Jump to content
Soundtrack Board
Marcus Stöhr

Die Vorankündigungs-Veröffentlichungs-und-Gerüchte-Küche (Teil 2)

Empfohlene Beiträge

Nur als Schlusswort von mir zum Thema: Ich bin leider so garnicht überzeugt. Aber ich muss ja auch nicht Alles kaufen. Zum Glück. :D

Ich mache hier erst wieder eine Williams-Umfrage wenn jeder hier notariel beglaubigt beweisen kann, sämtliche Scores zu besitzen. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache hier erst wieder eine Williams-Umfrage wenn jeder hier notariel beglaubigt beweisen kann, sämtliche Scores zu besitzen. :-)

 

Ich hab wenigstens den Film gesehen (und mir ein Ving Rhames-Autogramm besorgt), das kann hier wohl kaum wer sagen B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Wunder, dass Perseverance die Veröffentlichung der Neueinspielung der CHARMED-Musik durch Robinson selbst erst verschieben und dann komplett streichen musste. Das "officially licensed" im Ankündigungstext würde ich auch als Seitenhieb auf Perseverance deuten.

 

Da frage ich mich dann schon ernsthaft, ob der gute Mann aus SLIPSTREAM nichts gelernt hat. Immerhin war die Veröffentlichung ja auch nur halbseiden lizenziert, wenn ich mich recht erinnere und dafür musste er, besonders bei FSM, reichlich Prügel einstecken.

Das ist dann umso tragischer, dass jetzt die Konkurrenz die Doppel-CD veröffentlicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da frage ich mich dann schon ernsthaft, ob der gute Mann aus SLIPSTREAM nichts gelernt hat. Immerhin war die Veröffentlichung ja auch nur halbseiden lizenziert, wenn ich mich recht erinnere und dafür musste er, besonders bei FSM, reichlich Prügel einstecken.

Das ist dann umso tragischer, dass jetzt die Konkurrenz die Doppel-CD veröffentlicht.

LLL bringt aber die Original-Musik, wenn ich das richtig lese. Perseverance warb seinerzeit damit, dass Robinson die Musik neu eingespielt hätte für die Doppel-CD. Vielleicht hat Robin versucht, die Musik zu lizensieren und als das nicht klappte, hat er Robinson gefragt, ob er sie nicht neu einspielen will, damit man die Lizensierung der Original-Musik halbwegs umgehen kann. Oder LLL war bereits an der Lizensierung dran und Robin wollte vorher noch schnell seine Doppel-CD veröffentlichen. So oder so, mal wieder sehr unglücklich gelaufen für Perseverance.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LLL bringt aber die Original-Musik, wenn ich das richtig lese. Perseverance warb seinerzeit damit, dass Robinson die Musik neu eingespielt hätte für die Doppel-CD. Vielleicht hat Robin versucht, die Musik zu lizensieren und als das nicht klappte, hat er Robinson gefragt, ob er sie nicht neu einspielen will, damit man die Lizensierung der Original-Musik halbwegs umgehen kann. Oder LLL war bereits an der Lizensierung dran und Robin wollte vorher noch schnell seine Doppel-CD veröffentlichen. So oder so, mal wieder sehr unglücklich gelaufen für Perseverance.

 

Ah, in der Tat. Steht ja auch hier.

 

We are happy to present this collection of "Charmed" scores, selected, re-recorded and edited by J. Peter Robinson himself in his home studio.

 

Naja, dann warten wir mal ab, was das bei LLL genau wird. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht konnte Robin die Lizenzgebühren nicht zahlen und beauftragte Robinson daher mit einem Re-Recording. Kurz vor der VÖ wurde ihm mitgeteilt, dass ein anderes Label die Lizenz für die Musik erhalten habe und entweder hat er daraufhin den Stecker gezogen oder es wurde ihm gesagt, er kann nun seine CD nicht mehr veröffentlichen. Die CD befand sich ja sogar schon im Presswerk und wurde angeblich deshalb nicht ausgeliefert, weil laut Robin beim Druck des Booklets Fehler passiert sind. Ob das nur eine Ausrede war, nur um die CD halbwegs glaubwürdig hinaus zu zögern, kann ich nicht sagen, komisch ist das aber schon, dass LLL so kurz (ok, knapp ein Jahr) nach der Ankündigung der Musik bei Perseverance selbst eine Doppel-CD ankündigt und wohl auch nicht ohne Schadenfreude ein "offically licensed" hinzufügt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BANDOLERO by Jerry Goldsmith – a new and improved edition with stunning art direction by Jim Titus and insightful liner notes by Julie Kirgo

 

Uäääh! Kirgo! Zum einen "improved", zum anderen "Kirgo"? Anti-Werbung pur. :) Deren Geschreibsel im Booklet von Intradas Shock Treatment/Fear Is The Hunter hat mir neulich wieder einmal die Testikel in die Bauchhöhle getrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immerhin ist der feine Score jetzt wieder erhältlich - mir reicht eigentlich die Intrada-Veröffentlichung von 2004, es sei denn, es gibt ein besonders schönes Cover oder so. ;)

 

ROSEWOOD finde ich toll! Die alte CD-VÖ suche ich schon recht lange - jetzt kann ich die Suche beenden und mich auf das neue Set freuen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut FSM-Board ist der Varese Club nicht tot! Das erleichtert mich schon, auch wenn viele, auch hier im Board, in den letzten Jahren nicht mehr so glücklich mit deren VÖs waren. Für mich ist der Club eine Institution, die ich mir nur schlecht wegdenken kann. Dann hat das Warten sicherlich bald ein Ende! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut FSM-Board ist der Varese Club nicht tot! Das erleichtert mich schon, auch wenn viele, auch hier im Board, in den letzten Jahren nicht mehr so glücklich mit deren VÖs waren.

 

:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja, ich war eigentlich immer zufrieden. Weil ich entweder was kaufen konnte, was mir gefiel oder weil ich Geld sparen konnte. Letztlich findet man aber doch immer etwas, was man nehmen könnte. Man geht ja auch nicht zu Mc Donald´s, um dann wieder ohne Burger zu verschwinden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es wirklich ernstzunehmende Unzufriedenheiten mit dem Varese-Club?

 

Ja, die Freunde der jüngeren filmmusikalischen Vergangenheit meckern ja schon lange, dass immer nur Golden Age und spröde Nischenware kommt - ich finde den Club neben Intrada nach wie vor mit am interessantesten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Freunde der jüngeren filmmusikalischen Vergangenheit meckern ja schon lange, dass immer nur Golden Age und spröde Nischenware kommt - ich finde den Club neben Intrada nach wie vor mit am interessantesten.

 

Dito. Für mich gibt es bei Varese, auch im Club-Bereich, höchstens ein Problemfeld: Eine besonders Kunden- bzw. Service-orientierte Kommunikationspolitik haben die nicht. Aber mit den VÖs (auch denen, die ich mir aus Budget-Gründen *erstmal* sparen muss) bin ich sehr zufrieden, auch mit der Encore-Reihe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem am Club ist nicht das Material, welches veröffentlicht wird, sondern der zeitliche Abstand zwischen den Veröffentlichungen, der ja mittlerweile immer größer wird. Kombiniert mit der Problematik, dass manche Leute halt auf bestimmte Titel warten, die eben höchstwahrscheinlich nur von Varese kommen können, führt das unausweichlich zur ein oder anderen Kritik. Manch einer wartet halt nicht gerne 30 Jahre auf Starship Troopers Deluxe Edition. Und am Ende fehlen dann sowieso die Stücke zu den Propaganda-Spots oder irgendwelche Filmversionen. But that's just Varese.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab kein Problem mit der VÖ-Politik von Varese da die anderen Labels aus allen Rohren mit Neuveröffentlichungen auf die werte Kundschaft feuern. Lässt einem etwas Puste um zwischenzeitlich die ein oder andere Lücke zu stopfen oder auch einfach mal seine Neuerwerbungen zu hören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manch einer wartet halt nicht gerne 30 Jahre auf Starship Troopers Deluxe Edition. Und am Ende fehlen dann sowieso die Stücke zu den Propaganda-Spots oder irgendwelche Filmversionen. But that's just Varese.

 

Ist da nicht vielleicht auch der obsessiv-gierige Endverbraucher Teil des Problems?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der zu großen Teilen ja sowieso schon gut klingende 100-Minuten-Bootlegs von dem ganzen Krempel im Schrank stehen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem am Club ist nicht das Material, welches veröffentlicht wird, sondern der zeitliche Abstand zwischen den Veröffentlichungen, der ja mittlerweile immer größer wird. Kombiniert mit der Problematik, dass manche Leute halt auf bestimmte Titel warten, die eben höchstwahrscheinlich nur von Varese kommen können, führt das unausweichlich zur ein oder anderen Kritik. Manch einer wartet halt nicht gerne 30 Jahre auf Starship Troopers Deluxe Edition. Und am Ende fehlen dann sowieso die Stücke zu den Propaganda-Spots oder irgendwelche Filmversionen. But that's just Varese.

Ich seh das etwas positiver. Erstmal weiß man, auf den Titeln zu den Varese die Rechte haben werden sie sitzen bleiben bis zum ..... Ergo ist es eine Freude überhaupt eine Veröffentlichung zu Einer Musik zu haben.

Wenn dann irgendwann man mehr Material vom Label veröffentlicht wird, freut man sich wieder. aber das ist ja erstmal nicht die Erwartungshaltung oder Standard.

Varese ist ja nicht intrada oder LaLa oder oder ,... Deren Hauptgeschäft ist ein anderes.

daher finde ich es erstmal nur cool wenn die Club Reihe fortgesetzt wird.

Hinzu kommt ja noch die ganze Übernahme, die sich hinter den Kulissen abspielt. Sicher hat das auch Einfluss auf den derzeitigen großen Abstand. Wir dürfen uns doch eher glücklich schätzen das im Zuge dessen die ganze Reihe nicht gleich eingestampft wurde.

man ist von den anderen Labels zu sehr verwöhnt. Manch einer/ eine von uns, hat 20, 30, 40 Jahre gewartet, bis eine Musik veröffentlicht wurde. Die Geduld ist mit uns ;)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum