versehen. Das klappt aber auch nicht immer, ist eigentlich Quatsch und bezieht sich eher auf ein persönliches Wertungs- und Geschmackssytem. Irgendwas in Richtung 'modernen Pulps' wäre vielleicht irgendwie treffenderer. Keine Ahnung.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, der Film war vielleicht auch nen Paycheck für Cohen und es war ihm egal wie die Musik ist... in dem Krach geht die wahrscheinlich eh unter. Oder er hat sich halt Balfe aufschwatzen lassen... 

ganz ehrlich, im Actionbereich ist Balfe doch echt ne Katerstrophe... solche Musiken braucht wirklich niemand und trägt nur zur weiteren Verdummung der Filmmusik bei und zu sagen, dass is halt auch nur nen B Film geht auch nicht, siehe Goldsmith oder auch McCreary, der sich selbst bei sowas wie Cloverfield Paradox echt angestrengt hat... ob der Balfe was in anderen Genres kann mag ich nicht beurteilen, weil ich mir eigentlich schon gar nichts mehr von dem anhöre, solange mich der Film dazu auch nicht interessiert. 

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

interessant ist, dass balfe ja durchaus gelungene rcp actionmusik schreiben kann. siehe seine zusätzliche musik zu Pirates 2, Transformers 1+2, Sherlock 1+2, Kung Fu Panda 2 oder auch sein anteil an Call of Duty: Modern Warfare 2. nur bei den meisten solo projekten kommt actionmäßig nix brauchbares bei rum. schon merkwürdig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da hat er dann aber nicht allein drangesessen und hat Vorgaben gefolgt... Handwerker halt, dem aber selber das Finden von guten Melodien/Themen etc fehlt.

Ich wüsste als Regisseur echt nicht einen Track auf einer Promo von dem, der mich dazu hinreissen liesse, ihn anzuheuern... wahrscheinlich ist er billig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb ronin1975:

dem aber selber das Finden von guten Melodien/Themen etc fehlt.

 

Jodie's Suite aus Beyond - Two Souls, My Son Is Alive am ende von Kung Fu Panda 2, Father and Son aus Kung Fu Panda 3, die guten alten media ventures themen in Geostorm, Symphony In Oh aus Home sind alles äußerst gelungene themen meiner meinung nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum