Jump to content
Soundtrack Board
TheRealNeo

Hall of Fame & Shame - Die beliebtesten & unbeliebtesten Soundtracks der Community (Reloaded)

Empfohlene Beiträge

vor 6 Stunden schrieb Lars Potreck:

Ein sehr subjektives Kriterium, das auf jeden Score zutreffen kann. Mit der Argumentation können auch Homesman und Jaws 4 locker ein Minus bekommen. Und ob ein Score "zündende" Ideen hat, ist doch ebenfalls sehr subjektiv. 

So subjektiv, wie du es gerne immer hättest, ist das nun auch nicht...😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 11 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 07 (-1) 
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 12
KRABAT - Annette Focks  - 11 (-1)
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 15 
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 145 (+1)
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 11 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 11 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 06 (-1) 
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 12
KRABAT - Annette Focks  - 11
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 15 
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 16 (+1)
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 12  (+1)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sami:

So subjektiv, wie du es gerne immer hättest, ist das nun auch nicht...😎

du hast recht. sehr subjektiv ist natürlich quatsch. es ist schlicht subjektiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Lars Potreck:

Ein sehr subjektives Kriterium, das auf jeden Score zutreffen kann. Mit der Argumentation können auch Homesman und Jaws 4 locker ein Minus bekommen. Und ob ein Score "zündende" Ideen hat, ist doch ebenfalls sehr subjektiv. 

Man kann schon ungefähr bestimmen, ob eine melodische Idee oder eine Idee in der Instrumentierung interessant ist und damit tendenziell aufhorchen lässt. Klar, irgendwen catcht es immer, egal wie es gemacht ist - aber da du ja selbst das "objektiv" in die Diskussion um den Mancina eingebracht hast... ;)

Poste doch mal ein paar Stellen mit Timecodes, die du melodisch/harmonisch/in der Instrumentierung besonders charakteristisch oder idiosynkratisch findest. Vielleicht versteckt sich ja auch gerade was in den Tracks, die ich ausgelassen habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Poste doch mal ein paar Stellen mit Timecodes, die du melodisch/harmonisch/in der Instrumentierung besonders charakteristisch oder idiosynkratisch findest. Vielleicht versteckt sich ja auch gerade was in den Tracks, die ich ausgelassen habe...

sehr gerne. :)

ich finde der Opening Title stellt schon einen guten einstieg dar, da in dem Stück schon 3 prägnante themen vorgestellt werden.

 

das erste thema hört man ab 0:48, gespielt von einer klarinette? welches gut die mysteriöse stimmung setzt und welches noch etwas zurückhaltend in das spieluhrenthema? ab 1:11 übergeht. ab 1:32 wird das mysteriöse thema wiederholt und im hintergrund hört man eine kurze verspielte soloviolinenpassage. dass der chor uuuuhhh und aaaahhhh singt mag für einen geisterfilm keine originelle idee mehr sein, aber sie ist immer noch eine effektive und da der chor im hintergrund singt, verstärkt es diese misteriöse atmosphäre noch. ab 2:15 setzt dann ein drittes thema/motiv in form eines chorgesanges ein mit dem orchester im hintergrund, welches für einen plötzlichen stimmungswechsel und etwas mehr bedrohung sorgt und auch recht prägnant ist. insgesamt meiner meinung nach ein stimmungsvolles abwechslungsreiches chor-orchesterstück.

in Whacking A Spider hört man das 4. thema (Family thema) in den ersten 15 sekunden zum ersten mal in seiner ganzen pracht, jedoch noch sehr zurückhaltend. ein mancina thema durch und durch. ich finde eine schöne gefühlvolle prägnante eingängige Melodie.

Meeting Leota hat in der 2. hälfte so ein schönes flottes verspieltes orchestermotiv ab 1:32. und im folgenden stück geht es so munter weiter.

Passage To The Dead finde ich ebenfalls äußerst gelungen.

mir gefällt die stelle ab 0:27, wo das gesangsthema im leisen flüsterton daherkommt und das orchester auf eine leicht beunruhigende art spielt. ich finde den wechsel von streicher und klavier recht interessant.

folgender track ist dann auch ein recht typischer mancina actiontrack in der orchestrierung sowie im einsatz des chores (Twister).

highlight für mich ist jedoch dieser track:

ab 0:38 das spieluhrenthema in seiner ganzen pracht, welches dann allmählich ins Family thema übergeht, wobei dieses zunächst immer nur angedeutet wird um dann ab 3:40 voll ausgespielt zu werden. zunächst mit dem orchester im vordergrund und dem chor leicht im hintergrund und dann ab 4:40 gleichwertig von chor und orchester. ich finde ein tolles prägnantes finale.

vorallem das spieluhrenthema, das chorgesangsmotiv sowie das family thema haben sich sofort in meinen kopf eingebrannt, nachdem ich sie das erste mal vor über 10 jahren gehört habe.

für diese art film mag das durchaus ein typischer score sein, den auch john debney, james newton howard oder david newman auf ähnliche weise komponiert hätten, nur sehe ich darin nicht zwingend etwas negatives. der score ist abwechslungsreich, atmosphärisch und schön melodisch. das album ist mit 2 CDs sicherlich zu lang, aber im großen und ganzen finde ich die musik äußerst gelungen, im film wie auch losgelöst von diesem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Typische Elfman-Stangenware, die nie wirklich über das zusammenpanschen von dessen Stilistiken hinausgeht. Mich stört dabei weniger der Second-Hand Charakter, als eher wie formlos das Ganze ist. Musikalisch ist das extrem unbefriedigend, imho.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 11 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 06
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 11 (-1)
KRABAT - Annette Focks  - 12 (+1)
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 15 (+1)
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 15 
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 16
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

vorallem das spieluhrenthema, das chorgesangsmotiv sowie das family thema haben sich sofort in meinen kopf eingebrannt, nachdem ich sie das erste mal vor über 10 jahren gehört habe.

Mir gefällt THE HAUNTED MANSION auch sehr gut, vor allem fängt er die Atmosphäre der Disney-Park Attraktion sehr gut ein und bewegt sich in diesem Feld. Hin und wieder klingt der Score sehr nach Elfman "The Marching Band" aber dieser Stil hat sich in den 90ern in den Horrorfilmen durch Elfman selbst ziemlich eingebürgert und dürfte wohl von den Filmemachern so gewünscht gewesen sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 11 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 07 (+1)
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 11 
KRABAT - Annette Focks  - 12 
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14 (-1)
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 15 
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 16
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 11 (-1)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 11 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 07
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 10 (-1)
KRABAT - Annette Focks  - 12 
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 16 (+1)
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 16
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 11

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 10 (-1) 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 08 (+1)
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 11 (+1)

KRABAT - Annette Focks  - 12 
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 16 
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 16
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 10 (-1) 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 08 
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 11 

KRABAT - Annette Focks  - 11 (-1)
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 17 (+1)
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 16
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 12 (+1)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 10 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 09 (+1) 
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 11 
KRABAT - Annette Focks  - 11 
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 13 (-1)
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 17
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 16
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 11 (-1)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

AWS: THE REVENGE - Michael Small - 10 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 08 (-1) 
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 11 
KRABAT - Annette Focks  - 11 
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 13
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 17
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 17 (+1)
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 12 (+1)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 10 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 07 (-1) 
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 11 
KRABAT - Annette Focks  - 10 (-1) 
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 13
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 17
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 18 (+1)
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 12 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 10 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 07
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 10 (-1)
KRABAT - Annette Focks  - 11 (+1) 
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14 (+1)

THE ABYSS  - Alan Silvestri - 17
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 18
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 12 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 10 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 06 (-1)
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 09 (-1)

KRABAT - Annette Focks  - 11
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 17
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 19 (+1)
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 12

Lars, danke für die Beispiele, ich antworte ausführlicher, wenn ich wieder einen Laptop habe (hat gestern leider den Geist aufgegeben...). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 10 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 05 (-1)
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 08 (-1)

KRABAT - Annette Focks  - 11
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 17
ONCE UPON A TIME IN THE WEST - Ennio Morricone - 20 (+1) - damit in die Hall of Fame
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 12

Und damit mal etwas frischer Wind in die Liste kommt: BENEATH THE PLANET OF THE APES (Leonard Rosenman)

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 10 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 05
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 08
KRABAT - Annette Focks  - 11
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 17
BENEATH THE PLANET OF THE APES - Leonard Rosenman - 10
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 10 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 04 (-1)
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 08
KRABAT - Annette Focks  - 11
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 17
BENEATH THE PLANET OF THE APES - Leonard Rosenman - 11 (+1)
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 13 (+1)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 10 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 04 
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 08
KRABAT - Annette Focks  - 10 (-1)
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 18 (+1)
BENEATH THE PLANET OF THE APES - Leonard Rosenman - 11 (+1)
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 14 (+1)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 11 (+1)
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 04 
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 07 (-1)
KRABAT - Annette Focks  - 10
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 14
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 18
BENEATH THE PLANET OF THE APES - Leonard Rosenman - 12 (+1)
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAWS: THE REVENGE - Michael Small - 11 
THE HAUNTED MANSION - Mark Mancina - 05 (+1)
HOW TO TRAIN YOUR DRAGON - John Powell - 07 
KRABAT - Annette Focks  - 10
THE HOMESMAN - Marco Beltrami - 13 (-1)
THE ABYSS  - Alan Silvestri - 18
BENEATH THE PLANET OF THE APES - Leonard Rosenman - 12 
THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS - James Newton Howard - 13 (-1)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum