Jump to content
Soundtrack Board

Nightwalker

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    610
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

35 Excellent

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Nightwalker

  • Rang
    Heavy Metal + Score = Ich :)

Contact Methods

  • Website URL
    http://khaosprinz.deviantart.com

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Various
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    many
  • Richtiger Name
    Danny Römhild

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Auch von mir alles Gute zum Geburtstag Marcus!
  2. Ich habe jetzt "Caroline at Midnight" durchgehört. Gefällt mir wirklich gut. Hat immer wieder Anklänge von den X-Akten aber vor allem die Verwendung des Saxofon, lässt richtig wohlige Film-Noir Stimmung aufkommen.
  3. Die Veröffentlichung gibt es als CD plus kostenloses 24/44.1KHZ/MP3 und digitales Booklet Bundle. https://buysoundtrax.myshopify.com/collections/new-releases-home/products/mark-snow-collection-the-volume-2-music-from-carline-at-midnight-and-seduced-and-betrayed Habe die CD gerade geordert und lade gerade das dazugehörige Digital-Release! Das wird noch ein toller Wochenendabschluss Zudem hat Ford A. Thaxton noch einmal den "Werbetext" korrigiert. Laut folgendem Artikel ist die Veröffentlichung auf 500 Exemplare limitiert (im Gegensatz zu der falschen Angabe von 2000 Exemplaren im Text). http://filmscoremonthly.com/board/posts.cfm?threadID=126725&forumID=1&archive=0
  4. Ein super Album ist es vermutlich nicht, aber die Hörproben klingen eigentlich ziemlich entspannend und "relaxing'. Ob man das für die "normalen" 19,95 $ braucht oder wartet bis es für 5 zu haben ist, sei Mal dahingestellt Eventuell sollte der Threadtitel angepasst werden, da laut Infotext ja "thrilling cues" von mehreren verschiedene Komponisten auf dieser Compilation vertreten sind und nicht nur von Dennis McCarthy.
  5. Ja stimmt, steht ja bereits oben in dem Begleittext . Ich bin jedenfalls sehr gespannt darauf, die beiden Scores zu hören.
  6. Stimmt, mich hätten sie zuerst irgendwie ein wenig an Mimic von Beltrami erinnert. Aber du hast natürlich vollkommen Recht. ☺️
  7. Klasse! Werde ich mir auf jeden Fall zulegen. Kann ruhig noch ein paar Volumes geben. Caroline at Midnight ist nahe an die X-Files Kompositionen angelehnt und die Main Title werden ja fast 1:1 (nur mit Piano anstatt Saxophon für die Melodie) in dem Akte X Score zur Episode "3" verwendet. Die Hörproben von Seduced and Betrayed klingen auch vielversprechend.
  8. Ich habe über CSC gekauft - hoffentlich hat das noch geklappt Ich würde mich sehr ärgern, wenn nicht...
  9. Nightwalker

    Trevor Rabin

    Hallo Lars, vielen Dank für die ausführlichen Aufbereitungen und vielen Audio-Beispiele zu den Trevor Rabin Scores. Ich muss zugeben, gerade die Werke "Armageddon", "Enemy of the State", "Deep blue Sea" und "Con Air" markieren unter anderem den Beginn meiner Leidenschaft zu Filmmusiken. Und da ich gerade die genannten Vier schon längere Zeit nicht mehr bewusst gehört habe, waren deine Beiträge dazu eine willkommene Erinnerung an diese Veröffentlichungen. Ich mochte und mag vor allem eher die ruhigen Passagen und Melodien von ihm - das kurze Pianothema aus Armageddon zum Beispiel. Und ich kann euch nur zustimmen, eine vollständige Score-Veröffentlichung von Armageddon ist lange überfällig! Auch Doctors Order ist so ein Beispiel und auch eine Expandierung von "Deep blue Sea" wäre mehr als willkommen. "Enemy of the State" war wie ich finde eine gelunge Kollaboration ähnlich wie "Con Air" - Beide liefen in meiner Jugend wirklich häufig in meinem CD-Player Vielleicht beleuchtet Lars ja auch noch einen weiteren meiner Lieblingsscores von Trevor Rabin, nämlich "The 6th Day".
  10. Ich hatte mir damals das Perseverance Release zugelegt - und war, wie viele andere, wegen der Audioqualität sehr enttäuscht. Die Hörproben bei dieser Veröffentlichung klingen tatsächlich besser. So komme ich um dieses Release vermutlich nicht drumherum 😀
  11. Nightwalker

    Mark Snow

    Ich habe eine eigene Reihe in meinem CD-Regal für Mark Snow, und auch wenn ich natürlich hauptsächlich seine X-Files Musiken mag, gibt es auch andere Scores dort. Unter anderem der erwähnte "Private Fears in Public Places", den ich ebenfalls sehr gelungen finde und der in dem ein oder anderen Moment / Melodie durchaus auch eine melancholische X-Akte sein könnte
  12. Nachdem ich die Episode gerade einmal geschaut habe um noch die Timecodes nennen zu können, habe ich mal in dem FSM-Beitrag deine Wünsche überbracht
  13. Audrey Pauley hat sich bereits orodromeus schon gewünscht. Reyes released (39'-41'); End scene: Reyes & Doggett (43'-44') Hast du aus Daemonicus einen speziellen Wunsch Alex?
  14. Soso du bist also ChiefEngineer Wenn ich eine ganze Liste aller Stücke die ich mir noch wünsche machen müsste, wäre das seeeehr aufwändig ;). Aber es gibt ja eine Menge Posts von mir zu dem Thema. Jetzt kann man nur hoffen, dass zumindest ein Großteil davon berücksichtigt wird!
  15. Ja, das hatte MV im FSM Board Mal als Idee in den Raum geworfen und um Meinungen dazu gebeten. Auch wenn die Hardcore Fans sicher zuschlagen würden (ich wäre definitiv dabei), war der Tenor meiner Erinnerung nach, dass es sinnvoller wäre erstmal "breiter" noch die Fanwünsche mit Hilfe dieser "Compilations" abzudecken. Aber du hast Recht, die Hoffnung stirbt zuletzt
×