Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

dieser film hier müsste ja dann schlechter als AvP 2 sein, denn AvP 2 hat wenigstens auf platte gags bzw. gags generell verzichtet. verstehe generell nicht, weshalb man in filmen mit dramatischen, gefährlich brutalen situationen bzw. szenarien immer wieder gags einbauen muss. aber vielleicht würde man ja in so einer situation selbst blöde sprüche am laufenden band reißen, um vielleicht den mut nicht zu verlieren. wer weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Actionfilmen aus den 80ern war das an der Tagesordnung, dass man in brenzligen Situationen einen One-Liner raushaute. War im ersten PREDATOR ja auch so. Da wusste man aber auch, dass man die Balance halten musste zwischen Humor und Ernsthaftigkeit. Denn durch den ständigen Gebrauch solch lockerer Sprüche verwässert man die Gefahr, die es im Film geben soll und auch der Zuschauer fragt sich irgendwann, warum er sich emotional auf eine Geschichte einlassen sollte, die selbst die Figuren im Film nicht ernst nehmen. Das sehe ich eher als heutiges Problem. Dazu kommt noch, dass die Gags meist einfach unterirdisch schlecht sind, wie eben auch allgemein das Humor-Niveau in den letzten 20 Jahren stetig gesunken ist. Im ersten PREDATOR macht Shane Black als Hawkins zwei Gags über die übermäßig ausgeprägten Genitalien seiner Freundin. Das bleiben aber auch die beiden einzigen Gags dieser Art. Heute ist das meist der Standard in solchen Filmen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vollkommen richtig alex. nicht nur die häufigkeit und qualität der gags ist wichtig, sondern auch die platzierung dieser. die marvelfilme z.bsp. machen das für mich überwiegend falsch. habe kürzlich Thor 3 und Avengers 3 gesehen. ersterer machts komplett falsch, letzterer überraschenderweise komplett richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja THOR 3 soll ja auch ne Comedy sein... denke THE PREDATOR wollte auch kein Horrorfilm mehr sein...geschmacklose, sinnentleerte Comedy triffts vielleicht noch am Ehesten... Macher wie Figuren nahmen das ganze Ding nicht mehr ernst, kassierten ihren Paycheck und scherten sich nen Dreck um das Endergebnis. Besonders schade, weil man an die Macher Erwartungen stellen konnte und aus dem Material doch echt noch was rauszuholen war...

Wenns denn ne Comedy hätten sein müssen hätte man doch den Film aus der Sicht des Predators machen können... muss sich beweisen, aber diese nervigen Menschen sind einfach nicht totzukriegen 🙂 das wär doch mal was gewesen...

viel besser als AVP2 ist dieser Film ehrlich gesagt nicht... schlechter geht ja auch nicht mehr... immerhin ist der practical Predator sehr gut umgesetzt. Mehr Positives fällt mir zu dem Mist aber auch nicht mehr ein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum