Jump to content
Soundtrack Board
Gast Sima

Bernard Herrmann

Empfohlene Beiträge

Gast maxx

Spontan fällt mir da ein:

-White Witch Doctor

-The Man who knew too much

-The Naked and the dead

-Endless Night

Vieles gibt es auch nur Auszugsweise, so dass die Liste eigentlich

länger sein müsste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Columbo
Spontan fällt mir da ein:

-White Witch Doctor

-The Man who knew too much

-The Naked and the dead

-Endless Night

Vieles gibt es auch nur Auszugsweise, so dass die Liste eigentlich

länger sein müsste.

Und bei WHITE WITCH DOCTOR und NAKED AND THE DEAD steht fest, dass es keine Bänder mehr gibt. Letzterer wäre irgendwann als Rerecording (nur Bläser und Percussion, ziemlich beeindruckend) möglich, bei ersterem wird es seeeeeehr schwierig, wie William Stromberg selbst sagt.Sinngemäß meinte er, dass heutzutage wohl kaum noch ein Orchester dazu in der Lage wäre, den Main Title zu spielen aufgrund des halsbrecherischen Tempos. Chancen stehen also sehr schlecht.

COMPAGNIONS IN NIGHTMARE ist noch ein Fernsehscore von Herrmann, der noch unveröffentlicht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maxx
Sinngemäß meinte er, dass heutzutage wohl kaum noch ein Orchester dazu in der Lage wäre, den Main Title zu spielen aufgrund des halsbrecherischen Tempos. Chancen stehen also sehr schlecht.

Es heißt ja, dass das Fox Studio Orchester zu Herrmann's Zeiten unglaublich schnelle und komplexe Passagen meistern konnte wie kaum ein anderes.

Aber wenn es damals spielbar war, dann wird man es bestimmt auch noch heute irgendwie hinbekommen. Die Philharmoniker der BBC haben ja schon gute Arbeit mit der neuen Herrmann-CD geleistet, aber es wäre mal schön zu sehen (auch unter Berücksichtigung von White Witch Doctor)

wie das London Symphony Orchestra seine Filmmusik einspielen würde...

Wer weiß... 2011 ist ja großes Jubiläum für Bernard Herrmann & Nino Rota, da kommt bestimmt noch was...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten. So viel gibt's dann also nicht mehr, was noch gar nicht den Weg in die CD-Regale gefunden hat. Hat sich nicht Tribute Film Classics die Vervollständigung Herrmanns Diskographie zur Aufgabe gemacht? Und wenn ja, wollen sie dann "nur" die noch nicht komplett veröffentlichten Sachen neu einspielen oder alles nochmal auflegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maxx

Ich sehe gerade, dass White Witch Doctor doch teilweiße von Charles Gerhard für RCA eingespielt wurde (auf dem Citizen Kane Album).

Ein wirklich toller score!!! es sind sogar schon Motive vorhanden die er später noch in "North by Northwest" und "Reise zum Mittelpunkt der Erde" verwenden wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielen Dank für die Antworten.

Da Du Dich ja für Herrmann interessierst: hast du eigentlicht die Herrmann-Bio A Heart at Fire's Center von Steven C. Smith in Deinem Bücherregal? Wenn nein, dann aber! Für jeden Herrmann-Fan ein Muss. ;)

8fb4f4fb-50f7-48ba-a049-5ee1f81f13d6.jpg

jpc - Steven C. Smith: A Heart at Fire's Center: The Life and Music of Bernard Herrmann (Buch)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Columbo
Ich sehe gerade, dass White Witch Doctor doch teilweiße von Charles Gerhard für RCA eingespielt wurde (auf dem Citizen Kane Album).

Edit: Habe gerade das Original Zitat von Stromberg gefunden:

That's a good one and I'd be first in line for a new recording of that.

I still can't believe Herrmann was able to play the Main Titles as fast as he did. I can't imagine any orchestra today playing it that fast. I would love to try though. There's always hope we can do that one someday if that Tadlow doesn't get to it first. wink.gif They're always beating us to the punch.

Good idea though.

---

Das Herrmann-Buch ist Pflicht und macht auch beim dritten Lesen noch ungeheuer viel Spaß! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maxx

Das Herrmann-Buch ist Pflicht und macht auch beim dritten Lesen noch ungeheuer viel Spaß! ;)

Da kann ich Dir nur zustimmen !!!

Herrmann's Launen haben ordentlich Zündstoff für komische und macabre Szenen geliefert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, vielen Dank für den Hinweis zum Buch. Der Beitrag ist bis gerade eben leider an mir vorbeigegangen, sonst hätte ich schon früher reagiert. Ich grabe diesen Thread wegen folgender Sache aus:

Ich muss eine wissenschaftliche Arbeit schreiben und wollte untersuchen, inwiefern Herrmanns Musik zu "Psycho" seiner "Sinfonietta for strings" entlehnt ist. Ich habe halt McNeelys komplette Neueinspielung der Filmmusik. Gibt es aber irgendwo noch ein bezahlbares und erhältliches Album der Sinfonietta? Kann man zu beiden Stücken vielleicht Partituren bekommen? Gibt es Literatur, in der die Musik zu "Psycho" oder Herrmanns Sinfonietta erwähnt werden? Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe von der Sinfonietta die alte Koch-CD mit den Berliner Symphonikern unter Isaiah Jackson.

Die findet man noch recht günstig, z.B. im US-Amazon Marketplace:

Amazon.com: Herrmann, Rozsa, Waxman: Music for Strings / Jackson, Berlin SO: Isaiah Jackson, Miklos Rozsa, Franz Waxman, Berliner Sinfonie-Orchester, Bernard Herrmann: Music

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maxx

@ Mephisto:

Eine wissenschaftliche Arbeit zum Thema "Sinfonietta (1935) & Psycho (1960)" existiert meines Wissens nach nicht. Es sind aber auch nicht viele Stellen, die

Herrmann übernommen hat.

Ich habe just vor 2 Tagen sogar ein Video für youtube vorbereitet, in dem ich die original Sinfonietta-Stellen und die später verwendeten Psycho Stellen hintereinander gestellt habe, so fand ich es interessant jetzt gerade zu lesen, dass Dich dieses Thema auch beschäftigt. Ich werde versuchen, das Video alsbald hochzuladen.

Im Übrigen habe ich die Stellen auch mal in den Partituren verglichen und Herrmann hat nicht nur Notenlängen und Taktmaße übernommen, sondern auch die Tonhöhen sind die selben, sprich: er hat sich selbst kopiert (siehe Artikel von Bill Wrobel: Self Boworring in the music of Bernard Herrmann http://www.filmscorerundowns.net/herrmann/sneakpeek2.pdf

Eine Partitur zur Sinfonietta findest du (in publizierter Form) bei Presser Music in Amerika. Darüber hinaus gibt es noch das Manuskript (die Version die ich habe) in Santa Barbara. Die Partitur bei Presser zu bekommen dürfte aber um einiges schneller gehen als in der University of California SB und sie entspricht auch exakt der Koch CD. Das Manuskript weicht in gewissen Teilen noch von der Endfassung ab (aber nicht gravierend).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maxx

Zu Wuthering Heights:

Eine sehr erfreuliche Nachricht die gearde im Herrmann Forum gepostet wurde:

BTW, a re-release of the Herrmann/ProArte could also happen very soon.

Man darf gespannt sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maxx

Das wäre eine Neuauflage der vergriffenen original Einspielung mit dem Pro Arte Orchestra

unter Herrmann (Unicorn) die ja leider nur noch zu horrenden Preisen bei ebay oder amazon (365 Euro) erhältlich ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das wäre eine Neuauflage der vergriffenen original Einspielung mit dem Pro Arte Orchestra

unter Herrmann (Unicorn) die ja leider nur noch zu horrenden Preisen bei ebay oder amazon (365 Euro) erhältlich ist...

Habe vor zwei Jahren ein Exemplar bei Ebay für 18 € ersteigert. Vorsicht ist jedoch geboten, da die Pressung aus dem berüchtigten Presswerk von pdo kommt (Stchwort Bronzing). Ist jedoch ne tolle Einspielung, wenn auch ein anstrengenderes Hörvergnügen. Wer für das Teil jedoch 365 € hinlegt, putzt sich den Hintern auch mit 50 €-Scheinen ab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe heute die Partitur zur "Sinfonietta" abgeholt. Kenne das Stück noch nicht vom Hören (danke trotzdem nochmal an Stefan) und werde versuchen, enthaltsam zu sein, bis ich die Koch-CD hoffentlich im Oktober in meine Sammlung bekommen habe. Werde mir aber erste Eindrücke am Klavier selber verschaffen.

Ich hätte eine Frage zu seiner Kantate "For the Fallen". Wie lang ist diese Komposition ungefähr und aus wie vielen Sätzen besteht sie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hätte eine Frage zu seiner Kantate "For the Fallen". Wie lang ist diese Komposition ungefähr und aus wie vielen Sätzen besteht sie?

Knapp sieben Minuten, ein Satz. Erhältlich z.B. unter dem Dirigat von Herrmann auf der alten Unicorn-CD, auf der auch Moby Dick zu finden ist, und unter James Sedares auf dieser CD von Koch:

Ebenso als Tipp dieser Herrmann-Sampler von Koch, auf dem For The Fallen und die Sinfonietta zu hören ist:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke nochmals! Es wird dann wahrscheinlich die "Devil..."-CD, weil von der Sinfonietta auf der anderen CD nur das Scherzo drauf ist. Weiß man, ob die Koch-CDs vielleicht irgendwann wieder aufgelegt werden? Wäre doch schade um die ganzen Aufnahmen auch von den Rozsa-, Waxman- und North-Werken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maxx
Ich hätte eine Frage zu seiner Kantate "For the Fallen". Wie lang ist diese Komposition ungefähr und aus wie vielen Sätzen besteht sie?

For the Fallen ist keine Kantate, es ist lediglich eine Berceuse für Orchester (also kein Chor).

Wenn ich mich recht erinnere ist die Einspielung unter Herrmann etwas langsamer als die des Koch-Labels.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank nochmal für die ganzen Infos. Mal wieder zurück zu seinen Filmmusiken: Könnte es sein, dass die Neueinspielung für "The magnificent Ambersons" mittlerweile OOP ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum