Jump to content
Soundtrack Board
waldgeist

Welche handsignierten Soundtracks besitzt ihr?

Empfohlene Beiträge

Die Frage nach dem Sohn wäre Möglich gewesen ein Sohn hiess Ernest Werner Korngold

Und was hätte dieser Sohn mit der Platte zu tun gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz vergessen zu präsentieren, was ich im August in Köln ergattert habe.. :)

(hatte keine Booklets mit, also hielt ich eben das hin, was ich ohnehin immer dabei hatte und hab.. einen Block)

 

post-2097-0-13250400-1444672417.jpg

 

Von oben links, nach unten rechts: 

Enjott Schneider, Bruno Coulais, John Lunn, Joe Kraemer, David Julyan und Dave Porter

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jnh1xuy6qrfwns_thumb.jpg

 

Irgendwie schau ich da a bissl bekloppt drein - aber zumindest ist James Newton Howard entspannt :)

 

img07937k4esq9zy6_thumb.jpg

 

img0795oty40hcp3n_thumb.jpg

 

img0796bkmejl4wad_thumb.jpg

 

JNH, Richard Bellis und Conrad Pope ergattert bei Hollywood in Vienna

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jnh1xuy6qrfwns_thumb.jpg

 

Irgendwie schau ich da a bissl bekloppt drein - aber zumindest ist James Newton Howard entspannt :)

 

img07937k4esq9zy6_thumb.jpg

 

img0795oty40hcp3n_thumb.jpg

 

img0796bkmejl4wad_thumb.jpg

 

JNH, Richard Bellis und Conrad Pope ergattert bei Hollywood in Vienna

 

Genial...grad das Foto und die Signs-Signatur!!!

 

Gibt es eigentlich hier irgendwo im Forum einen Bericht zum diesjährigen Hollywood in Vienna-Konzert? Ich suche vor allem das Programm der gespielten Lieder!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genial...grad das Foto und die Signs-Signatur!!!

 

Gibt es eigentlich hier irgendwo im Forum einen Bericht zum diesjährigen Hollywood in Vienna-Konzert? Ich suche vor allem das Programm der gespielten Lieder!

 

Das einzige was bekannt ist.. es wurde eine Suite zu Batman gespielt und in einem Medley kam mal kurz Wyatt Earp vor. Ansonsten weiß ich nur., dass Signs, Pretty Woman, Hunger Games, Blood Diamond und ach ja Prince of Tides gespielt wurde, jedoch ob die in einer einzelnen Suite oder als Teil des Medleys, keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die komplette Setlist im Netz gefunden...Sie haben mein Lieblingsstück "The gravel road" gespielt...wie geil!

Setlist laut Programmheft:

The wave (The Last Airbender)

Medley (Wyatt Earp, King Kong, Peter Pan, Lady in The water, Dinosaur, Hidalgo, Atlantis)

Suite (The Signs)

The gravel road (The Village)

Nothing is impossible (Defiance)

First kiss (Pretty woman)

Places that belong to you (The prince of tides)

Suite (Maleficent)

Solomon Vandy & London (Blood diamond)

Suite (Batman begins & Dark Knight)

Hanging Tree (Hunger Games)

Chariot ceremony (Hunger Games)

For The first time (One fine day)

Hätte meinen Geschmack genau getroffen und soll auch genial gewesen sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau das ist alles gespielt worden, es war wieder ein herrliches Konzert. JNH ist ein wunderbarer bescheidener Mensch der jeden Autogrammwunsch erfüllt hat und für jedes Foto zu haben war. Beim Symposium und beim Workshop hat er ziemlich offen erzählt.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die komplette Setlist im Netz gefunden...Sie haben mein Lieblingsstück "The gravel road" gespielt...wie geil!

Setlist laut Programmheft:

The wave (The Last Airbender)

Medley (Wyatt Earp, King Kong, Peter Pan, Lady in The water, Dinosaur, Hidalgo, Atlantis)

Suite (The Signs)

The gravel road (The Village)

Nothing is impossible (Defiance)

First kiss (Pretty woman)

Places that belong to you (The prince of tides)

Suite (Maleficent)

Solomon Vandy & London (Blood diamond)

Suite (Batman begins & Dark Knight)

Hanging Tree (Hunger Games)

Chariot ceremony (Hunger Games)

For The first time (One fine day)

Hätte meinen Geschmack genau getroffen und soll auch genial gewesen sein

 

Die drei, meiner Meinung nach besten Scores "Wyatt Earp", "King Kong" und "Dinosaur" nur in einem Medley und kein "Snow falling on Cedars", wo mit Sicherheit der große Chortrack gut in ein Konzert gepasst hätte. Dafür aber "Pretty Woman" und "One Fine Day" einzeln, wo bestimmt keiner auswendig einen Track daraus kennt. Seltsame Zusammenstellung. Rest kann ich verstehen, selbst "Batman", wo ja Hans Zimmer via Satelit zugeschaltet wurde.. der ist halt sehr bekannt.

Aber sonst hab ich auch nur sehr viel positives gehört.. wie jedes Jahr.

 

Glückwunsch an Sandra. Sie hat wohl wieder großartige Arbeit geleistet.

Konnte ja ein wenig hinter den Kulissen blicken dank des Cinema World-Interviews mit Anne, daher ist schon klar, wieviel Stress das alles immer ist wie zum Beispiel vor zwei Jahren, als man die Noten für die Universal Fanfare nicht bekommen konnte und jemand einfach durchs Anhören diese niederschreiben musste.. usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Absoluter Höhepunkt aber war Jerry Goldsmith "THE OMEN" Suite - absolut herausragend - besser gehts nicht! Insgesamt ein super Konzert - und ein sehr sehr netter und zugänglicher JNH

gibt sicher bald ein youtube video dazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer auf YouTube nach "james newton howard" vienna sucht und nach dem Hochladedatum sortieren lässt, findet schon Handy-Fanclips, relativ bildstabil, aber akustisch... nun ja. ;) Und ein Interview mit Howard. Ich verlinke die Clips mal nicht direkt, da ich nicht weiß, ob private Filmaufnahmen generell verboten waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit wir nun mal wieder "on topic" kommen.... bei der FilmTonArt hatte ich gemeinsam mit Anne die Gelegenheit, Michael Price und Daniel Pemberton für ein Cinema World-Interview zu treffen. Da lies ich es mir natürlich nicht nehmen, beide um ein Autogramm zu bitten.

 

post-3533-0-14099800-1466927400.jpg

 

post-3533-0-01551300-1466927401.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank Marcus Trumpp wurde nun die CD vom für mich besten Score des Jahres so richtig veredelt. Er hat nämlich das Wunder geschafft, dass ein Großteil des GODS OF EGYPT-Teams mein Booklet unterschrieben hat. In dem Fall waren das Tyson Lozensky, John Kurlander, Marco Beltrami, Buck Sanders, Brandon Roberts und klar natürlich Marcus Trumpp selbst. Außerdem hat Marcus auch noch das Booklet seiner NORTHMEN-CD unterschrieben. :)

 

post-3533-0-56423600-1480767216.jpg

 

PS: Das Gleiche hat er auch für Anne gemacht.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank Marcus Trumpp wurde nun die CD vom für mich besten Score des Jahres so richtig veredelt. Er hat nämlich das Wunder geschafft, dass ein Großteil des GODS OF EGYPT-Teams mein Booklet unterschrieben hat. In dem Fall waren das Tyson Lozensky, John Kurlander, Marco Beltrami, Buck Sanders, Brandon Roberts und klar natürlich Marcus Trumpp selbst. Außerdem hat Marcus auch noch das Booklet seiner NORTHMEN-CD unterschrieben. :)

 

PS: Das Gleiche hat er auch für Anne gemacht.

 

Zum P.S. Jup.... Nur sieht bei mir Buck Sanders' Unterschrift ein wenig anders aus... :)

(dachte erst, da steht "Bucky")

 

post-2097-0-17366300-1480771904_thumb.jpeg

 

 

Bei den Northmen ist bei mir ein Detail ein wenig anders. Nett, wie er hier um den Speer herum unterschrieb.. ;)

 

post-2097-0-21143400-1480771991_thumb.jpeg

 

Zu den Göttern... Wir fragten Marcus einfach nur ganz lieb, ob er da für uns unterschreiben kann. Mit Northmen wollten wir ihn überraschen, als der Score, für den er ganz allein verantwortlich war. Ich mag halt gern Autogramme von den Leuten, die ich interviewte. (also hat sich grad auch die Liste erweitert.. ;))

Wir drucksten auch ein wenig herum, ob denn nicht, wenns denn nicht zuuu viele Umstände macht, eventuell also, muss echt nicht sein... dass da auch Marco Beltrami unterschreiben könnte. Woraufhin er uns überraschte und sagte, er sähe das ganze Team und würde so alle signieren lassen. Mein Blick war daraufhin etwa so:  :o

Damit hat sich es so richtig gelohnt, mein Embargo zu brechen, um mir die Götter zuzulegen. Also, abgesehen von der Tatsache, dass es für mich ebenso der Score des Jahres ist. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich persönlich macht es einen Unterschied, ob ich eine CD mit bereits vorhandenem Autogramm bestelle, oder ob ich mir das begehrte Geschreibsel persönlich abhole. In letzterem Fall habe ich einfach mehr Bezug zur Trophäe. Wie z.B. hier geschehen:

nosferatu.thumb.JPG.b660ab6678ab69575709f0710822589c.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Booklets wurden wieder bekritzelt...

Danke an @Laubwoelfin, die mir diese beiden Autogramme während der diesjährigen SoundTrack_Cologne beschaffen konnte. Sie hat die beiden nämlich interviewt :)

20170906_100238.thumb.jpg.b763dcdf4ad6d9155568bd296a99a4f3.jpg20170906_095708.thumb.jpg.07c6b4910498864ff2295bc06d3fb1bc.jpg

Das hier konnte ich mir selber beschaffen, als Anne und ich Ralf in seinem Studio vor einer Woche besucht haben und ihn ein wenig ausgefragt haben.

20170906_095734.thumb.jpg.578219d0266a2d2fffb3b51306e4de55.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fällt mir auf und ein... meine Eroberungen aus Köln muss ich auch noch scannen und zeigen. Mach ich die Tage. Erstmal mit was andrem angeben... ;)

Durfte am Freitag in Wien nicht nur endlich mal das Konzert erleben, sondern auch am roten Teppich stehen, bei der Presse. War eigentlich nur ein Interview mit Sandra Tomek vereinbart, doch ich dachte, ich fordere das Glück heraus. Solang mich keiner wegschiebt und zudem der Name "meiner Zeitung" da so auf dem Banner steht (Cinema Musica) warte ich halt mal mit den anderen Presse-Kollegen auf Danny Elfman... Tja, was soll ich sagen, es klappte. Trotz großer Nervosität immerhin einigermaßen fehlerfreies Englisch herausbekommen, aber nur Fragen zum Abend gestellt und nicht vor Nervosität das Aufnahmegerät vergessen anzumachen. Und wo er grad schon mal da war.... 

Elfman.thumb.jpg.6a3380fa98d00805e3d2b0d019e4ab8b.jpg

:dance-smiley10:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Freitag in Wien erobert 😊

Am Teppich hatte er keine Zeit, nach dem Konzert lang gewartet, doch ohne Erfolg, dann grad von Freunden verabschiedet, da stand er hinter mir am Ausgang und gab noch ein paar Autogramme. Sagte da gerade als ich bei ihm war, als er just etwas signierte "das war nun das letzte". Doch ich war wohl zu mitleidserregend mit meinem jammernden "och nein, nur eins noch. Bitte", dass er sich zu "okay.. one... behind me" erweichen ließ....

Und YAY!! :dance-smiley10:

969389760_LionKing.thumb.jpg.673a281f79f5247f3fcefc74702f005a.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum