Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
magnum-p.i.

Brauche CD-Rohlinge für Marantz CDR630 Professional

Empfohlene Beiträge

Halli, hallo,

ich finde für meinen Marantz CDR630 Professional Audio CD-Brenner keine funktionierenden CD-Rohlinge mehr. Die, die früher immer funktioniert haben, erkennt er nur noch als bereits fertige CD, darunter Philips, TDK, Intenso und zahlreiche billige Rohlinge von Rossmann. Nichts davon funktioniert mehr, außer eventuell Verbatim # 43364. Die Lasereinheit ist in Ordnung und soviel ist der Brenner auch nicht gelaufen. Ich muß aber noch einige Kopien von CDs und Disketten machen, daher würde ich mich freuen, wenn jemand von Euch weiß, welche Rohlinge er noch animmt bzw. alte CD-Rohlinge bei sich zu Hause hat, die er nicht mehr braucht und mir verkaufen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Der Archivator

Sehe ich richtig, dass das ein Gerät ist, das vor mehr als 18 Jahren auf dem Markt war?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Der Archivator:

Sehe ich richtig, dass das ein Gerät ist, das vor mehr als 18 Jahren auf dem Markt war?


Siehst Du völlig richtig, aber was hat das mit meiner Frage zu tun? Bis vor drei/vier Jahren hat er noch fast jeden Rohling akzeptiert.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Der Archivator

Stelle eine Support-Anfrage an Marantz. Vielleicht erinnert sich dort noch jemand dran. 🤣Ernsthaft. Woher weißt Du, dass die Lasereinheit in Ordnung ist? Das Ding wurde schon 2000 vom CDR631 abgelöst. Eine Internet-Recherche hast Du wohl schon betrieben. Elektroschrott.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Der Archivator:

Stelle eine Support-Anfrage an Marantz. Vielleicht erinnert sich dort noch jemand dran. 🤣Ernsthaft. Woher weißt Du, dass die Lasereinheit in Ordnung ist?

Ich würde hier keine Threads aufmachen, ohne alle mir möglichen Optionen vorher untersucht zu haben. Die Lasereinheit ist in Ordnung, das hat mir mein Elektrotechniker bestätigt. Marantz hat keine Teile mehr und ich brauche auch keine. Der Elektroniker und auch der Typ bei Marantz sagten mir, daß die Firmen an ihren Produktionsmethoden etwas geändert haben, so daß viele Rohlinge nicht mehr als solche erkannt werden. Die Tatsache, daß das eine ganze Reihe von Leuten betrifft, die den Marantz haben bestätigt das. Es wäre doch wohl ein sehr komischer Zufall, daß plötzlich alle Lasereinheiten gleichzeitig die Hufe hochreißen!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum