Zum Inhalt springen
Soundtrack Board

Alle Aktivitäten

Dieser Stream aktualisiert sich automatisch

  1. Letzte Stunde
  2. Tokyo Vice (USA 2022-24) HBO-Serie, die nach wahren Begebenheiten von einem US-Journalisten erzählt, der Ende der 90er-Jahre bei einer Zeitung in Tokio anheuert. Im Rahmen seiner Recherchen legt er sich mit der Yakuza an und gerät in Lebensgefahr. Produziert wurde das Ganze von Michael Mann und ist mit Ansel Elgort (West Side Story) und Ken Watanebe einigermaßen prominent besetzt. Die Serie fesselt und liefert einen faszinierenden Einblick in die japanische Gesellschaft. Größte Stärke ist dabei die Figurenzeichnung, die den Figuren bis in die Nebenrollen Raum gibt und sie sehr charismatisch zeichnet. Weniger überzeugend sind manche Drehbuchwendungen und gelegentlich wird die Glaubwürdigkeit etwas strapaziert. Blass ist auch die Filmmusik, die viel Potenzial liegen lässt. Aber dennoch eine absolut sehenswerte Serie, die nach 2 Staffeln auch ziemlich rund endet (danach leider gecancelt wurde). Staffel 1 findet man übrigens gerade in der Mediathek von ARD/ZDF.
  3. Fehlen wohl 12 Minuten 😎 (die den Score nicht besser machen, als er schon ist)
  4. Heute
  5. Joo...The Trees...Best Track...schmelze ich jedes Mal dahin...
  6. "Medicine Man" war große Klasse. Musikalisch kann ich mich nicht daran erinnern, ob Wesentliches fehlt. Übrigens kam heute Space Night Klassik auf Alpha. Gespielt wurde u. a. der Main Title aus "Alien". Das hat ja mal gepaßt.
  7. Ein toller Score - ja; aber reichen 50 Minuten nicht? Fehlt da Wichtiges? Kenne den Film nicht 13th Warrior wird mit Sicherheit auch mal bald kommen - mit 55 Min bislang sehr gut repräsentiert, aber es gibt ja seit Jahren 75+min-Boots Aber auch hier: Nix bedeutendes Neues...(Liste diesbezüglich beliebig erweiterbar)
  8. Hier noch mal zwei Siebdrucke von dem belgischen Künstler Laurent Durieux:
  9. " Batman begins" von Kevin Tong ist in der Art wie das Batman Logo hier eingearbeitet ist ein recht raffinierter Beitrag.
  10. Die Drucke sind zumeist limitiert und erscheinen gewöhnlich in "regular" und "variant". Die gezeigten Drucke sind so nicht mehr erhältlich.
  11. Kann man die überhaupt käuflich erwerben?
  12. Mich würde interessieren wer hier aus dem Forum auch Siebdrucke von Mondo, Bottleneck gallery oder Nautilus art prints sammelt? Bin schon seit einigen Jahren dabei und immer wieder fasziniert von der Vielzahl an Interpretationen zu Filmen wie Alien, Jaws, Blade runner, Batman,The shining......Hier mal ein paar Beispiele:
  13. Schön, daß es fast alles gibt. Vielleicht ist "Mulan" bei Intrada noch in Produktion. Könnte ich mir gut vorstellen. Oder "Disney Emporium" kümmert sich um den Score - aber wann bringen die mal etwas Neues raus? "Medicine Man" würde mich da noch etwas mehr interessieren. Gibt es auch irgendwo eine Liste mit den Scores, die noch erweitert werden können? Und wieso wurde Goldsmiths Score für z. B. "The Kid - Image ist alles" ausgetauscht?
  14. Schau hier - da gibt es eigentlich nix mehr, was es nicht gibt...Für Expandierungen bleibt aber noch genügend Futter... Ich/Wir warte(n) immer noch auf eine vollständige MULAN Veröffentlichung
  15. Das hätte ich heute auch noch bemerkt, wenn ich in meinen Komponistenkalender gucke. War schon ein großartiger Komponist und er gefällt mir irgendwie etwas besser als Williams, weil er auch viel mit Synthesizern und anderem elektronischen Schnickschnack experimentierte und das mag ich immer. Daß er, genau wie Williams, seine Karriere mit zwei Kinoflops beendete/beenden mußte, ist allerdings ziemlich unfair. @ scorefun: Wieviele Goldsmith-Soundtracks sind denn eigentlich noch nicht erschienen bzw. müßten noch erweitert werden?
  16. Sehr gute Hinweise. Habs gefunden. Ich habe von dem Komponisten 2 Scores. Beide sind Scores zu Dramen mit Karoline Herfurth. Ich finde die Klaviermelodie ähnelt sogar dem Hauptthema aus einem dieser Dramen.
  17. Das Melodram BACK STREET wurde zweimal von Frank Skinner vertont mit jeweils unterschiedlichen Musiken: einmal 1941 und einmal 1960. Letztere Musik gab es auf LP, von ersterer liegen zumindest Azetate vor.
  18. Persönlich schätze ich den Score als wunderbare Gute-Laune-Musik, der es immer wieder schafft ein Lächeln zu erzeugen. Auch Lokalkolorit kommt nicht zu kurz (Stichwort Maultrommel). Daher auch mein Lieblings-Score des Komponisten... ...der den Stoff übrigens kurioserweise zwei Mal vertont hat - nämlich bereits schon ca. 14 Jahre zuvor (ohne Bezug zum späteren Film). Mir fallen augenblicklich keine vergleichbaren Beispiele ein, die es aber sicherlich geben wird... (Euch?)
  19. Die Tage den Film "Kate & Leopold" aus 2001 gesehen, und da ist mir der Score von Rolfe Kent positiv aufgefallen. Bei dem Stück hier muß ich irgendwie an David Arnold's "Independence Day" denken, Ihr auch?
  20. Okay habs jetzt. Zu meiner Schande hab ich jedoch keine einzige Einspielung dieses Komponisten, noch nicht einmal die zu seinem "stillen" Opus magnum.
  21. Das ist nicht meine Musik und eigentlich wollte ich mich nicht am Raten beteiligen. Doch Spiel ist Spiel und Schnaps ist Schnaps😁 Mit dem Hinweis auf die Schweiz kommt man schnell zur Lösung. Die Schweiz ist nicht gerade für vieles bekannt, doch man kennt Wilhelm Tell, Käsefondue, die idyllische Berglandschaft und eine bekannte Geschichte die schon mehrfach verfilmt wurde. So gibt es diesen Stoff in diversen Spielfilmen, einer ganz bekannten Zeichentrickfilserie und dem dazu bekannten Song, sowie in der gesuchten Neuverfilmung. Zu all den Verfilmungen gibt es teilweise erstklassige Komponisten. So wurde vor kurzem für eine ältere Verfilmung der Score für einen amerikanischen Komponisten neu auf CD veröffentlicht. Hier im Forum hatten viele Sammler deswegen Schaum vor dem Mund😁 Der gesuchte Komponist hat diverse Neuverfilmungen zu ganz bekannten Buchklassiker vertont. Sein Name dürfte geläufig sein, da ein Namensvetter der König von Deutschland war😁🤣
  22. Hat der Komponist den Schneemenschen musikalisch "behandelt"?
  23. Nein, der gesuchte Komponist kommt eigentlich aus der Schweiz. Der Film war bei uns im Kino ein sehr großer Erfolg als wir ihn vor einigen Jahren gespielt hatten. Von daher kenne ich natürlich auch die Musik. Normalerweise ist der Komponist in diesem Forum hier kein Thema. Von daher dürfte es für die meisten wohl schwierig werden, den Titel herauszufinden.
  24. Yann Thiersen ist es nicht. Kleiner Hinweis: Was den Filmstoff betrifft, so ist die gesuchte Person "Wiederholungstäter".
  25. Ich hab an Yann Thiersen gedacht......erinnert mich so ein bischen an seine Amelie
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung