Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Stephan Eicke

Howard Shore

Empfohlene Beiträge

Höre das Cellokonzert gerade zum ersten Mal - sehr schön, wenn auch der Kontrast der drei Sätze untereinander nicht sehr stark ausgeprägt ist. Die ersten beiden Sätze haben eher getragenen und introspektiven Charakter, der dritte Satz ist bewegter, wirkt aber ebenfalls schwermütig. Kontrapunktisch und harmonisch ist das Stück weitaus reichhaltiger und aufregender als die meisten von Shores aktuellen Filmmusiken. Stilistisch vergleichbar (besonders in der kontrapunktischen Struktur) wäre unter den Filmmusiken am ehesten THE AVIATOR.

 

Inspiration war übrigens die Architektur dreier italienischer Gärten - daher auch der Titel "Mythic Gardens".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum