Jump to content
Soundtrack Board
Marcus Stöhr

Die Vorankündigungs-Veröffentlichungs-und-Gerüchte-Küche (Teil 2)

Empfohlene Beiträge

Bei Levay ist es einfach, kann man ja an einer Hand abzählen, weil seine Beiträge für Hollywood-Filme ja leider sehr wenig sind: City Cobra, Howard The Duck oder Hot Shots. Ich denke, daß es Cobra oder Howard sein werden. Hoffen tu' ich allerdings auf den Score zum Airwolf-Pilotfilm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb bimbamdingdong:

hab „howard the duck“  nie gesehen. war darin ein orchestraler score von levay?

Kenne ich nur in Verbindung mit John Barry plus Songs...Levay hat 'nur' additional music beigesteuert
Aber wer weiß - vielleicht kommt ja ein complete Score von Barry und Levay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Trekfan:

Ich hatte auch schon mal geschaut, wie die Laufzeit dieser Doku ist, die Friedhofer am Ende seiner Karriere noch vertont hat, sind nur 28 Minuten. Vielleicht geben die Bänder aber auch mehr her.

Wenn man die Entstehungsgeschichte des A WALK IN THE FOREST-Scores kennt - ist ausführlich dokumentiert in Linda Danly´s Friedhofer-Buch, auch mit zusätzlichen Kommentaren von Kameramann Michael Lonzo (= "Manderley" ) dazu - , dann halte es ich für eher unwahrscheinlich, daß die Bänder viel mehr hergeben als die besagten 28 Minuten. Friedhofer litt zu der Zeit nämlich an einer Schreibblockade und war auch nicht mehr in bester psychischer Verfassung. Obwohl er fast drei Monate Zeit hatte für den Score, hatte er am Tag der Recording Sessions erst 22 von den 28 Minuten überhaupt komponiert gehabt. Man hat ihm dann an dem Tag ein kleines Büro nebenan mit Klavier gegeben, wo er die restlichen sechs Minuten noch fertigstellen sollte, aber das klappte auch nicht wie erwartet, so daß diese sechs Minuten erst ein paar Tage später dann noch von einem Kammerensemble (bei den eigentlichen Recording Sessions war es ein 35 Mann-Orchester) aufgenommen werden konnten. Das heißt also, Friedhofer hat wirklich nur mit Ach und Krach diese 28 Minuten überhaupt noch geschafft. Es dürfte folglich darüber hinaus kaum was vorhanden sein.

Nach wie vor glaube ich, daß der Score mit einem populäreren Titel auf einer CD gekoppelt werden müßte - nicht nur wegen der ohnehin kurzen Spielzeit, sondern auch weil das kaum jemand kaufen wird, da ja so gut wie niemand diese obskure Doku kennt und das sich - außer über den Namen Friedhofer - sehr schwer vermarkten läßt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Intrada hatte natürlich mit Friedhofers "Die Sister" leichteres Spiel und sie konnten mit einem Cover wie bei einer Italo Horrorfilmmusik auftrumpfen. Aber abschreiben würde ich eine Veröffentlichung dieses Dokuscores noch nicht. Vielleicht ergibt sich etwas, irgendeine Kopplung. Nachdem Intrada Norths "Decision for Chemistry" gemacht hat, würde mich nichts mehr überraschen. Und das sogar mit einem Amateurcover! :D

media.nl?id=7722&c=ACCT67745&h=9f89c236e7a67da1937f

 

media.nl?id=7718&c=ACCT67745&h=577b3a268544cc298fbc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.2.2019 um 20:30 schrieb Osthunter:

Demnächst wird ja die letzte von Robert Townson initiierte Club-Staffel veröffentlicht

Gibt es da schon ein konkretes Datum oder habe ich irgendwas überlesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb scorefun:

Gibt es da schon ein konkretes Datum oder habe ich irgendwas überlesen?

Bisher kam da keine Meldung, also du hast nichts übersehen.. dazu ist ja Townson seit dem 1.2 nicht mehr bei Varese. Hoffe das wurde nicht gecancelt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.3.2019 um 19:09 schrieb horner1980:

Hier mal ein Überblick, von welchen Komponisten man in den nächsten Monaten CDs von Intrada erwarten kann.

In fact we have many albums done stuck in approvals so March may not have much. But a glimpse of some composers you can expect to see over the next several months - Joel McNeely, John Barry, Jerry Goldsmith, Basil Poledouris (sigh), Bill Conti, John Williams, James Horner, Hugo Friedhofer, Bruce Broughton, Craig Safan, Chris Young, Lalo Schifrin, Sylvester Levay and more!
Quelle: http://www.intrada.net/phpBB2/viewtopic.php?f=12&t=8108

Bei dem Poledouris ist ja Conan The Destroyer nicht unwahrscheinlich. Wenn ich John Barry und Sylvester Levay im Zusammenhang lese, muss ich unweigerlich an Howard The Duck denken. Da wäre eine Ausgabe ähnlich der von LaLaLand für The Golden Child wünschenswert. Bei Lalo Shifrin wäre natürlich Return from Witch Mountain nicht schlecht, aber man sollte nicht einen - meine Meinung (!) - seiner besten Orchesterscores vergessen Dr. Detroit. Bei Bill Conti kann ich nur "Bitte, Bitte!" sagen für Spy Hard und bei James Horner ist es nicht unmöglich, dass Intrada nach An American Tail ziemlich schnell An American Tail: Fievel Goes West nachschiebt. Aber bei Horner könnte doch auch Avatar herausgebracht werden, oder? 10th Anniversary Editions hat es ja auch schon gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb scorefun:

Gibt es da schon ein konkretes Datum oder habe ich irgendwas überlesen?

Einer bei FSM hat bei Varese nachgefragt:

Zitat

Jeff Safran with Varese Sarabande marketing kindly replied to an inquiry I made regarding the announcement date on these Club Titles.

His response:

"Hi Scott. Not determined. Sign up for the Varese Facebook and/or Twitter pages. That’s where we will inform everyone about the next batch. Thanks for the note!

Jeff"

Passender Kommentar von Doug Raynes bei FSM dazu:

Zitat

It wasn't an official Varese announcement though, was it? It's always a mistake for employees who are leaving a company to try and commit the company to future action. New brooms like to sweep clean.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lol passenderweise jetzt gerade das hier, die albernen Encore CDs werden in Zukunft gestrichen.

Zitat

CD CLUB ANNOUNCEMENT!

Varese is very excited to announce our first of three CD Club batches for 2019. New for this year, onsales will take place on Fridays instead of Mondays, but still at 10 a.m. PST. This will be the last batch to feature an "ENCORE" title as we focus exclusively on new releases and expansions with the Club moving forward. This last Encore is a good one, though!

See you here this Friday the 15th (beware the ides of March!) for the reveal.

außerdem:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Trekfan:

die albernen Encore CDs

na...soooo albern waren die jetzt auch nicht immer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, Townson hat sich überhaupt keine Mühe mit den Encores gegeben, dabei hätte die ein oder andere nette Expandierung dabei rumkommen können. Auch die Booklets waren in der Regel lieblos. Daher halte ich es grundsätzlich für eine gute Nachricht, dass im Club nur noch Erstveröffentlichungen und Expandierungen kommen sollen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update von La-La-Land Records. Das mit May ist dann wohl ein Tippfehler.

Zitat

We only have 1 release this month.

Coming May 19

PROJECT X EXPANDED AND REMASTERED
Score by James Horner
LIMITED EDITION OF 1500 UNITS
RETAIL PRICE $19.98

 

The last 500 ET sets should be in any day now

SUPERMAN is selling great. About 3500 already flew out the door

AI Is almost sold out for good. Now is your chance to grab it

Still waiting on Bumblebee art to get signed off on. UGH

Next Universal Heritage title should be put in April

MACGYVER hopefully this year

Hopefully the Sony music thing wont lasr forever. LEAGUE was at the top of out list to do

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.3.2019 um 19:10 schrieb TheRealNeo:

Hätte ja auch nichts gegen ein paar Expandierungen aus den 90ern. Aber danach klingt da kaum ein Name und dafür sind wohl eher Varese und LaLaLandRecords verantwortlich. 

Zumindest bzgl. Goldsmith halte ich aus den 90ern außer AIR FORCE ONE und vielleicht noch LOVE FIELD wirklich nichts mehr für expandierungswürdig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Zumindest bzgl. Goldsmith halte ich aus den 90ern außer AIR FORCE ONE und vielleicht noch LOVE FIELD wirklich nichts mehr für expandierungswürdig.

Ich würde da U.S.Marshals noch mit in den Pot werfen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.3.2019 um 10:00 schrieb Trekfan:

Kleines Update von La-La-Land Records. Das mit May ist dann wohl ein Tippfehler.

 

Ich hoffe doch es handelt sich dabei um die classic Macgyver Serie und nicht die neue. Obwohl das wohl zu schön ist um wahr zu sein wenn man die Lizenz Situation bedenkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb TempeltonPeck:

Ich hoffe doch es handelt sich dabei um die classic Macgyver Serie und nicht die neue. Obwohl das wohl zu schön ist um wahr zu sein wenn man die Lizenz Situation bedenkt.

Dann würdest du aber wieder auf Dennis McCarthy treffen, der die meisten Episoden der Serie vertont hat! :D

Es geht wohl nach jahrelangen Andeutungen MV Gerhards um die klassische Serie. Die Mehrzahl der Scores wurde wohl in Kanada eingespielt. Wie man immer wieder durch Intradas Feigelson hört, hat sich bisher an den hohen "Re-use fees" dort nichts geändert. Daher möglich, dass es nur Musik auf einer Veröffentlichung geben wird, die in den USA aufgenommen wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BEAT Records / Italien kündigt einen "Holy Grail der 80er" in der DDJ Serie an. Soll dann als CD und als Vinyl erhältlich sein.

In der DDJ Serie sind überwiegend Scores von italienischen, Horror, Giallo, Thriller oder auch Abenteuer Filmen.

Hier der Originalbeitrag:

We have a breaking news... one of the 80s soundtracks Holy Grails will be soon available in the DDJ series... both in CD and Vinyl...

We can't even find the words to describe our excitement for this event.

Be prepared for the 5th of May, the next edition of MUSIC DAY ROMA in which we will present this incredible release!

Let's start the guessing game if you want, but be relieved, we'll give clues very soon!

 

Was das wohl sein mag? Vor allem wenn man noch eine Vinyl dazu presst.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb d-udo:

BEAT Records / Italien kündigt einen "Holy Grail der 80er" in der DDJ Serie an. Soll dann als CD und als Vinyl erhältlich sein.

In der DDJ Serie sind überwiegend Scores von italienischen, Horror, Giallo, Thriller oder auch Abenteuer Filmen.

In der DDJ-Serie kommen meistens Scores zu italienischen Komödien oder Softsex-Filmen der 70er und 80er. DDJ steht eigentlich für:
"Daniele Discjockey".
Also Sachen, die Daniele auch als DJ, der er so nebenbei noch ist, gut vermarkten kann.

Danieles neuer Clue übrigens: "Ok it's a sport based movie."

Es könnte also der De Angelis-Score zur Bud Spencer-Klamotte BOMBER sein, lizenziert über Cabum, wo Beat erst letztes Jahr endlich einen Fuß reinbekam. Gilt mit Sicherheit bei Beat als "Holy Grail".

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Stefan Schlegel:

In der DDJ-Serie kommen meistens Scores zu italienischen Komödien oder Softsex-Filmen der 70er und 80er. DDJ steht eigentlich für:
"Daniele Discjockey".
Also Sachen, die Daniele auch als DJ, der er so nebenbei noch ist, gut vermarkten kann.

Danieles neuer Clue übrigens: "Ok it's a sport based movie."

Es könnte also der De Angelis-Score zur Bud Spencer-Klamotte BOMBER sein, lizenziert über Cabum, wo Beat erst letztes Jahr endlich einen Fuß reinbekam. Gilt mit Sicherheit bei Beat als "Holy Grail".

 

Ja, das denke ich mittlerweile auch! 

Allerdings bitte auch bedenken.

Riz Ortolanis "Cannibal Holocaust" erschien auch in der DDJ Serie. Und der Streifen ist relativ weit von einer Komödie bzw. einen Softsexfilmchen entfernt! :) :

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja klar, ein paar Horrorfilme sind schon drin wie z.B. auch Fidencos ZOMBI HOLOCAUST oder zwei Frizzis, aber wenn Du mal die Liste hier genau durchgehst, wirst Du doch überwiegend Komödien und Erotikgeschichten finden:

http://www.beatrecords.it/searchall.asp?pag=1&id2=&codice=&titolo=&categoria=&artista=&formato=&aka=&label=&lingua=i&go=&avanzata=&cerca=ddj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Stefan Schlegel:

Ja klar, ein paar Horrorfilme sind schon drin wie z.B. auch Fidencos ZOMBI HOLOCAUST oder zwei Frizzis, aber wenn Du mal die Liste hier genau durchgehst, wirst Du doch überwiegend Komödien und Erotikgeschichten finden:

http://www.beatrecords.it/searchall.asp?pag=1&id2=&codice=&titolo=&categoria=&artista=&formato=&aka=&label=&lingua=i&go=&avanzata=&cerca=ddj

Ich war ja erst bei einem der verschollenen Giombini Scores!

(Giombinis "La Bestia nella spazia" erschien ja auch in der DDJ Serie)

Und da die Giombinis aus den 80ern ja auch sehr gesucht sind war ich erst bei "Antropophagus" oder "Le Notte Erotiche dei morti Viventi"

Schön wäre es gewesen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum