Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kusanagi

Neu von Intrada: Horners SOMETHING WICKED & Fox´ FOUL PLAY

Empfohlene Beiträge

Ich bin mir irgendwie noch nicht sicher: welchen der beiden Intrada-Horners soll ich mir bestellen? WICKED oder HONEY? Oder doch beide? :D

Die Hörproben beider Scores gefallen mir durchaus - wenngleich WICKED für frühen Horner doch teils etwas konventionell anmutet. Andererseits hab ich eher ein Faible für Horror-Scores als für Comedy... Hmm. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin mir irgendwie noch nicht sicher: welchen der beiden Intrada-Horners soll ich mir bestellen? WICKED oder HONEY? Oder doch beide? :D

Die Hörproben beider Scores gefallen mir durchaus - wenngleich WICKED für frühen Horner doch teils etwas konventionell anmutet. Andererseits hab ich eher ein Faible für Horror-Scores als für Comedy... Hmm. ;)

Da es sich um Walt Disney Produktionen handelt, solltest Du hier keine allzu avantgardistische Klangexperimente erwarten, wobei „Someting Wicked This Way Comes” für mich der unkonventionellere der beiden Scores ist, dafür ist „Honey I Shrunk The Kids“ unterhaltsamer und schmissiger (stellenweise aber auch einfallsreich).

„Wicked“ soll für einen Disney Kinderfilm recht düster sein und auch die Musik enthält einige schärfere Horrormomente, dennoch ist es kein ausgewachsener Horror Score im eigentlichen Sinn sondern tendiert eher in Richtung Fantasy würde ich sagen, beim partiell schrillen Wortlosen Chor in „Krull“ und „Brainstorm“ Manier merkt man der Musik zudem ihre Entstehungszeit deutlich an.

Zu den Highlights zählen für mich, dass dunkle vorwärtsdrängende Hauptthema und die delikate Musik für die beiden Jungs, welche Stilistisch etwas an „The Journey Of Gatty Gann“ erinnert. Diesbezüglich gibt es noch mehr Parallelen wie beispielsweise ein Piccolo-Motiv welches Horner so ähnlich auch bei „The Spitfire Grill“ verwendet hat.

Wie gesagt kein echter Horror-Score, aber der Grundtenor bleibt dennoch überwiegend düster-bedrohlich und geheimnisvoll.

Was mir außerdem noch einfällt, ist das die Musik im Vergleich zu seinen Aktuelleren Werken wesentlich schroffer wirkt, vielleicht weniger elegant aber dafür mit mehr Charakter.

Im Horner/Disney-Dreigestirn: „Someting Wicked This Way Comes”, „Honey I Shrunk The Kids“ und „The Journey Of Gatty Gann“ ist letzterer der konventionellste, für mich aber der schönste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Horner/Disney-Dreigestirn: Someting Wicked This Way Comes, Honey I Shrunk The Kids und The Journey Of Gatty Gann ist letzterer der konventionellste, für mich aber der schönste.

Ditto! Ein farbenprächtiger Americana- und Abenteuerscore, dessen Veröffentlichung ich herbeisehne wie keine andere. Mit NATTY würde ein wirklicher Traum wahr werden... und wenn man sieht, wie Intrada immer mehr in die Disney-Katakomben vordringt, liegt seine Erfüllung mehr denn je und immer stärker in der Luft. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow der Score ist echt toll....man hört zwar hier schon Horner typisch seine Einflüsse.Aber die Soundquali ist ja mal der Hammer.Nun freu ich mich auf Natty.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ditto! Ein farbenprächtiger Americana- und Abenteuerscore, dessen Veröffentlichung ich herbeisehne wie keine andere. Mit NATTY würde ein wirklicher Traum wahr werden... und wenn man sieht, wie Intrada immer mehr in die Disney-Katakomben vordringt, liegt seine Erfüllung mehr denn je und immer stärker in der Luft. ;)

Auf NATTY warte ich jetzt auch schon bald zwanzig Jahre, eine Veröffentlichung hatte ich eigentlich schon abgeschrieben, aber es sah wirklich noch nie so gut aus wie momentan.

Wenn der Score demnächst keine Veröffentlichung erfährt, wäre das schon sehr seltsam.

Ausgenommen James Horner würde sich strikt dagegen aussprechen, was eigentlich sehr unwahrscheinlich ist, oder die Masterbänder wären verschollen oder so.

Wow der Score ist echt toll....man hört zwar hier schon Horner typisch seine Einflüsse.Aber die Soundquali ist ja mal der Hammer.Nun freu ich mich auf Natty.:D

Auf meine WICKED muss ich noch bis Ende des Monats warten, allein die Hörproben sind klanglich schon dreimal besser als die alte DARKCD 01, bin schon gespannt.

Ist eigentlich auch dieser seltsame Track drauf der mit Karussellmusik beginnt und dann in orientalisch anmutende Klänge übergeht? Der klingt etwas strange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auf NATTY warte ich jetzt auch schon bald zwanzig Jahre, eine Veröffentlichung hatte ich eigentlich schon abgeschrieben, aber es sah wirklich noch nie so gut aus wie momentan.

Wenn der Score demnächst keine Veröffentlichung erfährt, wäre das schon sehr seltsam.

Ausgenommen James Horner würde sich strikt dagegen aussprechen, was eigentlich sehr unwahrscheinlich ist, oder die Masterbänder wären verschollen oder so.

Der score kommt. Wenn ich darauf wetten würde, dann wäre mein einsatz sehr hoch. Die master tapes müssen auf jeden fall noch verfügbar sein, denn stereo masters gab es auch noch von elmers rejected score. Und welchen grund hätte horner, ein release ausgerechnet von diesem score abzulehnen wenn er zwei andere, teils deutlich umstrittenere arbeiten (ich erinnere da an die plagiatsverfahren bei honey) mit großer eigeninitiative herausgebracht hat? Ich schätze in spätestens zwei monaten steht der score bei jedem horner fan im regal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist eigentlich auch dieser seltsame Track drauf der mit Karussellmusik beginnt und dann in orientalisch anmutende Klänge übergeht? Der klingt etwas strange.

Dieser Track hat mir aber gut gefallen ... nur der Übergang war etwas daneben. Ist der drauf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde diese Passage genial. Schließlich geht es hier ja um eine dämonisch infizierte Form von "Rummelplatz" ;). UND man sehr gut hören, wo Chris Young das Vorbild für seine avantgardistische "Karnivalsmusik" in HELLBOUND gefunden hat :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im Grossen und Ganzen find ich den Score nett... kann jetzt nicht mithalten mit STAR TREK 2, BRAINSTORM und WOLFEN aus der Zeit, aber schon noch ganz gut... und es wirkt so als wären viele Ideen gelegt worden, die Horner dann in anderen Score (ALIENS) perfektioniert hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum