Jump to content
Soundtrack Board

Marian-MS

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    366
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

61 Excellent

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Marian-MS

  • Rang
    Registrierter Benutzer

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    John Williams, Alan Menken

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Eine sehr beeindruckende Musik! Ich freue mich schon sehr auf das gesamte Album. Ich finde hier allerdings keine großartigen Parallelen zu "Angela's Ashes". Wenn, dann eher zu "Presumed Innocent".
  2. John Williams äußert sich zum Book Thief: http://www.traileraddict.com/trailer/the-book-thief/interview-john-williams
  3. Das meinen bestimmt alle, die auch nichts mit SLEEPERS anfangen konnten.
  4. Könnten die ersten 40 Sekunden John Williams' Musik sein? https://www.youtube.com/watch?v=8qU1ZeLWg28#t=33
  5. Neuer Trailer: http://movies.uk.msn.com/trailers-and-clips?videoid=2ts4cvt7
  6. Offizielles Filmposter: http://www.imdb.com/media/rm861985792/tt0816442
  7. Ich vermute, dass zumindest der Großteil der Filmmusik bereits am 3. Oktober im Film zu hören war. Angeblich liefen nach der Vorführung der Premiere auch keine End Credits, was den Verdacht erhärtet, dass der Film noch nicht vollständig fertiggestellt worden war. Einige Zuschauer der Premiere berichteten jedoch bereits kurz von der Filmmusik, also müsste sie mindestens zum Teil schon vorhanden gewesen sein. Oder es lief nur ein Temp Track? Möglicherweise wurden nach der Premiere bei den Scoring Sessions aber auch nur noch Konzertstücke aufgenommen. Alles möglich!
  8. Anscheinend bat John Williams wie bei MEMOIRS OF A GEISHA darum, bei THE BOOK THIEF die Musik zu schreiben. Geoffrey Rush sagte in einem Interview: “I think I am right in saying that he [John Williams] contacted the producers and said ‘I read this book and I know you are making a film and I would really like to write the music for it’, so I think they took that as a plus." Außerdem sagte er: "We only wrapped on it in May or June (on location in Germany). And John Williams is still tweaking the score but it played beautifully here on Thursday night [3. Oktober 2013] at the official premiere.” Quelle: http://www.deadline.com/2013/10/can-20ths-under-the-radar-entry-the-book-thief-steal-a-spot-in-the-oscar-race/ Gestern war übrigens auch die letzte Sitzung zur Aufnahme der Filmmusik: https://twitter.com/JKMSlibrary/statuses/386669815424761857 ("The Book Thief final session today. A beautiful score from the master, John Williams." - JoAnn Kane Music Svc)
  9. https://twitter.com/ThorFreudenthal/status/381140142276108288 Jetzt bin ich aber neidisch!!!
  10. Der Film feiert in gut zwei Wochen Premiere! http://prod3.agileticketing.net/websales/pages/info.aspx?evtinfo=64339~dc929e81-dd77-4c40-bcf3-47ec6a85c146&epguid=c612d5b0-2882-4166-821c-fe5114bf8af4&
  11. Der erste Trailer ist da! Die Musik aus dem Trailer stammt NICHT von John Williams.
  12. Ich würde jedenfalls sagen, dass die Geisha München kompositorisch überlegen ist. Bei SLEEPERS bin ich mir da allerdings nicht so sicher.
  13. In meinen Augen ist das Hörerlebnis von MEMOIRS OF A GEISHA nicht mit MUNICH oder SLEEPERS vergleichbar. MEMOIRS OF A GEISHA hat zwei wunderschöne Hauptthemen und ist insgesamt "leichter" anzuhören als die beiden anderen genannten Soundtracks.
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum