Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horner1980

FINIS TERRAE von Christoph Zirngibl

Empfohlene Beiträge

Ein ganz besonderes Projekt wird 2019 von Christoph Zirngibl, für mich einer der besten deutschen Filmmusikkomponisten und Regisseur Konstantin Ferstl kommen.

Zitat

Am 01. Februar wird in Regensburg im dortigen Theater am Bismarckplatz "Finis Terrae", der neueste Film von Konstantin Ferstl (Trans Bavaria) zum ersten Mal zu sehen sein. Die Filmmusik von Christoph Zirngibl, mit dem Ferstl schon oft zusammengearbeitet hat, wird dabei live zu den Bildern vom Philharmonischen Orchester Regensburg und dem Cantemus-Chor aufgeführt werden.
Das Besondere bei diesem Event ist vor allem, dass der Film vorher nirgends gezeigt wird, und auch die Filmmusik ist bis zu diesem Tag noch nicht für den Film eingespielt worden. Das bedeutet: An diesem Tag wird zum ersten Mal die Musik zum Film gespielt werden. Also sozusagen eine doppelte Premiere!
Quelle: https://cinemamusica.de/index.php?id=1905

Hier gibt es einige sehr interessante Infos über den Film und die Musik:

Zitat

 

Ein Weltreisender auf der Suche nach Romantik und Revolution: In die Ferne hat es den heute 35jährigen Regisseur Konstantin Ferstl schon immer gezogen. Nach dem Abitur reiste er von Niederbayern über Moskau bis nach Peking. Seine Erlebnisse inspirierten ihn zu seinem ersten abendfüllenden Film „Trans Bavaria“.

Für seinen neuesten Film „Finis Terrae“ (zu deutsch "Ende der Welt") trat Ferstl erneut eine Weltreise an. In Zeiten "der marktkonformen Demokratie" machte er sich von Deutschland aus auf die Suche nach den in Mitteleuropa längst verschwundenen großen Utopien des 20. Jahrhunderts. Im Zentrum des Interesses stand der Kommunismus: „Wir haben in etwa dreißig Ländern auf der ganzen Welt gedreht u.a. in Russland, China, Nordkorea oder Lateinamerika. In Nordkorea zu drehen war sicherlich eine der größten Schwierigkeiten des Films – das war gleichermaßen beklemmend wie abenteuerlich – aber auch Fidel Castros Trauerfeier in Havanna gehört zu den Momenten, die ich nicht vergessen werde.“ Eine opulente Bilderflut zieht den Zuschauer auf dieser außergewöhnlichen Weltreise in ihren Bann. Ferstls „grand tour“ erhält dann aber auch noch einen bayerischen Kontrapunkt. Erzählt wird das Leben seiner Großmutter, Jahrgang 1919, die die großen weltpolitischen Veränderungen des 20. Jahrhunderts immer vom gleichen Ort aus erlebt hat: ihrem Zuhause in Bayern. Desweiteren stattet Ferstl dem in Paris lebenden Philosophen Alain Badiou einen Besuch ab, der im Film seine eigene Idee des Kommunismus darlegt.

„Finis Terrae“ ist ein höchst facettenreiches Werk, eine Art Mischung aus Spielfilm und Dokumentarfilm und ein Film, in dem der beinahe ständig präsenten Musik eine inhaltlich tragende Rolle zukommt. Komponiert hat sie der mittlerweile mehrfach preisgekrönte Filmkomponist Christoph Zirngibl, der seit Schultagen mit Konstantin Ferstl befreundet ist: „Die Musik eröffnet in „Finis terrae“ eine komplett eigenständige Erzählebene, mal zeichnet sie die emotionalen Bögen der Geschichte nach, mal fügt sie in Form von musikalischen Zitaten eigene Querverweise ein“. Zirngibl setzt auf üppig instrumentiertes Sinfonieorchester und Einsatz des Chores. Ziel seiner Musik ist es immer, den Zuschauer / Zuhörer direkt zu erreichen, Emotionen zu transportieren. Somit unterstützt er Konstantin Ferstl kongenial auf seiner „filmischen Suche nach einem Gefühl“, denn für den Regisseur soll der Film „Finis Terrae“ vor allem eines sein, ein „romantisches Manifest aus der Ära bleierner Alternativlosigkeit“.
Quelle: https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/filmkonzert-finis-terrae/

 


Hier ein Trailer, für den Christoph die Musik geschrieben hat:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum