Jump to content
Soundtrack Board

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'violine'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Von Euch / Für Euch
    • Neuigkeiten / Feedback / Begrüßung
    • Alles neu macht 2018
    • Musiklexikon
  • Forum für Filmmusik
    • Scores & Veröffentlichungen
    • Filmmusik Diskussion
    • Komponisten Diskussion
    • CINEMA WORLD - Die Filmmusik-Oase im Internet
  • Erweitertes Musik Forum
    • Klassische Musik & Orchester
    • Game Scores, Trailer- und Hörspielmusik
    • Der musikalische Rest
    • Musiksuche aus Filmen
  • Verschiedenes
    • Off Topic
    • Film & Fernsehen
    • Flohmarkt
  • Soundtrack-Board-Schätze
    • Mitglieder-Reviews
    • Soundtrack-Board-Awards
    • Markus' Filmmusik-Kalender

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


E-Mail


Skype


Facebook


Website URL


ICQ


AIM


Yahoo


Jabber


Wohnort


Interests


Lieblingskomponist


Anzahl Soundtracks & Scores


Richtiger Name

1 Ergebnis gefunden

  1. ein meisterstück,auch wenn es erwartungen die sich währenddessen ergeben immer wieder nicht erfüllt,aber so sind oftmals auch frauen die unwiderstehlich sind.. lieberhaber der klassichen musik werden es lieben,peinliche kleinkomponisten und lächerliche violinspieler werden es hassen,(ist nunmal so hab dazu schon erfahrung)neid.ein wort. habe violine nicht in der schule gelernt,jedoch wird dies bei meinen beiden stücken die ich zeige keine bedeutende rolle spielen,die unzulänglichkeiten sind aufgrund langer zeit des nicht spielens der violine,kraftmangel(tennisarm der sich nach minuten schon ergab) zu bemerken,jedoch glaube ich dass es nicht darum gehen wird,habe es schon viele male angehört und es gefällt mir. und hier ein älteres violinstück,fast nur am griffbrett gespielt,für viele abolut unmöglich zu spielen,für bessere violinisten jedoch kein problem grossteils,zeitweise jedoch sicherlich schon. da ich aktuell geld benötige,würde ich die stücke ambitionierten perfektionisten und komponisten die diese stücke weiterführen und verbessern oder sonstwie nutzen möchten für sagen wir lächerliche 40 tausend euro zur verfügung stellen.(und kein interesse an peinlichen gesellen die inkludieren versuchen,dass sie die stücke gar erfunden hätten..) und stellen sie sich vor,ich würde mir mit den 40.000 echte busen kaufen und dann violine spielen..hui ,wäre dann sicherlich nicht mehr so anstrengend violionespielen wegen der airbagsituation .und neidige weibsgesellen,lasst es bleiben,es heisst violine und nicht violin.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum