Gast Sayarin

Blutiges Zelluloid: Horror- und Actionfilme

637 Beiträge in diesem Thema

vor 3 Minuten schrieb scorefun:

Sind wir normal?

Ich nicht, weiß nicht, wie das bei euch ist. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem die Beschlagnahmung von TEXAS CHAINSAW MASSACRE 2 bereits aufgehoben wurde, hat der Film nun auch eine FSK-Freigabe bekommen. Dann kommt sicher demnächst da auch noch was für den deutschen Heimkino-Markt. ;) Ein schniekes Mediabook von Turbine gibt es ja bereits seit einigen Jahren. Das musste man sich bisher aber noch über besondere Kanäle besorgen.

 

Zitat

Vor kanpp drei Wochen wurde bekannt, dass die BPjM Tobe Hoopers The Texas Chainsaw Massacre 2 (1986) von der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen hat, nachdem Turbine Media im Mai 2016 die Aufhebung der Beschlagnahme erreichte.

Der Film wurde erstmals im November 1990 beschlagnahmt, 1996 und 1999 folgten zwei weitere Beschlüsse. Im Jahr 2006 indizierte die Bundesprüfstelle ihn dann, nachdem sie ein Exemplar des Bootlegs in die Hände bekam. Turbine Media legte The Texas Chainsaw Massacre 2 jetzt auch gleich der FSK vor und erhielt wie schon beim Vorgänger 2011 für die ungeschnittene Fassung "keine Jugendfreigabe". Einer deutschen Auflage steht damit nichts mehr im Wege.

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ist auch der vierte Teil von FRIDAY THE 13TH nicht mehr beschlagnahmt:

Zitat

Freitag der 13. - Das letzte Kapitel (Original: Friday the 13th: The Final Chapter, 1984) musste in Deutschland fürs Kino gekürzt werden, auch auf dem deutschen Kinoplakat musste das Messer entfernt werden, welches in Jasons Maske steckte. Auf VHS wurde dann ebenfalls nur die geschnittene Version veröffentlicht, in der 32 Sekunden fehlten.

1985 wanderte sie auf den Index, 1988 erfolgte dann wie schon bei Teil 3 die Beschlagnahme und ein Jahr später sogar die Einziehung. Im Laufe der nachfolgenden Jahrzehnte wurden diverse andere Beschlüsse erlassen. Nachdem '84 Entertainment Teil 3 schon im Juni 2016 mit einer seltenen Ausnahme vom Index holen konnte, war das bei Das letzte Kapitel wegen mehrerer Beschlagnahmebeschlüsse nicht möglich und man musste hier erst vor Gericht ziehen.

Nun gab das Label bekannt, dass sie erfolgreich vor Gericht waren und die Beschlagnahme aufgehoben wurde. Als nächstes wollen sie die Listenstreichung angehen. Hier die Pressemitteilung von '84 Entertainment:

Liebe Fans, liebe Freunde,

wir freuen uns sehr, euch heute mitteilen zu können, dass die Beschlagnahme von "Freitag der 13. Teil 4 – Das letzte Kapitel" durch das Landgericht Berlin per Beschluss vom 19. Januar 2017 aufgehoben wurde. Im Gegensatz zu Teil 3 dauerte es leider viel länger, da wir uns mit der Beschlagnahme nicht direkt an die BPjM wenden konnten. Die Ursache dafür ist der Tatsache geschuldet, dass Teil 4 erheblich häufiger beschlagnahmt wurde (insgesamt 7 mal) als Teil 3 und die meisten der Beschlagnahmeentscheidungen auch noch nach dem Grundsatzurteil des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahre 1992 ergangen sind. Wir konnten uns daher vor der Bundesprüfstelle nicht auf die damalige Ausnahme berufen und mussten die Beschlagnahme erst gerichtlich angreifen. Die entsprechenden Schriftsätze hatten wir bereits im April 2016 über unsere Anwälte einreichen lassen. Der zuständige Richter am Amtsgericht Berlin sah unser Vorbringen leider zunächst aufgrund des Alters des Beschlusses als unzulässig an und lehnte unseren Antrag ab. Wir mussten daher in zweiter Instanz weiterkämpfen. Dort gab das Landgericht Berlin unseren Argumenten dann aber vollumfänglich statt und hob die Beschlagnahme auf. Ende gut, alles gut. Kapitel abgeschlossen!

Als nächstes versuchen wir selbstverständlich auch die Indizierung aufheben zu lassen, um dann in den nächsten 1-2 Jahren sowohl für die Sammlergemeinde, als auch die Normalkäufer entsprechende Editionen, idealerweise mit einer FSK-Freigabe, auf den Markt bringen zu können. Wir bedanken uns an dieser Stelle für eure Treue und eure Unterstützung, ohne die das aufwändige rechtliche Vorgehen niemals möglich gewesen wäre. Ein Dank geht ebenfalls an Rechtsanwalt Sebastian Schwiddessen von Baker & McKenzie für dessen Einsatz und Expertise in dieser Sache.

Herzlichst
Euer René

 

Und die beiden TALES FROM THE CRYPT Filme sind nun ebenfalls runter vom Index und ab 16 freigegeben:

Zitat

Der erste Geschichten aus der Gruft-Kinofilm hieß Ritter der Dämonen (Original: Demon Knight, 1995) und war auf VHS bis auf eine kurze Szene nach dem Abspann ungekürzt. 1996 landete sie auf dem Index und wegen einer drohenden Beschlagnahme wurde die Videokassette vorsorglich aus dem Verkehr gezogen.

Seit Dezember 2016 ist der Film aber nicht mehr indiziert und so legte Koch Media ihn der FSK vor. Diese gab Ritter der Dämonen jetzt uncut ab 16 Jahren frei.

Zitat

Bordello of Blood (1996) war der zweite Geschichten aus der Gruft-Film und kam um fast fünf Minuten gekürzt in Deutschland auf VHS heraus. Auf DVD erschien er von Universal auch unzensiert, seit 2015 gibt es Blu-rays von '84 Entertainment.

1998 erfolgte die Indizierung, die sich bis zum Dezember 2016 hielt. Und jetzt gab die FSK den Film uncut wie den Vorgänger Ritter der Dämonen ab 16 Jahren frei.

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und den nächsten hat es erwischt. Nachdem der erste HELLRAISER seit 2013 nicht mehr indiziert ist, wurde er von Turbine nun der FSK vorgelegt und die hat ihn nun ungekürzt ab 16 Jahren freigegeben. Finde ich zwar etwas komisch, da das doch schon harter Stoff ist, aber das bedeutet auch, dass es wohl demnächst eine Veröffentlichung von Turbine geben wird.

Zitat

Clive Barkers Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987) wurde für die deutsche VHS um fast drei Minuten gekürzt. Die viel weniger zensierte UK-VHS wurde 1988 indiziert, ihr folgten im Laufe der Zeit noch einige andere Fassungen. In deutschen Kaufhäusern findet man heute üblicherweise nur die um 2 Minuten gekürzte FSK 16-DVD/-Blu-ray (welche dank Bonusmaterial das 18er-Logo trägt).

Seit April 2013 sind alle Fassungen aber nach 25 Jahren Indexaufenthalt gestrichen worden. Der Film erschien zwar seit 2011 mehrfach von Studiocanal ungekürzt (in ungeprüfter Form), eine Neuprüfung bei der FSK fand aber erst jetzt durch Turbine Media statt. Die FSK vergab für die ungeschnittene Fassung eine Freigabe ab 16 Jahren.

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und es geht weiter.. Turbine kann sich nun noch mehr dem Hellraiser widmen ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vom 9. bis zum 27. März läuft EVIL DEAD ungekürzt in ausgewählten deutschen Kinos. Dafür hat Sam Raimi sogar eine Grußbotschaft aufgezeichnet.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EVIL DEAD wohin man blickt. Nachdem die Veröffentlichung des Originals kurz bevor steht, hat Nameless Media nun den nächsten Kracher rausgehauen. Demnächst veröffentlichen sie die Unrated-Version des Remakes von 2013, die vier Minuten länger ist als die Kinofassung. Unter anderem ist darin nun wieder die "Sing-Szene" von Mia enthalten, die "We're gonna get you" aus der halboffenen Kellerluke raunt, eine der ikonischsten Szenen des Originals, die ironischerweise im Trailer zum Remake noch zu sehen war, in der Kinofassung aber dann fehlte.

Das Ganze kommt als limitiertes Mediabook und als Edition mit Büste, die vor einem Monat schon für Japan angekündigt wurde. Langsam brauche ich ein eigenes EVIL-DEAD-Zimmer. :D

17390497_762732343882320_7384352863188125277_o.thumb.jpg.8f97c70408eadd47fdadf633bc384cb7.jpg

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und genau diese unrated Version ist ja seinerzeit aus Versehen im britischen Fernsehen gezeigt worden...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehr schön... brauchen tue ich das nicht zwingend tun, aber der Film is schon super...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb scorefun:

Und genau diese unrated Version ist ja seinerzeit aus Versehen im britischen Fernsehen gezeigt worden...

 

Exakt. ;) Regisseur Fede Alvarez wollte die Unrated-Version schon damals mit der Kinofassung für das Heimkino veröffentlichen, aber Sony wollte das nicht. Jetzt haben sie wohl doch festgestellt, dass man die Kuh noch weiter melken kann. ;) Man hat die neuen Szenen sogar nachsynchronisieren lassen und nicht einfach nur Untertitel gemacht. Gut, war bei vier Minuten wohl auch nicht so aufwändig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

finde das remake recht durchschnittlich bis schwach. die figuren waren ein graus und mir völlig egal. da geht dann natürlich der grusel völlig flöten. hab den irgendiwe völlig unbeteiligt durchgeschaut. gut....bei der einen figur war ich froh, als sie endlich das zeitliche segnete, so genervt hat die. wenn einem figuren und ihr schicksal egal sind, ja manchen sogar die schmlimmste folter wünscht, macht ein grusel splatter film etwas grundlegend falsch. das beste war noch die musik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefiel der Film im Kino, bei der Zweitsichtung fand ich ihn dann schon schwächer, aber immer noch recht unterhaltsam. Ja, die Figuren sind eigentlich nicht der Rede wert. Bis auf Mia, die das Zentrum des ganzen Filmes ist und von Jane Levy auch toll verkörpert wird. Ihr Drogenentzug bringt eine ganz neue Note in die Geschichte, da man anfangs auch davon ausgehen könnte, dass das alles Wahnvorstellungen von ihr sind. Leider arbeitet der Film diese Möglichkeit nicht wirklich gut aus, aber insgesamt find ich das Remake doch recht gelungen. Es ist einerseits eine Verbesserung des Originals, was die Masken und Effekte betrifft, hat aber auch Elemente von EVIL DEAD II, wie das völlig überzogene Blutfinale.

Siehe hierzu auch : ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden