Jump to content
Soundtrack Board

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Veröffentlichung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Von Euch / Für Euch
    • Neuigkeiten / Feedback / Begrüßung
    • Alles neu macht 2018
    • Musiklexikon
  • Forum für Filmmusik
    • Scores & Veröffentlichungen
    • Filmmusik Diskussion
    • Komponisten Diskussion
    • CINEMA WORLD - Die Filmmusik-Oase im Internet
  • Erweitertes Musik Forum
    • Klassische Musik & Orchester
    • Game Scores, Trailer- und Hörspielmusik
    • Der musikalische Rest
    • Musiksuche aus Filmen
  • Verschiedenes
    • Off Topic
    • Film & Fernsehen
    • Flohmarkt
  • Soundtrack-Board-Schätze
    • Mitglieder-Reviews
    • Soundtrack-Board-Awards
    • Markus' Filmmusik-Kalender

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interests


Lieblingskomponist


Anzahl Soundtracks & Scores


Richtiger Name

2.081 Ergebnisse gefunden

  1. Wow! Einer meiner holy grails! 77min nun! Megascore! Wer schon lange mal wieder einen David Arnold Megaactionscore haben wollte, der sollte hier zuschlagen! Dodd feuert alles ab, was er als Orchestrierer für Arnold immer geleistet hat (und deutlich macht, wie sehr die beiden Hand in Hand doch gingen). Nur 500 Stück is ja echt nen Witz... Cooler Film übrigens auch...
  2. Leider nur als digitaler Download, aber vielleicht wird ja noch eine CD oder eine Vinyl nachgereicht. Hoffen darf man ja..
  3. EA hat heute den Soundtrack von Johan Soderquist und Patrick Andren veröffentlicht. Der Umfang ist allerdings sehr mager: gerade einmal sieben Tracks mit insgesamt ca einer halben Stunde Laufzeit.
  4. Hallo Soundtrack-Boarder, wir starten einen erneuten Versuch, die manchmal aufkommende Flut neuer Soundtrack-Veröffentlichungen ein wenig übersichtlicher zu kanalisieren. In diesen Thread sollen künftig Veröffentlichungen hinein, die höchstwahrscheinlich eher ein kleineren, sehr überschaubaren Kreis von Filmmusikfreunden ansprechen. Beispiele für solche Veröffentlichungen sind in der unten angeführten Grafik (courtesy of Stefan Jania ) angegeben. Score-Veröffentlichungen von hoher oder höherer Popularität bekommen weiterhin ihre eigenen, einzelnen Threads. Der Grund für diesen Sammelbereich liegt in der Tatsache begründet, dass zwar oft viele kleinere, obskurere Releases vorgestellt werden, es jedoch seitens der User sehr wenig bis gar kein Feedback dazu gibt. Darunter leidet die Übersichtlichkeit im "Veröffentlichungs-Unterforum". Sollte sich jedoch aus diesem Sammelthread heraus zu bestimmten Veröffentlichungen eine längere Diskussion entwickeln, werden wir Mods/Admins diese in einen separaten Thread auslagern, damit dort weiter debattiert werden kann.
  5. Goransson bleibt Marvel treu und vertont nun für Sony die Venom-Verfilmung.
  6. Moin Freunde! Diese Veröffentlichung ist mir eine besondere Freude, weil ich selbst beteiligt bin. Heute erscheint Pizza Connection 3 und mit dem Spiel zusammen auch der Soundtrack, den mein Kollege und ich gemeinsam mit unserem Freund Kai Rosenkranz geschrieben haben. Den Soundtrack könnt ihr über Steam erwerben. Wir freuen und natürlich über viel Feedback aus dem Forum der leidenschaftlichen Film- und Gamemusikhörer Soundtrack List: 1. Title Theme - Main Theme 2. Ready the Dough! 3. Welcome To Rome 4. The Dancing Saboteur 5. Welcome To Paris 6. Lonely Dinner 7. Welcome To London 8. Made With Love 9. Welcome To Madrid 10. Siesta Jazz 11. Welcome To Berlin 12. Delicious Rendezvous 13. Welcome To Washington 14. Pizza for Three 15. Welcome To Sydney 16. Due Formaggi Composed by Kai Rosenkranz & Only Sound Viele Grüße
  7. Nun die endgültige Bestätigung... Carpenter kehrt als Komponist ins Halloween-Franchise zurück.
  8. Ende Oktober / Anfang November 2018 erscheint unsere neueste Veröffentlichung:  Der Bestatter: Der Soundtrack zur SRF-Serie – Die Musik aus Staffel 1-5 Zu den erfolgreichsten Schweizer Serien der letzten Jahre gehört sicherlich auch DER BESTATTER des SRF mit Mike Müller, Barbara Terpoorten, Reto Stalder, Suly Röthlisberger, Samuel Streiff und Martin Ostermeier in den Hauptrollen. Mike Müller spielt den Bestatter mit Namen Luc Conrad, ehemals ein leitender Polizeibeamte bei der Aargauer Kantonspolizei, der es auch im neuen Beruf nicht lassen kann, bei außergewöhnlichen Todesfällen selbst zu ermitteln. Ein wichtiges Erfolgsgeheimnis der Serie, die unter anderem auch nach Deutschland, nach Kanada und in die USA exportiert wurde, ist die Musik von Raphael Benjamin Meyer (der für Detective Grimoire: Secret of the Swamp mit dem Jerry Goldsmith Award 2011 nominiert wurde). Gleich mit der Bestatter-Titelmelodie komponierte er ein Stück, das sich nicht nur als großartiger Ohrwurm entpuppte, sondern auch als perfekt wandelbar für die Abenteuer von Luc Conrad – sei es als Orgelmusik, als Swing, als Polka oder als Tarantella um nur einige Beispiele zu benennen. Neben der Titelmelodie schrieb Raphael Benjamin Meyer noch zahlreiche weitere Themen für ruhige, dramatische, humorvolle und düstere Momente. Die Höhepunkte hieraus von Staffel 1-5 sind nun in einem bei Alhambra Records erschienenen CD-Set vereint, insgesamt ca. 237 Minuten an Musik auf 3 CDs. Wir sind sehr glücklich Ihnen einen umfangreichen Einblick in die wunderbare musikalische Welt des BESTATTERS bieten zu können und wünschen viel Freude beim Hören. Das Booklet zum 3-CD-Set umfasst 16 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Texten des SRF-Redakteurs Thomas Lüthi und auch des Komponisten Raphael Benjamin Meyer selbst. Das vollständige Tracklisting gibt es auf unserer Homepage: http://alhambra-records.de/portfolio/der-bestatter-der-soundtrack-zur-srf-serie-die-musik-aus-staffel-1-5/ Hier gibt es schon einmal einen kleinen Einblick in die Musik - wünsche viel Freude beim Hören und Sehen: 
  9. THE FIRST 100 COPIES ARE SIGNED BY JOE KRAEMER! (Check your retailer!) Caldera Records is proud to present the new score for the motion picture “Sunrise” from 1927, directed by F.W. Murnau, featuring music by Joe Kraemer, commissioned by the Dallas Chamber Symphony. Featuring enormous stylized sets in order to create an idealized view of the world, “Sunrise” tells the story of three characters with no real names given. The Man and The Wife had been living happily on their farm until the appearance of The Woman From The City, who seduced the husband prior to the beginning of the story. In order to get rid of the farm that is tying The Man to country life, The Woman From The City convinces him to get rid of The Wife by staging a boating accident. When The Man realizes he is unable to commit the deed, The Wife flees to the City. He follows her and they rediscover their love for each other in the exotic world of the City. In 2016, Joe Kraemer got the chance to prove himself as a masterful composer for silent film when he was commissioned by the Dallas Chamber Orchestra to write an original score for Murnau’s masterpiece. In terms of the overall picture, Kraemer shares his inspirations: “I created themes for each of the major characters and concepts in the film, and then used those themes to carry out the plot of the film. It is a highly programmatic composition. I was influenced by composers like Copland, Gershwin, and Strauss. Additionally, I had just finished a three-week stay in Austria when I began writing the score, and I was very influenced by the culture I experienced in the wonderful town of Baden.” The score had its world premiere, live-to-picture, in Dallas in October 2016, where it was conducted by Richard McKay. It had a second performance in August 2017 in Baden, Austria, where Kraemer himself conducted it live-to-picture with members of the Synchron Symphony Orchestra. A few weeks after the live performance, the orchestra reconvened at the Synchron Stage in Vienna to record selections from the score for this CD release. The 26th CD-release of Caldera Records features a detailed booklet-text by Gergely Hubai, an exclusive audio commentary by the composer, and elegant artwork by Luis Miguel Rojas. The CD was produced by Stephan Eicke and John Elborg. Music Composed and Conducted by Joe Kraemer Album Produced by Stephan Eicke Executive Producers for Caldera Records: John Elborg, Stephan Eicke Sunrise 1. Sunrise (2:23) 2. The Train Sequence (1:50) 3. The Other Woman (2:15) 4. Whistle (1:52) 5. The Husband Sneaks Away (3:26) 6. The Marsh Sequence and City Song (4:27) 7. Gathering Reeds (2:27) 8. To Bed (2:23) 9. Off to the City (2:16) 10. The Dog Scene (2:47) 11. A Man Posessed (4:34) 12. City Arrival (1:36) 13. Buying Flowers (2:28) 14. The Wedding Scene (3:26) 15. Traffic Jam (2:02) 16. Pictures in a Window (1:19) 17. The Photo Session (2:01) 18. Antics in the Studio (2:41) 19. Night in the City (2:22) 20. Pig on the Loose (3:53) 21. The Dance (2:54) 22. Storm at Seam (4:24) 23. Salvation (4:53) 24. Finale (1:43) Bonus: 25. Audio Commentary by Joe Kraemer (13:09) Listen to a 5 min clip here: https://soundcloud.com/alderaecords/sunrise-joe-kraemer For more information please visit: http://caldera-records.com/portfolio/sunrise/gallery/soundtracks/
  10. Für die Cinema World bekamen Anne und ich schon vor Monaten exklusives Material aus diesem Score von Anne-Kathrin. Daher kenne ich diesen so wunderbaren Score schon, der rein orchestral und mit schönen Themen komponiert wurde. Die CD muss ich also haben! Sobald es Hörproben gibt, werde ich hier natürlich nachreichen. Ach, ich freue mich gerade so für Anne-Kathrin. Sie ist eine so wunderbar talentierte Komponistin. MMS18017 - release date: October 19, 2018 (CD to be released by Quartet Records) Hier hat jemand die Musik aus dem Film mitgeschnitten..
  11. Graeme Revell wird für die Musik für die kommende DC-Serie "Gotham" schreiben
  12. Ist schon vor längerem erschienen, aber kam erst vor Kurzem dazu die Mini-Serie zu schauen und damit auf die Musik zu stoßen. Dan Romer hab ich nach seiner Filmmusik zu BEASTS OF THE SOUTHERN WILD, die er gemeinsam mit dem Regisseur Benh Zeitlin komponiert hatte, nicht weiter verfolgt. Interessanterweise greift er hier teilweise bei der Instrumentenwahl genau auf ähnliches zurück wie bei dem genannten Film, was aber nicht repetitiv wirkt. Etwas störend ist eher, dass es mal wieder so viele Tracks sind (34). Doch wie die Serie steigert sich das Album nach und nach und bietet einiges an Highlights. Bisher glaube ich nur digital erschienen. Bei Interesse kann man auch bei Spotify mal reinhören.
  13. Justin Hurwitz wird auch den nächsten Film von Damien Chazelle vertonen und dieses Mal wird es eine andere Art von Score werden.
  14. Mich wundert es, dass die Musik hier bisher noch keinen Thread hatte.. daher nu rechtzeitig zur Veröffentlichung mal nachgeholt. Ich muss ehrlich sagen.. das Cover hat was.
  15. Irgendwie hätte ich es interessant gefunden, wenn die Musik von Joseph Bishara, der ja schon einige James Wan-Filme vertont hat, gekommen wäre, so ist es nun halt von Rupert Gregson-Williams.
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum