Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Am 01.02.19 erscheint John Powells Musik zum dritten Teil der How To Train Your Dragon Reihe.

47467633_334339607297862_714668018731109

1 Raiders Return to Busy, Busy Berk 5:26
2 Dinner Talk / Grimmel's Introduction 3:53
3 Legend Has It / Cliffside Playtime 4:21
4 Toothless: Smitten. 3:15
5 Worst Pep Talk Ever 2:40
6 Night Fury Killer 3:35
7 Exodus! 4:38
8 Third Date 6:48
9 New 'New Tail' 1:28
10 Furies in Love 3:03
11 Killer Dragons 5:04
12 With Love Comes a Great Waterfall 2:08
13 The Hidden World John Powell & Jónsi 5:16
14 Armada Battle 8:40
15 As Long as He's Safe 6:29
16 Once There Were Dragons 5:45
17 Together from Afar (How to Train Your Dragon: The Hidden World) Jónsi 3:17
18 The Hidden World Suite (Bonus Track) 6:40

Hörproben

https://itunes.apple.com/au/album/1448549183

Den Bonustitel wird es nicht auf der CD Version geben.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heißa juchheh! :) 

vorfreu mich riesig auf score und film! :) 

DAS datum, auf das ich derzeit am meisten hinfiebere, der 01.02.19.

nach seinen beiden ersten wahnsinnsscores wird der hier hoffentlich genauso toll. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sound-Clips klingen sehr vielversprechend. :D ... schade, dass der Bonustitel es nicht auf die CD geschafft hat, die hätten stattdessen Jónsi weglassen sollen ;) 

Den ersten Score fand ich ganz gut, aber im Gegensatz zu der Mehrheit hier hat er mich nicht so richtig mitgerissen. 

Der zweite Score hingegen hat mich von der ersten Minute fasziniert. Die neuen Themen dort sind "grandios" :) 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis man sich diese überbordenden 80min genau durchgehört braucht man ne Weile, aber ach ist das wieder toll geworden. Famoses Finale!

wenn man mal an Powells Anfänge mit FaceOff zurückdenkt... man hätt nie gedacht, dass der jemals sowas schreiben könnte... für mich sind die 3 Scores wohl die besten Scores aller CGI Animationsfilme... da kann echt keiner mithalten. Grossartig!

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Musik außergewöhnlich gut. Powell wirft da viel in die Wagschale, großes Orchester + Chor und eine üppige, überbordende Klangsprache. Eine solche Kombination ist in den lezten Jahren viel zu oft mit ungelenkem Bombast schief gegangen. Doch die Balance stimmt hier. Selbst über 80 Minuten hängt die Musik nicht durch, ist fast immer thematisch durchgearbeitet. Das "Drachen-Liebesthema" ist ein Traum. Und selb st in den Schlachtsequenzen übertreibt es Powell dieses Mal nicht. Klar hat das auch einen Hang zum Kitsch und zur großen Hollywood-Geste, aber ich habe derlei lange nicht mehr so versiert gehört wie hier. Vielleicht bislang Powells reifeste Filmmusik.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist hier irgendwer willens, mal ein paar Highlights mit Timecode rauszuschreiben? Irgendwie machen mir diese 80-Minuten-Animations-Schlachtplatten von Powell in ihrem schier endlosen, hyperaktiven Umfang immer ein bisschen Angst. Und wir wissen - die Angst ist ein Lustkiller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Sebastian Schwittay:

Ist hier irgendwer willens, mal ein paar Highlights mit Timecode rauszuschreiben? Irgendwie machen mir diese 80-Minuten-Animations-Schlachtplatten von Powell in ihrem schier endlosen, hyperaktiven Umfang immer ein bisschen Angst. Und wir wissen - die Angst ist ein Lustkiller.

Fang an mit

Third Date

dann 

Furies in Love

dann, quasi als Sahnehäubchen, die Suite from (letzter Track, nur digital).

Hier gibt es von keltischer Romantik bis zum Walzer noch die größte Abwechslung vom Standard mit Chor-Apokalypse.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde noch Toothless. Smitten und As long as he's safe einbauen. Ich bin ja auch kein Fan von Powells 80 Minütern, aber hier finde ich die Musik doch fast immer delikat, reizvoll instrumentiert und mit einer Ballett-artigen Eleganz ausgestattet. Man merkt Powell die durch seine Konzertwerke gewonnene Erfahrung an. Wenn man die Vorgänger-Filmmusiken nicht mochte, wird man hier natürlich auch nicht glücklich. Aber ich finde die Musik schon deutlich gelungener als Solo oder Newton Howards Fantastic Beasts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Ist hier irgendwer willens, mal ein paar Highlights mit Timecode rauszuschreiben? Irgendwie machen mir diese 80-Minuten-Animations-Schlachtplatten von Powell in ihrem schier endlosen, hyperaktiven Umfang immer ein bisschen Angst. Und wir wissen - die Angst ist ein Lustkiller.

Wie heißt e so schön: Mache Dir selbst ein Bild...

 
vor 4 Stunden schrieb Markus Wippel:

Sebastian lass es - es wird dir nicht wirklich gefallen ;)

🤣

 

Ich selber bin noch etwas hin und her gerissen...der große aha-effekt, der bei den ersten beiden Teilen Einzug gehalten hatte, ist  hier bislang noch ausgeblieben
(konzentriertes Durchhören aller Tracks war bislang allerdings noch nocht möglich)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb sami:

Fang an mit

Third Date

dann 

Furies in Love

dann, quasi als Sahnehäubchen, die Suite from (letzter Track, nur digital).

Hier gibt es von keltischer Romantik bis zum Walzer noch die größte Abwechslung vom Standard mit Chor-Apokalypse.

Mir hatte der Partitur-Ausschnitt, den Powell auf Facebook gepostet hatte, ganz gut gefallen. Das fand ich in der Tat auch sehr reizvoll in seinem tänzerischen Charakter und dem 3er- bzw. 9er-Takt. Ist das da auch dabei?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum