Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Als ich in einem andere Forum gelesen hatte, dass bei Dark Phoenix Zimmer wieder ein bisschen zurück zu den Wurzeln gegangen ist, war ich eigentlich voller Vorfreude und konnte es kaum erwarten den Score zu hören. Ich bin vielleicht einer der wenigen, der mit Man of Steel nicht wirklich was anfangen kann bzw. mit den meisten seiner neueren Scores. Seine Soundteppich-Scores sind nicht so meines. Leider wurde ich auch bei Dark Phoenix sehr enttäuscht. Die Musik klingt nie schlecht, aber irgendwie wird es mir beim Anhören langweilig. Okay ja, ich habe dem Score nur eine Chance gegeben. Evtl werde ich ihm später noch eine Chance geben. Aber ich denk nicht, dass ich meine Meinung darüber ändern will. Ich vermisse halt schon seit längerem seine Broken Arrow / Angels & Demons / Gladiator / The Rock usw-Zeit :) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mein Dafürhalten setzt er hier einfach nur einen Trend konsequent fort, den er selbst wesentlich mitgeprägt hat, nämlich, dass Sounddesign und Musik (Musicdesign) immer mehr miteinander vermischen. Bei BATMAN VERSUS SUPERMAN fand ich daher auch etwa die Zusammenarbeit mit Tom Holkenborg konsequent und logisch, den man ja eigentlich nicht mehr als Komponisten sondern "nur" noch als Sounddesigner bezeichnen kann. Sounddesign ist gewiss auch eine anspruchsvolle Arbeit, hat aber mit den Mechanismen von Musik und Komposition nur noch wenig bis gar nichts mehr zu tun.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd ja Holkenberg als eher nen Melodienmeister bei RCP bezeichnen... im Vergleich zu den meisten anderen da...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.6.2019 um 22:09 schrieb badbu:

Hab ihn jetzt auch gehört!

Es scheint wirklich so, dass fast der komplette Score vorhanden ist.

Am Anfang war im Film ein sehr langer Piano Cue der leider fehlt. Auch der letzte Cue scheint nicht der komplette zu sein, sondern nur ein Teil.

Dennoch der beste CD Release bisher!

Finde den Score unglaublich toll :) Ich freue mich jetzt schon auf die CD! Gerade auf CD 2! Auf dieser sollen ja Suites und Ideas sein :)

Bin glücklich :)

Dazu mal ne Frage: Hast Du ne Ahnung, wann da ne CD herauskommt? Bisher hab ich keine Ankündigung gefunden, nur die Möglcihkeit, das ganze bei Itunes zu kaufen, will aber eigentlich den Soundtrack als CD haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe da jetzt nur mal durchgezappt - in meinen Ohren einfach furchtbar;  kann ich nix mit anfangen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Thalmion:

Dazu mal ne Frage: Hast Du ne Ahnung, wann da ne CD herauskommt? Bisher hab ich keine Ankündigung gefunden, nur die Möglcihkeit, das ganze bei Itunes zu kaufen, will aber eigentlich den Soundtrack als CD haben.

Die CD war wohl schon im mastering. Aber wann sie genau erscheint steht noch nicht fest. Dauert aber denke ich nicht mehr lange :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anscheinend mehr als du glaubst.. ;)

Der Score wird doch von vielen Seiten sehr positiv aufgenommen. In fast jedem Review über den Film wird zwar der Film als nicht gelungen beschrieben, aber die Musik kommt immer gut dabei weg. Also so hat er doch einigen gefallen. Ich persönlich gehöre aber nicht dazu, denn für mich hat Zimmer neben Ottman's Zimmermusik für "Days of Future Past" den bisher schlechtesten Score für die Reihe geschrieben, und das trotz der ganz netten ruhigen Passagen. Die Action-Cues find ich zu modern, dazu uninspiriert und zu beliebig. Dazu fehlt mir hier eindeutig ein prägnantes Hauptthema, wie eben das X-Men-Thema von Kamen/Ottman, welches so toll gewesen wäre, wenn sie das hier zum Abschluss der X-Men-Filme wiederverwendet hätten. Das Gute dabei ist ja, dass er mir ja nicht gefallen muss. Es gibt genug andere Scores, die eher meinen Geschmack entsprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb scorefun:

Braucht die jemand ? 😎

Yes ich :) 

Nach interstellar der beste score für mich von Hans ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dark Phoenix ist einer der besseren Soun teppische von Zimmer. Das heißt aber nicht das der gut ist. Seit The Dark Knight kam von ihm leider nichts mehr was mir Gedächnis geblieben ist. Höchstens noch der letzte Pirates of the Caribbean 4. Den alten Zimmer bekommen wir wohl nicht mehr wieder. Schade ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 16 Stunden schrieb scorefun:

Habe da jetzt nur mal durchgezappt - in meinen Ohren einfach furchtbar;  kann ich nix mit anfangen

Geht mir leider ähnlich... hier und da paar nette Anekdoten aber nichts langfristiges oder etwas das im Ohr bleibt. Auch könnte "Frameshift" ein Stück von Harry Gregson-Williams sein... zumindest kommt mir das sehr bekannt vor.

bearbeitet von neo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Film gestern im Kino gesehen und kann eigentlich nur bestätigen, was ich bereits schrieb: Sounddesign und Soundtrack verschwimmen immer mehr miteinander. Der Film ist wirklich und gar unsäglich und ja, Zimmer's Musik sticht hervor. Man mag mit dieser modernen Art von Blockbusterkino nichts anfangen kann, auch ich bin von diesem speziellen Film nicht begeistert, aber es funktioniert und erfüllt damit die Aufgabe von Filmmusik. Ich könnte mich jedes mal aufregen, wie schlecht heute Scores auskomponiert sind. Jeder Musikstudent in den ersten Semestern muss höherwertige Kompositionsentwürfe abliefern, wenn er weiterkommen will, als das, was heute uns oft als Filmmusik angeboten wird. Aber so sind nun einmal FIlm und Filmmusik im Jahr 2019.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zimmers Scores werden doch nur noch gelobt, weil die so laut im Mix sind, dass sie jedem Trottel einfach auffallen und dazu dann sowas wien Uhrticken gehyped wird und jeder PaeudoKritiker auf den Zug aufspringt... 

was ich bisher gehört hab fand ich nich schlecht, nur halt kein xmen score. Was soll denn sein xmen thema sein btw?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab den Film nun gesehen und was man der Musik einfach lassen muss ist, dass sie dem Film stmmungstechnisch gut tut, das mag an Ronins Punkt liegen, dass sie vielleicht präsent abgemischt ist, aber das ist kein Makel in diesem Fall.
Und auch direkt nach dem Kinobesuch bleiben Teile der Musik hängen. Das ist nicht immer so.

Von daher...ich mag den glaube ich. ,)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

finde es verliert sich leider über die Laufzeit... mehr als ein paar Minuten find ich da letztlich doch nicht hörenswert... und das was hängenbleibt hat man von Hans nun auch schon x(men)mal gehört

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.change.org/p/head-of-music-at-fox-music-danielle-diego-release-the-second-part-of-the-dark-phoenix-original-motion-picture-score-by-hans-zimmer-87958d0b-fc42-4b8e-bed9-94f3f23ff4be

verstehe nicht, weshalb Fox die "CD" nicht einfach digital veröffentlicht...kostet doch quasi nix.

Naja, ich hoffe das die zweite "CD" veröffentlicht wird, da ich sehr gerne die Ideas und Suites hören würde 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb TheRealNeo:

Wurde ein CD-Release denn schon gestrichen?

Da man irgendwie nichts mehr hört oder liest denke ich mal schon. Aber keine Ahnung...Denke wäre sonst schon längst draußen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Film son Flop, dass alles eingestampft wird. Was für ein Ende einer einst tollen Franchise.

na Marvel wirds freuen... wenn sie das rebooten is Fox‘s Franchise nur noch die, die sich totgeritten hatte...

mit Teil 5 hätte man aufhören sollen.

und dass Kinberg gleich zweimal für den Niedergang der Xmen noch dazu mit derselben Story verantwortlich ist, is wirklich sehr lustig 🤣

einer der wenigen kommerziellen Fehlgriffe, die sich Zimmer je geleistet hat allerdings.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann nicht verstehen das es so ein Flop ist.

Fand ihn um einiges besser als die Teile davor. Naja, Geschmäcker sind ja verschieden.

Dennoch ist es ein wirklich toller Score von Hans und es besteht ja noch die Möglichkeit, dass Fox die zweite CD "digital" veröffentlicht 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Budget: $200,000,000 (estimated) + Marketing
Cumulative Worldwide Gross: $244,676,878, 30 June 2019

Ich kann sehr gut verstehen warum es ein Flop ist. Wir haben die Geschichte schon einmal gehabt, siehe X3, der Film war schon nicht sonderlich gut ... also, wozu das selbe noch einmal erzählt bekommen ohne die charismatischen Darsteller? Ich fand den Trailer schon uninteressant, der Sommer ist viel zu kostbar um meine Zeit mit sowas zu vergeuden. ;) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, was die Einnahmen angeht ist es ein absoluter Flop. Dennoch ist es dadurch kein schlechter Film. Hab mich gut unterhalten gefühlt und das ist doch die Hauptsache :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum