Jump to content
Soundtrack Board

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'chamber orchestra of london'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Von Euch / Für Euch
    • Neuigkeiten / Feedback / Begrüßung
    • Veränderungen
    • Musiklexikon
  • Forum für Filmmusik
    • Scores & Veröffentlichungen
    • Filmmusik Diskussion
    • Komponisten Diskussion
    • CINEMA WORLD - Die Filmmusik-Oase im Internet
  • Erweitertes Musik Forum
    • Klassische Musik & Orchester
    • Game Scores, Trailer- und Hörspielmusik
    • Der musikalische Rest
    • Musiksuche aus Filmen
  • Verschiedenes
    • Off Topic
    • Film & Fernsehen
    • Flohmarkt
  • Soundtrack-Board-Schätze
    • Mitglieder-Reviews
    • Soundtrack-Board-Awards
    • Markus' Filmmusik-Kalender

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


E-Mail


Skype


Facebook


Website URL


ICQ


AIM


Yahoo


Jabber


Wohnort


Interests


Lieblingskomponist


Anzahl Soundtracks & Scores


Richtiger Name

1 Ergebnis gefunden

  1. Bereits im September 2015 wurde die Filmmusik zu "An Inspector calls" von Dominik Scherrer von Silva Screen Records auf auf den gebräuchlichen Streamingplattformen (Apple, Amazon, Spotify) als Download veröffentlicht. Zu einer CD- oder Vinyl Veröffentlichung habe ich keine Informationen finden können. Ohne den Film zu kennen nahm mich der Score mit seinen melancholischen Melodien und Motiven (perfekt passend zum aktuell tristen Wetter) sofort gefangen. Wunderbare Pianopassagen und Arpeggio (die ein wenig an Ludovico Einaudi erinnern), ergänzt durch gefühlvolle Streicher (eingespielt durch das Chamber Orchestra of London) und ab und an gewürzt mit pulsierenden, teils düsteren Synthieklängen trifft dies ganz genau meinen Geschmack. Auf die recht kurze Laufzeit von ca. 25 Minuten kommt genügend Stimmung und keine Langeweile auf. Meine persönlichen Anspieltipps sind in der nachfolgendne Trackliste fett hervorgehoben 01. Do You Believe in God? 02. A Place by the Sea 03. Her Name Was Eva Smith 04. The Birling Factory 05. Dismissed 06. She Changed Her Name to Daisy Renton 07. You’ve Heard Our Decision 08. The Ring 09. No Suicides, No girl 10. A Girl Has Died
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum