Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Marcus Stöhr

Seid ihr zufrieden?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Mitglieder,

im Moment geht es in einigen Themen hoch her und der Ton ist nicht immer freundlich; die Wogen schlagen hoch.

Aus diesem Grund interessiert uns, wie ihr unsere Arbeit, also die Arbeit der Moderatoren, Supermoderatoren und Administratoren, findet. Wir wünschen uns eine ehrliche, konstruktive und vor allem sachliche Diskussion.

Wenn es allerdings Probleme gibt die ihr nur ungern in der Öffentlichkeit besprechen wollt, dann stehen wir natürlich alle auch per PN zur Verfügung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach leistet ihr hier eine hervorragende Arbeit.

Man kann es natürlich nicht jedem recht machen, und es hat auch jeder mal einen schlechten Tag. Somit wird es immer wíeder mal einige Auseinandersetzungen geben.

Ich finde allerdings das sich hier doch noch alles in Grenzen hält.

Auch sollte man bedenken, das ihr hier die "Herren im Haus" seit, und der normale User sich als Gast auch vernünftig zu benehmen hat.

Natürlich muß sich auch ein Gast nicht grundlos in den Allerwertesten treten lassen, aber sowas tut ihr meiner Ansicht nach nie.

Mein Fazit lautet also: Macht weiter so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um die Frage mal ganz klar zu beantworten: Nein!

Zum einen verstehe ich überhaupt nicht, wieso Ronin jetzt gesperrt wurde.

Er hat in dem Splatter-Thread einfach nur seine Meinung gesagt und diese begründet, und war enttäuscht, dass diejenigen, die seine Meinung nicht teilen, nicht vernünftig argumentieren wollten. Den Rest zu diesem Thema schreibe ich dir in einer PN.

der Ton ist nicht immer freundlich

Also meine Meinung dazu ist recht einfach. In einer konstruktiven Diskussion sollte ein etwas rauer Ton vorherrschen, sonst macht das Diskutieren keinen Spaß. Beleidigungen etc. toleriere ich daher aber nicht.

Der Rest kommt wie gesagt per PN!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ronin wurde gesperrt? Hm ich habe zwar die Beiträge noch nicht durchgelesen, aber das sollte man dann auch nur tun wenns persönlich wird. Aber wie gesagt ich weiß es nicht. Sicherlich ist seine schnoddrige Schreibweise nicht immer sehr glücklich...hm naja.

Aber sonst muss ich hier mal ganz dick loben. Ich brauche das Forum täglich, sonst gehts irgendwie nicht. Also Daumen Hoch:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, das mit Ronin wußte ich auch nicht. Ich weiß zwar ebenfalls nicht warum er gesperrt wurde, und es geht mich ja auch nichts an, aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das es leichtfertig und ohne triftigen Grund geschehen ist.

Ansonsten kann ich mein Lob nur wiederholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich bin ich mit dem Forum und den Admins und Mods sehr zufrieden. Lob an alle. In Anbetracht der Tatsache, dass Filmmusik für mich aber nur eine eher nebensächliche Leidenschaft unter vielen anderen ist, fühle ich mich hier ohnehin eher als Gast denn als völlig zugehörig. Momentan höre ich so wenig Filmmusik, dass ich mehr aus Interesse an den Menschen als an den Scores reinschau. Die Score- Infos und Diskussionen nehm ich so nebenbei mit.

Zu dem speziellen Fall sag ich nix - außer dass ich's schade finde, wenn in einer ohnehin kleinen Community noch Leute ausgegrenzt oder ausgeschlossen werden müssen. Lieber sag ich mal was Grundsätzliches:

Toleranz bedeutet sowas ähnliches wie "Freiheit der Anderen, anders zu sein und zu denken". Diskussionen sind eine gute Gelegenheit für alle Beteiligten, sich in etwas mehr Toleranz zu üben. Es gibt so eine Haltung, die im Grunde aussagt: "Ich stimme dir zwar nicht zu, aber ich mag dich trotzdem gern und freu mich, dass du da bist". Das ist eine andere Haltung als "Du bist zwar doof, aber ich ertrage dich heldenhaft". Ich kann ganz gut erkennen, welche Stammuser mich eher so und welche eher so betrachten... ist aber egal.

Wenn man blöderweise erst mal angefangen hat, sich gegenseitig Unschönes an den Kopp zu werfen, ist es sehr schwer, einen Schritt zurückzutreten, ohne sein Gesicht und seinen Geltungsanspruch zu verlieren. Gerade wenn man sich provoziert fühlt, unterliegt man oftmals dem Impuls, mit ein paar sarkastischen, ironischen oder auch ganz direkt angreifenden Worten einen draufzusetzen. Ich habe mich auch schon gelegentlich provoziert gefühlt - und manchmal waren es auch andere, die sich von mir provoziert gefühlt haben. Dazulernen müssen wir alle. Bin auch schon mal verwarnt worden.

Jedenfalls können die Admins und Mods den Umgangston der Beteiligten nicht präventiv regulieren, sie können höchstens Regeln aufstellen, Sanktionen androhen und dann anwenden. Welche Sanktionen man in welchem Fall ergreift, ist immer eine Sache des Fingerspitzengefühls. Ich hatte den Eindruck, dass das in der Vergangenheit ganz gut geklappt hat, und ich bin auch für diesen speziellen Fall zuversichtlich, dass sich zeitnah eine angemessene Lösung mit allgemeiner Akzeptanz finden lässt.

Meine persönliche Meinung zu Splatter- und ähnlichen Szenen als "Spiegel der Gesellschaft" ist hinlänglich bekannt und für Neugierige im dortigen Thread nachzulesen.

Peace, Love & Thanx an die Admins und Mods ;)

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Prinz
Ronin wurde gesperrt? Hm ich habe zwar die Beiträge noch nicht durchgelesen, aber das sollte man dann auch nur tun wenns persönlich wird. Aber wie gesagt ich weiß es nicht. Sicherlich ist seine schnoddrige Schreibweise nicht immer sehr glücklich...hm naja.

Das sollte jetzt zwar hier nicht in eine spezielle Diskussion über einen User ausarten, aber ich für meinen Teil muss sagen, dass ich es eigentlich okay finde, wenn der gute Herr sich des öfteren mal etwas barsch äußert. So reizt er nämlich zur Diskussion an und einer Diskussion weicht er nie aus und argumentiert für seinen Teil vernünftig und da, und da stimme ich Ludwig zu, ist ein rauer Ton doch manchmal angebracht, anstelle eines "Wir haben uns alle Lieb" - Musters. Sicherlich ist seine Schreibweise dabei nicht die beste Wahl und manchmal sollten wir ALLE uns etwas zügeln (auch ich brause gerne mal auf), aber das macht eine Diskussion erst IMO interessant, wenn es etwas heiß her geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

Eins vorneweg:

Die Sache mit ronin war ein Schnellschuss, der nicht mit dem Team abgesprochen worden ist. Da wird sich event. noch etwas ändern. Damit haben wir nicht gerechnet und das darf auch nicht noch einmal passieren.

Danke für das Lob, was uns hier entgegen gebracht wird. Das hilft immer, die Beziehung zwischen euch User und dem Team zu pflegen.

Ich denke, dass sich in den letzten Tagen und Wochen wieder eine Spannung aufgebaut hat, die auch an die Grenzen des einen oder anderen Mods gestossen ist. Wir alle sind auch nur Fans, die ihre "Lieblinge" verteidigen wollen. Und sicherlich wird es dann schwer, Unparteiisch und Fandasein zu trennen. Ich gebe auch zu, dass ich in der letzten Zeit diese Grenze etwas verwischt habe.

Ich bin nun einmal ein Fan von RCP und muss so einiges einstecken können, da diese Ecke an Filmmusik viele Feinde hat. Und irgendwann ist auch dem geduldigsten Teammitarbeiter mal der Kragen geplatzt. Ich spreche hier auch im Namen von Bernd, der sich zur Zeit im Urlaub befindet und sich die nächsten 2 Wochen nicht dazu äussern kann.

Im Übrigen dürfen hier gerne auch Namen von Team-Membern genannt werden. Wenn es gute und sachliche Kritik ist hat hier auch keiner etwas einzuwenden.

Und alle User dürfen sich hier zu Wort melden. Auch die Leute, die gerade ein wenig auf Kriegsfuss stehen. Dafür ein Danke an Siddl und Ludwig. Ehrlich währt am Längsten. ;)

bearbeitet von Friederike Bomm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich Lulu halbwegs an. Manchmal geht es mir auf die Nerven; der eine postet Dinge, über die sich jeder aufregt, der andere macht aus allem eine Lachnummer, dem anderen ist alles egal ...

im Grunde geht mir dieses Geschwafel, dieses hin und her, die ewige Diskussion "Wer hat recht" usw. gehörig auf die Nerven.

Der Grund warum ich in diesem Forum bin war von Anfang an, dass ich mich mit anderen über Musik austauschen kann, mich unterhalten kann und verschiedene Meinungen und/oder Empfehlungen aufnehmen kann. Ich war begeistert, dass genau das von Anfang an auch der Fall war. Sehe ich genauer hin, merke ich, dass vieles irgendwie zusammengebrochen ist. Entweder werden einige agressiv, wenn jemand seine zugegeben komische Meinung erläutert, oder irgendetwas anderes bringt uns, ein paar, oder einen einzelnen User auf die Palme.

Mein Wunsch: macht ihr mal eure Sache. Nur macht euch bitte manchmal über die derzeitige Situation im Board Gedanken. Früher war's mal anders.

bearbeitet von Siddl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eins vorneweg:

Die Sache mit ronin war ein Schnellschuss, der nicht mit dem Team abgesprochen worden ist. Da wird sich event. noch etwas ändern. Damit haben wir nicht gerechnet und das darf auch nicht noch einmal passieren.

Das klärt ja schonmal einiges. Es war mir klar, dass Bernd Ronin gesperrt hat, aber so wird nun klar, dass es seine eigene Entscheidung war. Aber das macht ihr am besten in euren "heiligen Hallen" aus!

Ich spreche hier auch im Namen von Bernd, der sich zur Zeit im Urlaub befindet und sich die nächsten 2 Wochen nicht dazu äussern kann.

Dann denke ich, dass ich im Namen aller spreche, wenn wir Bernd an dieser Stelle einen schönen und erholsamen Urlaub wünschen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen etwas rauheren Ton finde ich auch nicht schlimm, aber oftmals kann man eben schlecht eine Grenze ziehen und sagen "Das ist jetzt noch sachlich, das nicht mehr", es kommt auf den Einzelfall an und wie sich der betreffende MOD/Admin entscheidet.

Ein weiterer Punkt, den vielleicht einige vergessen, ist der, wie das Forum nach aussen hin wirkt. Natürlich können wir über Scores und Filme, die wir nicht mögen, Schimpfen wie die Rohrspatzen und sie als "Dreck", "Schrott", "Müll" und "Braucht kein Mensch" bezeichnen, aber ich für mich persönlich bin eigentlich bestrebt, ein gewisses Niveau zu halten, wenn ich mich zu einem Thema äussere. Wenn ein Score/Film für jemanden "der letzte Dreck" ist, dann ist das eben seine Meinung und die soll er ja auch haben, aber es muss meiner Meinung nach nicht sein, auf diesem Niveau im Forum zu diskutieren, denn mir persönlich würde das keinen Spass machen und vielen anderen sicher auch nicht. Persönlich sollte es natürlich zu keiner Zeit werden, ist aber leider meistens oft die Folge eben solcher Art von Äusserungen.

Auch ich möchte das jetzt nicht zu einer Diskussion machen, die sich um einen gesperrten User dreht, nur soviel: Es ging nicht nur im besagten Thread hoch her, sondern dann auch noch hinter den Kulissen per PN, was Bernd schliesslich dazu veranlasste, ronin zu sperren. Diese Entscheidung halte auch ich, ehrlich gesagt, für etwas überstürzt, da spielen für mich auch viel die schwelenden, persönlichen Differenzen der letzten Wochen zwischen den beteiligten Fronten eine Rolle, was schliesslich zu der Sperrung führte, es kamen in den letzten Tagen immer wieder sarkastische Bemerkungen in einigen Threads von beiden Seiten, meiner Meinung nach hätte es gar nicht so weit kommen müssen, leider wurde ein klärendes Gespräch nicht geführt. Ob das etwas gebracht hätte, steht auf einem anderen Blatt, aber man sollte alle Möglichkeiten in Betracht ziehen.

@Ludwig Bist du wirklich vollkommen unzufrieden mit dem ganzen Boardteam, nur, weil du eine Entscheidung nicht gutheisst? Sind wir wirklich so schlecht, dass es gar nichts Positives gibt? ;)

Danke an euch für euer Lob. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Prinz
Es ging nicht nur im besagten Thread hoch her, sondern dann auch noch hinter den Kulissen per PN, was Bernd schliesslich dazu veranlasste, ronin zu sperren.

In solchen Fällen bin ich aber dann definitiv der Meinung, dass über eine Sperrung dann ein Administrator (oder ggf. ein Super-Mod) entscheiden sollte. Ich will Bernd jetzt nicht in den Rücken fallen, aber als Moderator ist es dann seine Aufgabe Vorbild zu zeigen und für jenes klärendes Gespräch zu sorgen und ggf. einen Admin (oder ggf. Super-Mod) einzuschalten. Einen User dann einfach zu sperren (oder bereits vorher mit der "Moderator-Macht" vereinzelt "drohen") ist defintiv falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oh, das mit Ronin wußte ich auch nicht. Ich weiß zwar ebenfalls nicht warum er gesperrt wurde, und es geht mich ja auch nichts an, aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das es leichtfertig und ohne triftigen Grund geschehen ist.

Nun ja, in diesem Punkt habe ich mich dann vielleicht geirrt.;)

Ansonsten kann ich nur sagen, das ich auch nichts gegen einen etwas raueren Ton in Diskusionen habe, allerdings sollte das nicht zum Standart werden und nicht in Beleidigungen ausarten. Wir haben uns sicherlich nicht alle "lieb" , aber haben doch alle mindestens ein gemeinsames Interesse.;)

Da sollte ein weing Respekt doch nicht allzu schwierig sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ludwig Bist du wirklich vollkommen unzufrieden mit dem ganzen Boardteam, nur, weil du eine Entscheidung nicht gutheisst? Sind wir wirklich so schlecht, dass es gar nichts Positives gibt? ;)

Ich finde ganz einfach, dass Bernd seine Macht da eiskalt ausnutzt. Das finde ich nicht ok. Zumal ein MOD doch seine persönliche Einstellung gegenüber anderen Usern so gut wie nur möglich zurückhalten sollte.

Nein es gibt natürlich auch was zu loben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde ganz einfach, dass Bernd seine Macht da eiskalt ausnutzt. Das finde ich nicht ok.

Das wollte ich dir ja auch gar nicht absprechen, deshalb der ;), aber dein erster Beitrag klang so vernichtend mit dem "Nein!". ;)

@siddl Danke für deine Offenheit, in gewisser Weise weiss ich, was du meinst. Wir als Team können nun mal nur auf die Einhaltung der Regeln und für ein einigermassen friedliches Miteinander sorgen, aber inhaltlich gestalten natürlich die User ein Forum und darauf haben wir so gut wie keinen Einfluss, ausser den, das wir uns selbst in Diskussionen einbringen. Neue User kommen dazu, alteingesessene User machen sich rar und so verschieben sich natürlich bestimmte Dinge, viele ändern im Laufe der Zeit ihre Einstellung zu verschiedenen Dingen und das schlägt sich dann natürlich auch in den Beiträgen nieder.

bearbeitet von Alexander Grodzinski

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

Uch denke übrigens nicht, dass Bernd seine "Macht" ausgenutzt hat. Ihm ist einfach aufgrund der Vorkommnisse der letzten Wochen der Kragen geplatzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Prinz

Aber er spielt schon öfters gerne mal damit, in dem er entsprechende Andeutungen macht. Ob Kragen geplatzt oder nicht, okay ist es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du brauchst jetzt hier keine Stimmung gegen Bernd zu machen, Lucas. Besonders nicht jetzt, da er momentan nicht da ist.

Außerdem glaube ich nicht, dass er die Entscheidung Ronin zu sperren leichtfertig getroffen hat. Er wird sicher nachvollziehbare Gründe gehabt haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Prinz

Das tue ich ganz sicher nicht, aber Kritik muss erlaubt sein. Warum sollte ich Stimmung gegen ihn machen? Ich habe nix gegen ihn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also meine Meinung dazu ist recht einfach. In einer konstruktiven Diskussion sollte ein etwas rauer Ton vorherrschen, sonst macht das Diskutieren keinen Spaß. Beleidigungen etc. toleriere ich daher aber nicht.

Rauer Ton ist etwas anderes als Beleidigungen und generelle schlechte Stimmung. :P

Solange die Diskussionen auf einem sachlichen Niveau bleiben und nicht in tiefere verbale Gefilde abgleiten, hat niemand was gegen rauen Ton.

Ich schließe mich Lulu halbwegs an. Manchmal geht es mir auf die Nerven; der eine postet Dinge, über die sich jeder aufregt, der andere macht aus allem eine Lachnummer, dem anderen ist alles egal ...

im Grunde geht mir dieses Geschwafel, dieses hin und her, die ewige Diskussion "Wer hat recht" usw. gehörig auf die Nerven.

Der Grund warum ich in diesem Forum bin war von Anfang an, dass ich mich mit anderen über Musik austauschen kann, mich unterhalten kann und verschiedene Meinungen und/oder Empfehlungen aufnehmen kann. Ich war begeistert, dass genau das von Anfang an auch der Fall war. Sehe ich genauer hin, merke ich, dass vieles irgendwie zusammengebrochen ist. Entweder werden einige agressiv, wenn jemand seine zugegeben komische Meinung erläutert, oder irgendetwas anderes bringt uns, ein paar, oder einen einzelnen User auf die Palme.

Mein Wunsch: macht ihr mal eure Sache. Nur macht euch bitte manchmal über die derzeitige Situation im Board Gedanken. Früher war's mal anders.

Das Problem ist aber überall, leider, gleich. Jede Community, so auch diese, ist ständigen Änderungen unterworfen. Mitglieder kommen, Mitglieder gehen, es entstehen Freundschaften und natürlich können sich einige Mitglieder aufgrund ihrer unterschiedlichen Charaktere einfach nicht riechen.

Das es jetzt anders als am Beginn ist, ist leider der natürliche Lauf der Dinge.

Wir als Team können da auch nicht viel machen, sondern nur dafür sorgen, dass sich nicht noch mehr die Köpfe eingeschlagen werden (natürlich nur verbal), aber das kommt, und da stimmst du mir sicherlich zu, nur selten vor.

Ob es am Wetter, der Jahreszeit allgemein oder woran auch immer liegt; die Stimmung ist teilweise gereizt. Aber hey, schließlich Wi-Wa-Wunderland wo alles rosa ist und den ganzen Tag die Sonne scheint.

Ich glaube einfach, dass es diejenigen, denen die Community am Herzen liegt auch bereit sind dafür zu sorgen, dass die Stimmung wieder auf ein erträgliches Niveau kommt.

Ich danke Euch außerdem für das Lob, dass doch im Moment teilweise etwas unter der Diskussion um die Sperrung ronin1975 untergeht. Die Entscheidung war falsch und wird revidiert. Bernd hat seine Kompetenzen in dieser Sache überschritten und wir werden den Rest intern weiter besprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich bin ich mit dem Forum sehr zufrieden,ich muss jeden Tag reingucken sonst fehlt irgendwas,solange dass so ist fühl ich mich auch wohl.:P

Ich bin ja nun auch eine Weile dabei,ich weiß ehrlich gesagtnicht so richtig was Silas meint,ich finde es hat sich nicht sooo viel verändert.Wir sind zurzeit eine tolle Community.Klar,es gibt immer Leute die sich mehr mögen und einige die sich weniger mögen.Ich würde aber jetzt von mir aus nicht sagen das es jemanden im Forum gibt den ich absolut nicht ab kann.Man muss ja da vom menschlichen her differenzieren,ich kenne ja keinen persönlich,nur ausm Icq und Forum.Klar fühlt man sich mit gleichgesinnten Fanboys mehr verbunden.^^

Ich finde alle sollten ein wenige mehr runter kommen und wieder mehr Toleranz ausüben.Ich nehme mich nicht aus,auch ich habe in letzter Zeit wieder einige Male ein wenig sarkastische Kommentare in die RC/MV Ecke losgelassen,was mir hinterher auch Leid tat.Denn ich mag es ja wenn einer Horner bashed genauso wenig.

"Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem andern zu"

Alle kann man freilich nicht unter einen Nenner bringen,doch ihr leistet gute Arbeit.Was es jetzt mit der Sperrung auf sich hat,kann ich schlecht beurteilen.Beide müssen sich ein wenig zusammenreißen,Ronin wie aber auch Bernd,denn auch Bernd schießt manchmal über das Ziel hinaus.

Nach so einer langen Zeit kennt man aber die Leute.Ich gehe auch nicht mehr soooo auf z.B. sarkastische Horner Beiträge wie früher ein,nur wenn ich einen schlechten Tag hatte.:music:

Aber ich weiß der User meint es nicht so und geschrieben kommen halt viele Emotionen nicht so rüber wie in einem persönlichen Gespräch.

Also dann Leute,reißt euch zusammen.

Gruß Toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde ganz einfach, dass Bernd seine Macht da eiskalt ausnutzt. Das finde ich nicht ok. Zumal ein MOD doch seine persönliche Einstellung gegenüber anderen Usern so gut wie nur möglich zurückhalten sollte.

(....)

Nun ja das ist schwierig pauschal zu beurteilen, ich habe die privaten Nachrichten zwischen den beiden nicht gelesen. Bernd wird nicht ohne Grund der Gedultsfaden gerissen sein.

Eine Kritik braucht nicht unbedingt defamierend sein, auch wenn die Intention nicht positiv sein soll.

In erster Linie wird die Allgemeinheit geschützt. Ihr fragt euch vor was oder wie ?

Nun ja aus einem juristisch Blickwinkel betrachtet, wenn ein Mensch einen anderen in der Öffentlichkeit persönlich angreift und ihn defamiert, so dass ihm dadurch wirtschaftliche Schäden entstehen können gibt es da juristische Hilfsmittel um sich dagegen zu schützten.

D.h. die Executive wird sich an uns (Marcus und mich) wenden und wir dürfen dann teilweise dafür gerade stehen. Defacto ist das für jedes Forum Existenz bedrohend und wir haben nicht den Atmen vom Heise Zeitschriftenverlag.

Vielleicht machen wir (das ganz Team) uns zu viel Arbeit hier und da. Da kann man aber sicherlich mit uns in vernünftiger Art und Weise reden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kommt man aus einer guten Woche wohlverdientem Urlaub zurück, und dann das! :D :D ... (wobei sich "das" auf die auslösenden Ereignisse bezieht, nicht auf diesen Thread hier)

Also, auch von mir erst einmal ein großes Dankeschön für die offenen und ehrlichen, kritischen wie lobenden Meinungen, die bisher geäußert wurden. Dennoch wünsche ich mir, dass noch mehr Boardmitglieder ihren Senf dazu geben, denn wir sind und bleiben eine Nischenhobbygemeinschaft... und wenn wir schon da anfangen, Kritik oft nur "hinter den Kulissen" zu äußern und damit auch ein bißchen die nicht wünschenswerte Cliquensituation heraufzubeschwören, wo soll das nur hinführen, hm?

Deshalb erneut der Aufruf an alle Wankelmütigen: Raus mit eurer Meinung! Sie ist wichtig, damit wir konstruktiv mit ihr arbeiten können. :P

Zur allgemeinen Situation nur soviel: Eine solche Community zu "hüten" ist in etwa zu vergleichen mit dem berühmten Sack Flöhe. Angesicht der bereits angesprochenen Mitgliederfluktuationen, der verschiedenen Egos, Geschmäcker und Generationsunterschiede können wir es als Admins/Mods einfach nicht jedem recht machen. Unmöglich. Da würden mir noch mehr graue Haare wachsen, als die, die ich jetzt schon habe. ;)

Deswegen habe ich es mir persönlich vorgenommen, im Forum "lediglich" auf eine gewisse Form und Ordnung zu achten. Soll z.B. heißen: Kurz hintereinander und sinnvoll verknüpfbare Beiträge eines Mitglieds in einem Beitrag zu verbinden... oder einfach nur auf eine gesittete Sprache zu achten (etwa das "Sch"-Wort und jene Sachen, die Alexander bereits weiter oben anführte) und Ausrutscher dezent (per PN) anzumahnen... oooder Threads zu verschieben/umzubenennen/schließen etc., und zwar da wo angebracht.

Was die Löschung einzelner Beiträge betrifft, wird es für den Betroffenen natürlich immer schleierhaft bleiben, weshalb gerade sein oder ihr Beitrag herausgepickt wurde, und eigentlich müßte ein Mod darüber auch keine Rechenschaft ablegen, laut Forenregeln. Aaaaber, nur als Beispiel: Wenn mir nach der Ankündigung einer CD-Veröffentlichung im nächsten oder übernächsten Beitrag die Frage "Braucht das irgendwer?" (und sonst GAR nix) entgegenspringt, dann wird der Beitrag gelöscht. Basta. Ich hoffe, der Punkt ist klar. Wenn nicht, bitte meckern! :music:

Wie Marcus schon erwähnte, wenn es beleidigend oder persönlich wird, ist Schluß mit Lustig.. aber ansonsten sind die Zügel doch eigentlich relativ locker. Außerdem gibt es ja immer noch die Möglichkeit, sich bei Unstimmigkeiten an uns zu wenden... wir haben IMMER ein offenes "Ohr" für euch. Vergeßt das bitte nicht.

Und auch nicht, was das Forum eigentlich ist: Eine bunte Ansammlung von Verrückten, Träumern, Angebern (bitte nicht falsch verstehen! :D), Genießern und - eigentlich - ... Gleichgesinnten.

Also: Leben und leben lassen, oder? :applaus:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum