Jump to content
Soundtrack Board
Stempel

Der beliebteste Kino-Soundtrack 2018 / Nominierungen

Empfohlene Beiträge

vor 44 Minuten schrieb Mike Rumpf:

All is true, Patrick Doyle (oder gilt der erst für 2019, in den USA hatte er 2018 ausgewählte Aufführungen)

Öffentliche Aufführungen hatte der Film laut IMDb zwar schon, aber ich finde keine Soundtrack-Veröffentlichung... Wenn die Musik noch vor dem 31. Januar irgendwie öffentlich zugänglich gemacht wird, können wir sie nominieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.1.2019 um 12:47 schrieb Mike Rumpf:

All is true, Patrick Doyle (oder gilt der erst für 2019, in den USA hatte er 2018 ausgewählte Aufführungen)

Hallo Mike 

hast du den Soundtrack schon gehört - kannst du eventuell etwas darüber sagen 

danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Markus Wippel:

Hallo Mike 

hast du den Soundtrack schon gehört - kannst du eventuell etwas darüber sagen 

danke

Ja, habe ihn schon gehört. Eine zurückhaltende Vertonung, die aber einen spröden Charme besitzt. Wunderschön ist das Liedthema, mit dem Doyle bruchlos an frühere "Shakespeare"-Musiken von ihm anknüpft. In einem extrem schwachen Filmmusik-Jahr ist das noch halbwegs ein Lichtblick. Aber nicht zu viel erwarten. An "Much Ado" oder "As you like it" ist hier nicht zu denken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.1.2019 um 20:19 schrieb bimbamdingdong:

wird es ab dem 31.januar auch ein 2018er best of scores/movies etc topic geben?

Hätte man eigentlich schon lange eröffnen können.

vor 16 Stunden schrieb Mike Rumpf:

Ja, habe ihn schon gehört.

Gibt es denn nun schon eine Veröffentlichung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher wurden 64 Scores nominiert: 

 

11-11: MEMORIES RETOLD, Olivier Derivière

AVENGERS: INFINITY WAR, Alan Silvestri

THE BALLAD OF BUSTER SCRUGGS, Carter Burwell

BATTLEFIELD V, Johan Söderqvist, Patrik Andrén

BECOMING ASTRID, Nicklas Schmidt

BLACK PANTHER, Ludwig Göransson

BUMBLEBEE, Dario Marianelli

CHRISTOPHER ROBIN, Geoff Zanelli, Jon Brion

COLETTE, Thomas Adès

CRAZY RICH ASIANS, Brian Tyler

CREED II, Ludwig Göransson

L'EMPEREUR DE PARIS, Marco Beltrami, Marcus Trumpp

FANTASTIC BEASTS: THE CRIMES OF GRINDELWALD, James Newton Howard

FIRST MAN, Justin Hurwitz

FREE SOLO, Marco Beltrami

GENIUS: PICASSO, Lorne Balfe

GHOST STORIES, Frank Ilfman

GOOSEBUMPS 2: HAUNTED HALLOWEEN, Dominic Lewis

THE GRINCH, Danny Elfman

GRIS, Berlinist

HALLOWEEN, John Carpenter, Cody Carpenter, Daniel Davis

THE HOUSE WITH A CLOCK IN ITS WALLS, Nathan Barr

IF BEALE STREET COULD TALK, Nicholas Britell

I KILL GIANTS, Laurent Perez Del Mar

ISLE OF DOGS, Alexandre Desplat

JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER, Ralf Wengenmayr

KING COHEN: THE WILD WORLD OF FILMMAKER LARRY COHEN, Joe Kraemer

KING OF THIEVES, Benjamin Wallfisch

DIE KLEINE HEXE, Diego Baldenweg

LOST IN SPACE, Christopher Lennertz

MANDY, Jóhann Jóhannsson

THE MAN WHO KILLED DON QUIXOTE, Roque Baños

MARY POPPINS RETURNS, Marc Shaiman

MATHILDE, Marco Beltrami

MAX AND ME, Mark McKenzie

THE MIRACLE SEASON, Roque Banos

MISSION: IMPOSSIBLE - FALLOUT, Lorne Balfe

MORTAL ENGINES, Tom Holkenborg

THE NUN, Abel Korzeniowski

THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS, James Newton Howard

OCEAN'S EIGHT, Daniel Pemberton

OTROS MUNDOS, Carlos M. Jara

OUT OF THE SHADOWS, Christopher Gordon

PETERLOO, Gary Yershon

THE PREDATOR, Henry Jackman

READY PLAYER ONE, Alan Silvestri

RED SPARROW, James Newton Howard

SGT. STUBBY: AN AMERICAN HERO, Patrick Doyle

SKYSCRAPER, Steve Jablonsky

SOLO: A STAR WARS STORY, John Powell, John Williams

SUNRISE, Joe Kraemer

SUPER FURBALL, Panu Aaltio

SUSPIRIA, Thom Yorke

VICE, Nicholas Britell

VOX LUX, Scott Walker, Sia

WALDLUST: EINE TATORT SINFONIE, Martina Eisenreich

WATERSHIP DOWN, Federico Jusid

WELCOME TO MARWEN, Alan Silvestri

WILD: HEART OF HOLLAND, Matthijs Kieboom

WILSON'S HEART, Christopher Young

A WRINKLE IN TIME, Ramin Djawadi

YELLOWSTONE, Brian Tyler

YOMEDDINE, Omar Fadel

YOU WERE NEVER REALLY HERE, Jonny Greenwood

 

--------------------------------------------------------------------

Die Nominierungsphase endet am 31. Januar 2019. 

Bitte immer folgendermaßen nominieren:

FILMTITEL, Komponist

Also Filmtitel in Großbuchstaben, dann ein Komma und dann den Namen des Komponisten in normaler Schrift.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.1.2019 um 15:37 schrieb Sebastian Schwittay:

Hätte man eigentlich schon lange eröffnen können.

Gibt es denn nun schon eine Veröffentlichung?

Die CD erscheint bei Sony Classical am 8.2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommenden Donnerstag ist hier Schluss. 

Was mir auffällt: niemand hat bisher die Desplat-Scores außer ISLE OF DOGS nominiert. Und auch die Jóhannsson-Scores neben MANDY sind noch nicht dabei. Mochtest du nicht THE MERCY sehr gerne, @horner1980?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und Giacchino ist bislang noch gar nicht dabei... :o Naja, mir soll's recht sein. 

vor 6 Minuten schrieb sami:

The Brothers Sisters - Alexandre Desplat

Dann schiebe ich noch hinterher: 

OPERATION FINALE, Alexandre Desplat

(Gibt zumindest drei, vier tolle Tracks her.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Sebastian Schwittay:

Kommenden Donnerstag ist hier Schluss. 

Was mir auffällt: niemand hat bisher die Desplat-Scores außer ISLE OF DOGS nominiert. Und auch die Jóhannsson-Scores neben MANDY sind noch nicht dabei. Mochtest du nicht THE MERCY sehr gerne, @horner1980?

Stimmt.. dann gib ich ihm mal eine Nominierung.

THE MERCY, Johann Jóhannsson

Danke für die Erinnerung. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sami, warst du nicht recht angetan von Daniel Harts THE OLD MAN & THE GUN? 

Ich nominiere dann mal noch: 

BLACKKKLANSMAN, Terence Blanchard

... den ich zwar nicht übermäßig interessant finde, aber immerhin haben wir dann alle Oscarnominierungen zusammen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

@sami, warst du nicht recht angetan von Daniel Harts THE OLD MAN & THE GUN? 

Ja, ich tue mich nur schwer mit Listen abgleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

BLACKKKLANSMAN, Terence Blanchard

... den ich zwar nicht übermäßig interessant finde, aber immerhin haben wir dann alle Oscarnominierungen zusammen. 

Möchte ich teilweise revidieren: auf dem Album gefällt er mir deutlich besser als im Film - differenzierter und facettenreicher, im Film bleiben irgendwie nur die dauernden Wiederholungen von "Ron's Theme" hängen...

Abgesehen davon erinnert mich die Bläser- und Klavier-dominierte Schwermut Blanchards immer ein wenig an den schwarzhumorigen Sound Carter Burwells. Gerade bei BLACKKKLANSMAN wäre es wohl ziemlich aufs Gleiche hinausgekommen, wenn Burwell den vertont hätte. Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nominiere noch: PLOEY, YOU NEVER FLY ALONE, Atli Örvarsson

Sehr hübscher, vollorchestraler Animationsscore mit einem Ohrwurm-Thema aus der Feder Atli Örvarssons, der sich hier fernab von Remote-Control-Klischees bewegt und den für mich besten Score seiner Karriere abliefert.

Zum Reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=DGnEaHpDVnQ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde gerne noch folgende scores nominieren

BREATH, Harry Gregson-Williams

PETER RABBIT, Dominic Lewis

OPERATION RED SEA, Elliot Leung

und wenn möglich auch

OVER DRIVE, Naoki Sato

der lief wohl aber nur in asien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum