Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Thomas Nofz

Das Forums-Zitat der Woche

Empfohlene Beiträge

Ist vielleicht ´ne Schnapsidee (neiiin, ich habe gestern abend keinen Allohol getrunken! :)), aber beim Lesen folgender herrlicher Aussage von Alexander kam mir die Idee zu diesem Thread.

Mein Forums-Zitat der Woche lautet also:

Ich glaube, ich habe das hier schon mal geschrieben und der Vergleich hinkt natürlich etwas, aber wenn es um Action geht, habe ich mir Williams immer als jemanden vorgestellt, der mit Mantel und Degen elegant durch das Schlachtfeld tänzelt, während Goldsmith mit blutverschmiertem Gesicht die Streitaxt schwingt... :P

;) ;) Sehr treffend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Darf Jeder was zu dir einschicken oder machst du das von dir aus selber?

Upps, sorry Fredie...

Aaalso, einschicken braucht keiner etwas. Jede®, dem/der eine denkwürdige Aussage im Forum auffällt, postet sie einfach in diesem Thread. Das war´s schon. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, dann setz ich das mal hier rein:

Wir sind hier eine Gruppe einer kleinen Nische der Musik, es ist toll, dass es Leute gibt, mit denen man sich über Filmmusik austauschen kann, deshalb verstehe ich nicht, warum manche Leute selbst in dieser kleinen Gruppe noch Fronten aufziehen müssen. Wenn mir eine Musik nicht gefällt, dann höre ich sie nicht, Ende, Aus, da muss ich doch nicht ständig die Musik und den Komponisten runtermachen.

Alex G. (mal wieder ;))

Trifft es sowas von auf den Punkt IMHO. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht anders:

Thomas Newman - Finding Nemo

Einfach nur ein Wort. HERRLICH!!!

John Powell sollte in Rente gehen in Sachen Animationsscores und das Feld Thomas Newman überlassen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichts geht über John Powells "Chicken run" oder "How to train a dragon". Der Junge hat gewaltiges Potential und da Thomas demnächst sicher in Rente geht bleibt vallein Powell als Hoffnungsträger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte auch lieber mehr Newman-Animationsscores - Powell nutzt sich immer mehr ab, verarbeitet immer die gleichen Schemata. Routine auf hohem Niveau, für mich ist das aber auf Dauer langweilig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oliver (horner1980) zum Umstand, dass James Horners SPITFIRE GRILL nicht für den Oscar nominiert wurde:

Anderseits ist es ja eigentlich auch egal, denn in meinen Augen hat Spitfire Grill den größten Preis schon längst bekommen, den ich vergeben kann: Mein Herz :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grade gelesen in der Slipstream-Bootleg Diskussion

Mehr eine Frage als ein Zitat, aber so treffend :lol2:

wo sind bloss die Zeiten hin als den Leuten die Musik noch wichtiger war als die Politik???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch Lars! Der Preis geht an dich!

Ich hab mich weggeschmissen!

Post #190 im Eigenartige Score-Bewertungen Thread:

so lustig find ich das gar nicht. diese leute sind doch einfach nur blöd.

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben in einem kleinen "Disput" über King Arthur gefunden... :D

Bruckheimer gehts nur um Unterhaltung. Wer bei ihm historische Fakten suchen will oder sich aufregt, dass diese nicht vorhanden sind, dem ist nicht mehr zu helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht nur der Woche, sondern des Jahres !!!!

Ich bin der festen Überzeugung, dass wir Musik, die wir mögen, am Ende darum hören, weil sie etwas ganz Tief in unserem Kopf bewirkt (Gefühle etc.), das niemand von uns erklären kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt aber nun mal nicht: jede ausgelöste Emotion hat irgendwelche psychologischen oder kulturellen Gründe. Geschmack bildet sich ja nicht einfach nur so, sondern ist das Ergebnis einer bestimmten unbewussten Vorprägung. Sonst müssten wir ja so naiv sein, und annehmen, "Gott" hätte uns irgendetwas in die Wiege gelegt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal Danke, obwohl ich mir nicht sicher bin, diese Ehrung verdient zu haben.

Natürlich haben Emotionen Gründe, natürlich werden wir schon früh geprägt, auch was Musik angeht. Dem habe ich nicht wiedersprochen. Aber erkläre mir doch bitte, was ist Emotion?;) Und lass Gott aus dem Spiel, den brauchen wir jetzt wirklich nicht.

Du sagst, dass meine These falsch ist. Es bedarf nur eines Satzes, um sie zu widerlegen, also:

Warum hörst du Musik? Wenn es mehrere Gründe gibt, nenne einfach den wichtigsten.

Etwas nur um der Gefühle willen zu tun wird in unserer Gesellschaft immer als schlecht angesehen. Manche sagen es ist wünschenswert, dass unser Handeln nicht von Gefühlen bestimmt wird. Möglicherweiße wäre der Welt einiges an Leid, aber auch einiges an Glück erspart geblieben. Wir sind und bleiben Menschen, keine Roboter ... und darum werden Gefühle immer dazugehören.

Und btw. natürlich ist Musikhören ansich eine egoistische Sache, oder hörst du Musik nur für das Soundtrackboard? Das macht einen allerdings noch lange nicht zum Egoisten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1718.jpg

Bin immer noch überrascht das der Vorsommer Score Rango den Sommerblockbuster Score Pirates 4 schlagen konnte. Jedenfalls in meinen Augen.

Hans+Zimmer+Premiere+Paramount+Pictures+Rango+D92X6lMrDfml.jpg

Bist du das neben Hans Zimmer?

Im Topic "Ich höre gerade" hab ich noch ein Bild hinzugefückt mit Johnny Depp und Hans Zimmer, und peter-anselm Frage war einfach herrlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber um ganz ehrlich sein, find ich das Bild nicht so toll.

Das ist hier mit Depp und einem wohl besseren Komponisten und tja ein genialer Regisseur und tja eine geniale Schauspielerin und tja ein toller Co Regisseur, finde ich um Längen besser ;)

pack20209121852.grid-6x2.jpg

Tim Burton, Helen Bonham Carter, Mike Johnson (Co-Regisseur Corpse Bride), Johnny Depp und

Danny Elfman

PS: Ist aber alles nur eine Frage des Geschmacks :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber um ganz ehrlich sein, find ich das Bild nicht so toll.

Das ist hier mit Depp und einem wohl besseren Komponisten und tja ein genialer Regisseur und tja eine geniale Schauspielerin und tja ein toller Co Regisseur, finde ich um Längen besser ;)

pack20209121852.grid-6x2.jpg

Tim Burton, Helen Bonham Carter, Mike Johnson (Co-Regisseur Corpse Bride), Johnny Depp und

Danny Elfman

PS: Ist aber alles nur eine Frage des Geschmacks :D

Wirklich ein tolles Bild. Stimme dir auch in allen Punkten zu (außer natürlich das mit dem Komponisten). Frage mich wann das aufgenommen wurde. Die Kombination Burton, Depp, Carter und Elfman gab es ja drei mal:

Corpse Bride

Alice im Wunderland

Charlie und die Schokladenfabrik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, wenn der Co-Regisseur von Corpse Bride dabei ist, zu welchem Film wurde das Foto dann gemacht ;)

Nebenbei gibts mehr Fotos vom "Trio infernale des filmischen Wahnsinns", wie Anne die Burton-Depp-Elfman-Kombi immer gern nennt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum