Jump to content
Soundtrack Board
Sebastian Schwittay

Abgebrochen: Der beliebteste Soundtrack 2020 / Runde 1

Der beliebteste Soundtrack 2020 / Runde 1  

10 Stimmen

This poll is closed to new votes
  1. 1. Block 1

    • AN AMERICAN PICKLE, Nami Melumad, Michael Giacchino
    • BERLIN ALEXANDERPLATZ, Dascha Dauenhauer
    • THE CLAUS FAMILY, Anne-Kathrin Dern
    • THE COMEY RULE, Henry Jackman
    • CRASH LANDING ON YOU, Nam Hye-seung, Park Sang-hee & Go Eun-jung
    • CYBERPUNK 2077, Marcin Przybylowicz, P.T. Adamczyk & Paul Leonard-Morgan
    • DA 5 BLOODS, Terence Blanchard
      0
    • DOLITTLE, Danny Elfman
    • ELEPHANT, Ramin Djawadi
    • THE EMPTY MAN, Christopher Young, Lustmord
    • Ich wähle keinen Score dieses Blocks.
  2. 2. Block 2

    • ENOLA HOLMES, Daniel Pemberton
    • FANNY LYE DELIVER´D, Thomas Clay
    • FEARLESS, Anne-Kathrin Dern
    • FUKUSHIMA 50, Taro Iwashiro
    • THE GLORIAS, Elliot Goldenthal
    • GREYHOUND, Blake Neely
    • THE HAUNTING OF BLY MANOR, The Newton Brothers
    • HILLBILLY ELEGY, Hans Zimmer, David Fleming
    • JIM KNOPF UND DIE WILDE 13, Ralf Wengenmayr, Marvin Miller
    • JUNGLELAND, Lorne Balfe
    • Ich wähle keinen Score dieses Blocks.
  3. 3. Block 3

    • THE LAST OF US: PART II, Gustavo Santaolalla, Mac Quayle
    • LET HIM GO, Michael Giacchino
    • LET THEM ALL TALK, Thomas Newman
    • LOVE AND MONSTERS, Marco Beltrami, Marcus Trumpp
    • LOVE SARAH, Enis Rotthoff
    • MEDAL OF HONOR: ABOVE AND BEYOND, Nami Melumad, Michael Giacchino
    • THE ORVILLE (Season 2), John Debney, Joel McNeely & Andrew Cottee
    • THE PERSONAL HISTORY OF DAVID COPPERFIELD, Christopher Willis
      0
    • PIECES OF A WOMAN, Howard Shore
    • POUPELLE OF CHIMNEY TOWN, Yuta Bandoh, Youki Kojima & Akihiro Nishino
    • Ich wähle keinen Score dieses Blocks.
  4. 4. Block 4

    • PUREZA, Kevin Riepl
    • THE QUEEN'S GAMBIT, Carlos Rafael Rivera
    • SADAN HANIM, George Kallis
    • SONIC THE HEDGEHOG, Tom Holkenborg
    • STAR TREK: PICARD, Jeff Russo
    • TENET, Ludwig Göransson
    • THE WAY BACK, Rob Simonsen
    • WILD MOUNTAIN THYME, Amelia Warner
    • THE WITCHES, Alan Silvestri
    • WONDER WOMAN 1984, Hans Zimmer
    • YOU SHOULD HAVE LEFT, Geoff Zanelli
    • Ich wähle keinen Score dieses Blocks.
      0


Empfohlene Beiträge

Alle Jahre wieder: die Board-Umfrage zum beliebtesten Score des vergangenen Jahrgangs. Nur 41 Scores wurden 2020 nominiert, das ist nur knapp die Hälfte der üblichen Nominierungen. 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zunächst halbieren wir das Feld. Wählt bitte aus den 41 Nominierten eure BIS ZU 20 FAVORITEN. 

 

Die erste Runde läuft bis kommenden Mittwoch, 10. Februar, 23:59 Uhr. Nutzt die Zeit, um euch Scores anzuhören, die ihr noch nicht kennt, und stellt ebenfalls gerne eure Favoriten in Form von YouTube-, Spotify- oder anderen Links vor!

Viel Spaß!

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte die Scores schon angehört, als sie vorgeschlagen wurden, daher schon abgestimmt.. und hier meine sozusagen Favoriten.

Für mich der beste Score in dieser Liste ist dieser hier.. wunderschöne emotionale Musik, die sich zwar nicht neu erfindet, aber einfach direkt ins Herz geht.


Ähnliches gilt hier für diese beiden Scores auch, denn auch sie erfinden sich nicht neu, trotzdem sind das wunderbare Scores, und es ist einfach schön, so einen Stil auch noch in diesen Zeiten zu hören.

Der Score hier ist einfach nur der pure Spaß..

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier nochmal einige Hörbeispiele von einigen Scores, die ich nominiert habe.

Die Musik aus Crash Landing On You war mein erstes Highlight im letzten Jahr. Tolle Themen, abwechslungsreiche Instrumentierung und ne ordentliche Portion Gefühl und Kitsch. Auch wurde der Score wunderbar in die ausgezeichneten Songs eingearbeitet. In der tollen Serie hat die Musik eine grandiose Wirkung. Hier das Hauptthema sowie einer der zentralen Songs (mein Lieblingslied) der Serie.

Hillbilly Elegy von Hans Zimmer und David Flemig ist ein weiterer Score, der mich sofort begeistert hat. Ich mag diesen Scorestil einfach und die Themen find ich fantastisch. Das ist Zimmer, wie ich ihn mag.

Jungleland von Lorne Balfe hat mich ebenfalls sehr positiv überrschat. Ein rein orchestraler Score mit Fokus auf Blechbläsern. Schöne ruhige Themen und insgesamt eine gelungene Atmosphäre. Ein recht ungewöhnlicher Score von Balfe.

Auf Poupelle Of Chimney Town bin ich durch Ronin aufmerksam geworden. Ganz toller thematischer Score. Stilistisch sehr abwechslungsreich, wobei die Orchestertracks besonders hervorstechen. Ganz tolle Musik.

Pureza von Kevin Riepl ist ebenso eine kleine Überraschung für mich gewesen. Schöne thematische Orchesterpassagen im Kontrast zur harschen düsteren Elektronik gemixt mit Live Instrumenten. Der Score hat ebenso ein wundervolles Hauptthema und ist insgesamt schön atmosphärisch.

Und auch Geoff Zanellis Score zu You Should Have Left hat mich sehr positiv überrascht. Kaum Sound Design Score, sondern überwiegend mit Live Instrumenten eingespielt. Find das Klangbild einfach spitze und die kleinen verschiedenen Motive sorgen für eine leicht unheimlich mystische Atmosphäre. Sehr cooler Score.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe erst heute Nacht den Film MY SPY aus dem Jahr 2020, mit einen wirklich guten Score von Dominic Lewis, gesehen. Dieser Tage werde ich sehr selten von einem Score mitgerissen, umso mehr ist es schade, dass mir der Film und Score nicht zwei Tage früher aufgefallen sind, um ihn noch rechtzeitig nominieren zu können. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wild Mountain Thyme klingt stark. Einen Score habe ich noch vegessen. George Kallis' Musik zur türkischen Dokumentation Sadan Hanim. Wunderschöner Orchesterscore mit einem tollen eingängigen Hauptthema.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin erst heute durch Conrad Pope's Beitrag auf den genialen Score PROMISING YOUNG WOMAN von Anthony Willis aufmerksam gemacht worden. An welchen Song erinnert Euch dieses Stück?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb ronin1975:

das is ein "Cover" sozusagen von Toxic von Britney Spears... im Trailer schon sehr lustig verwendet

Ah, daher kenne ich dieses Motiv. Es kam im Film wirklich cool und stark rüber wo es eingesetzt wurde. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie nebenan im Award-Season-Thread schon bemerkt: es wundert mich, dass ihr so gut wie keine der Award-Contender nominiert habt. Kein MANK, kein SOUL, aber auch Desplat und Howard - eigentlich große Board-Lieblinge - wurden übergangen. Was war denn da los? Ich frage mich, wie aussagekräftig diese Jahresumfrage überhaupt noch ist, wenn fast alles, was aktuell in der Szene diskutiert wird, ausgeklammert ist. 

Aber egal, macht ihr mal schön, ich halte mich dieses Jahr weitgehend raus und begnüge mich mit dem Verwaltungskram... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, wer konnte schon wissen was nominiert wird. Im Zweifelsfall hättest du ja da auch eingreifen können mit Nominierungen. :)

Und die Globe-Nominierten gehören bestimmt zu den wichtigsten des Jahres, in irgendeiner Form, aber wenn sie hier keiner nominiert hat, hätte womöglich auch niemand dafür gestimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Mank hab ich noch kurz überlegt, den hätte ich gerne in den Top 10 gesehen. Aber ich hatte so das Gefühl, dass der eventuell nicht so anschlägt. Der Newton Howard ist bei mir nach dem ersten Durchgang direkt durchgefallen, das war mir zu wenig aber da war der Film auch nicht besonders gut. Die einzigen die mir wirklich auf Anhieb Zugesagt haben sind der Carlos Rivera, Fukushima von Iwashiro und The Comey Rule. Sonst war auch nicht viel für mich dabei dieses Jahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Wie nebenan im Award-Season-Thread schon bemerkt: es wundert mich, dass ihr so gut wie keine der Award-Contender nominiert habt.

Das sehe ich auch so. Das Problem ist, dass die Award-Season später gestartet ist. Üblicherweise gibt es bereits Ende Dezember oder Anfang Jänner die Golden Globes-Nominierungen und Ende Jänner die große Oscar-Liste an die man sich richten kann. Heuer ist das alles nach Hinten verschoben worden, da die Preisverleihungen ein bis zwei Monate nach Hinten verschoben worden sind. 

Wenn man sich die Reaktionen auf die Nominierungen und einiger dieser Scores anschaut, versteht man auch, dass keiner diese Scores bei den Nennungen beachtet hat. Midnight Sky wurde sogar als "langatmig" und News of the World als "belanglos" bezeichnet. Niemand nominiert einen Score, der einem nicht gefällt. 

Bei Soul gefallen mir die Jazz-Stücke von Jon Batiste sehr gut, der Synthlastigen Score von Trent Reznor & Atticus Ross schon eher weniger. Hier gefällt mir Mank von den beiden Komponisten schon wesentlich besser. Ich dachte der Score wäre nominiert gewesen. 

@Sebastian Schwittay @horner1980 Könnte man diese Scores noch in die Liste aufnehmen zusammen mit den beiden Scores die ich leider erst Anfang Februar entdeckt habe?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das geht leider nicht, weil 3-4 schon abgestimmt haben. Ansonsten wäre es kein Problem gewesen, die noch hinzufügen und besonders bei "News of the World", den ich tatsächlich erst gestern das erste Mal gehört habe, find ich es schade. Das ist wirklich schöne Musik.

Edit: Ich könnte auch alle Stimmen rausnehmen, aber keine Ahnung, ob dann diejenigen, die schon gestimmt haben, noch einmal stimmen können. Ich check das mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist verständlich ... wie wäre es wenn die gesamte Abstimmung neu gestartet wird und die Golden Globes-Nominierten sowie die Nominierungen von der FMCA berücksichtigt werden?

Eventuell möchte der eine oder andere noch einen weiteren Score hinzufügen?

@horner1980 die Beiträge die hier schon gepostet wurden könntest Du dort bestimmt einfügen, so dass die Beiträge über die nominierten Scores nicht erneut gepostet werden müssen. Was meint Ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Csongor:

Das ist verständlich ... wie wäre es wenn die gesamte Abstimmung neu gestartet wird und die Golden Globes-Nominierten sowie die Nominierungen von der FMCA berücksichtigt werden? Eventuell möchte der eine oder andere noch einen Score hinzufügen?

Wäre die einzige Möglichkeit. Ich könnte zwar die Stimmen rausnehmen, aber dann können diejenigen, die schon abgestimmt haben und es sind 7 Leute, nicht nochmal abstimmen.
Die Antwort auf deine Frage muss Sebastian beantworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin dagegen. Wir hatten bis zum 31.01.21 Zeit zu nominieren. Das muss ausreichen. Nominierungen für irgendwelche Awards sollten kein Kriterium für eine Nominierung hier sein. Wenn man nun einen Score übersehen hat ist das halt Pech. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb horner1980:

Wäre die einzige Möglichkeit. Ich könnte zwar die Stimmen rausnehmen, aber dann können diejenigen, die schon abgestimmt haben und es sind 7 Leute, nicht nochmal abstimmen.
Die Antwort auf deine Frage muss Sebastian beantworten.

Die 7 Leute könnten gesondert angeschrieben werden und nochmal abstimmen. Hier fehlen einfach viel zu viele Scores, die berücksichtigt worden wären, wenn die Award-Nominierungen, so wie üblich, früher veröffentlicht worden wären ... ist eigentlich jedes Jahr so gewesen, dass nach Bekanntgabe der Nominierungen noch ein paar Scores für die Liste genannt werden. Die Abstimmung macht sonst ohne die vielen nominierten Werken, zumindest für mich, wenig Sinn. 

@Stefan Jania müssen wir das Gesicht dieser Person nach seiner Abwahl wirklich immer noch posten und bestaunen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, Csongor. Wenn das passiert, ist dieses ganze Konzept für den Arsch. Wenn im Nachhinein die Regeln einfach geändert werden, braucht man das nicht mehr zu machen. Schon die Debatte um das geleakte Horner-Bootleg war deplatziert.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir könnten das tatsächlich mit der besonderen Situation in dieser Award-Season rechtfertigen. Die Globes- und Oscarnominierungen wurden und werden dieses Jahr schließlich auch wesentlich später bekannt gegeben.

Eine Option wäre: hier nochmal alles dicht machen und die Nominierungsphase bis (zumindest) Mitte Februar verlängern, und dann nochmal neu starten. Am Ende war es leider mein Fehler, ich hätte die Nominierungsphase dieses Jahr etwas länger laufen lassen, damit unsere Abstimmung mit der verspäteten Award Season zusammenfällt. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Stefan Jania:

Sorry, Csongor. Wenn das passiert, ist dieses ganze Konzept für den Arsch. Wenn im Nachhinein die Regeln einfach geändert werden, braucht man das nicht mehr zu machen. Schon die Debatte um das geleakte Horner-Bootleg war deplatziert.

Wie gesagt, 2020/2021 ist alles verschoben und verspätet. Schiebt es auf mich, ich hätte von vornherein die Nominierungsphase länger laufen lassen sollen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und jetzt sollen Scores nachnominiert werden, weil sie schlicht auch für offizielle Awards nominiert sind? Ein absolut nicht nachvollziehbares Kriterium. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Sebastian Schwittay:

Eine Option wäre: hier nochmal alles dicht machen und die Nominierungsphase bis (zumindest) Mitte Februar verlängern, und dann nochmal neu starten. 

Durch die Pandemie wurde alles verschoben. Die Nominierungsphase für die Oscars ist auch nach hinten verlegt, wenn ich recht informiert bin.

Ich wäre absolut dafür, damit die Liste und die Abstimmung auch die Werke von dem Jahr 2020 ordentlich widerspiegeln können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum