Jump to content
Soundtrack Board

BastiComposer

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über BastiComposer

  • Rang
    Newbie

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.facebook.com/sebastianunbescheid
  • ICQ
    431146547

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Berlin

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    John Williams, Miklós Rózsa, Jerry Goldsmith, Bernard Herrmann, Richard Wagner, John Barry, Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven, Giuseppe Verdi, Wolfgang Amadeus Mozart...
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    Über 100
  • Richtiger Name
    Sebastian Unbescheid
  1. Wohlgemerkt: Nicht Bücher über, sondern von Komponisten. Ich kenne bisher nur das von Miklós Rózsa (das ich eventuell bald übersetze, ich kläre gerade mit seiner Tochter die Rechte ab), habe aber die Tage hier von einem Buch von Jerry Goldsmith gelesen. Wie heißt das? Das von Max Steiner ist ja leider wohl nie veröffentlicht worden. Weitere Beispiele sind gern gesehen!
  2. Für Freunde der Musik von John Williams gibt es unter http://www.jwfan.com/forums/index.php?showtopic=21503&hl=%2Bpiano+%2Btranscriptions einige von einem Fan erstellte und sehr gute Klavierfassungen, die von "The Adventure Continues" bis "The Battle Of Hoth" (15/8 ) reichen.
  3. Wobei es allerdings durchaus auch positive Beispiele gibt. "Und täglich grüßt das Murmeltier" etwa ist ein wirklich sehr guter Titel, der eigentlich sogar besser als das Original ist. Auch dass "Don't Look Now" "Wenn die Gondeln Trauer tragen" wurde - da kann man dem Verleih auch nichts vorwerfen: Ein Titel, der die mysteriöse und düstere Stimmung des Films gut beschreibt. Mein absoluter Lieblingstitel ist aber immer noch "The Seven-Per-Cent Solution" - übrigens auch ein sehr empfehlenswerter Film mit einem tollen Nigel Williamson in der Hauptrolle, den man fast als Ideal-Holmes bezeichnen könnte, wäre da nicht noch dieser Cumberbatch... Der Film heißt im Deutschen "Kein Koks für Sherlock Holmes". Und mir fällt kein Titel ein, der die Grundidee des Films und seinen skurrillen Humor so passend beschreibt wie dieser - da wurde wirklich tolle Arbeit geleistet.
  4. Zunächst einmal muss ich mich gegen die Verwendung des Namens "Mephisto" wenden. Mich gibt es als Mephisto auf DVD, und ich behalte mir daher rechtliche Schritte gegen den Missbrauch des Namens meiner Lebensrolle vor! Die Benennung von Filmmusiktiteln ist (zumindest für mich) eine gänzlich andere Sache als die von dir erwähnten Beispiele. Auch ich würde mir nie eine Wagneroper auf Englisch oder Italienisch anhören, auch nicht "Fidelio" auf Englisch (der Text ist allerdings auf Deutsch schon fürchterlich genug). Genausowenig aber will ich Verdis Werke oder Mozarts Da-Ponte-Opern auf Deutsch hören. Und wenn du in Bezug aufs Englische von "unsauberer Artikulation" sprichst, hast du vermutlich bisher einfach die falschen Leute reden gehört. Wer die Stimmen von Basil Rathbone, Orson Welles, Christopher Plummer, Michael Gambon, Frank Thring oder Benedict Cumberbatch kennt, der weiß, wie Englisch gesprochen werden muss. Hier nur ein kleines Beispiel:
  5. Danke erstmal Tja... die Rózsa-, Williams-, Herrmann- und Steiner-Zitate sind ja alle mehr oder weniger deutlich erkennbar. Ich bin (und werde es immer sein) Anhänger großer, sinfonischer Musiken, und stilistisch gesehen werde ich stets mit einprägsamen Themen und breiter Orchestrierung arbeiten und vor allem immer (!) selbst dirigieren. Irgendein komplett elektronisches Gewaber ist mir völlig fremd, und genausowenig komme ich mit diesen bunten Blöcken bei Cubase usw. klar - ich muss die Noten klar und deutlich vor mir haben, oft schreibe ich auch von Hand.
  6. Nein, natürlich nicht - aber ich werde meine Tracks immer auf Englisch benennen; das "fließt" einfach mehr. "Finale And End Credits" klingt einfach eher als "Schluss und Abspann".
  7. Wir eröffnen den Reigen mal mit dem Score, den ich für unseren Abifilm komponiert habe. Eigentlich hätte ich die Aufnahmen auch selbst dirigiert, aber die Partitur war zu komplex für unser Schulorchester :konfused: ... Daher hört ihr eine (leider nicht besonders gute, kostenloses Programm halt) Simulation. Die ganze Sache endete damit, dass die Musik unused ist - ich hatte den Film angefordert, um sie drunterlegen zu können (den Score allerdings komplett nach Drehbuch geschrieben, die kommen ja mit dem Drehen nicht zurande), aber es kam nichts. Den Film hab ich bis heute nicht gesehen. Storytechnisch geht es um Diebe, die die Prüfungsaufgaben fürs Abi klauen, und Helden, die die zurückholen. Angehört wird die Nummer hier: http://soundcloud.co...ts/abicalypse-1 Tracks: 1 - Prologue/The Story Begins (Taktarten: 6/8 - 4/4 - 6/8 - 4/4 - 5/4 - 6/4 - 4/4 - 6/8 - 2/4 - 6/8 - 3/8 - 6/8 - 2/4 - 7/8 - 5/4 - 9/8 - 4/4 - 3/4 - 4/4) 2'43'' 2 - Lamke's Speech (4/4) 0'44'' 3 - In The Villain's Lair (4/4) 1'42'' 4 - Teacher Assembly And Meet The Heroes (9/8 - 12/8) 3'24'' 5 - Let It Bang! (5/4 - 4/4) 0'47'' 6 - The Headquarter/He Wants To Watch A Movie/Ringu Mazushi Hitobito No Tame/Ten Things You Shouldn't Do While Driving (4/4 - 9/8 - 5/4 - 4/4 - 10/8 - 3/2 - 9/8 - 4/4 - 9/8 - 4/4 - 2/4 - 3/4) 2'50'' 7 - Ultimative Universal Units (4/4 - 3/2 - 4/4) 1'20'' 8 - Let It Melt! (5/4 - 4/4) 0'47'' 9 - The (Un)Necessary Kitschy Love Theme/The Solving Of The Stripes/The Confrontation (6/4 - 4/4 - 3/4 - 4/4) 1'24'' 10 - Indoor Playground Chase/I Could Have Done More/The Trampoline (4/4 - 12/8 - 3/4) 2'29'' 11 - Finale And End Credits (4/4 - 5/4 - 9/8 - 4/4 - 9/8 - 5/4 - 4/4 - 6/4 - 4/4 - 6/4 - 6/8 - 4/4) 7'24'' Gesamt: 25'39'' Die Partitur hat insgesamt 680 Takte, verteilt auf 123 Seiten. Die Themen und ihre Häufigkeit: Hauptthema: 2x Heldenthema: 5x Freundschaftsthema: 6x Such-Thema: 8x Koffer-Thema: 5x Bösen-Thema: 11x Liebesthema: 3x Händler-Thema: 1x Trauer-Thema: 2x So, und nachdem ich nun alles gesagt habe, was keiner wissen will, bitte ich um Rückmeldungen, Lobeshymnen und Jobangebote
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum