Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Universal Frankreich feiert am 15.1. das 20jährige Bestehen der Reihe "Ecoutez le cinéma". Doch ganz ähnlich wie bei LLL gibts natürlich auch hier fast nur Wiedergekäutes und Resteverwertung: Zum einen eine Doppel-CD mit 100-seitigem Booklet, 36 Interviews und Einzeltracks aus allen möglichen seit dem Jahr 2000 innerhalb der Reihe erschienenen CDs:
https://www.amazon.fr/Ecoutez-cinéma-ans-Livre-Disque/dp/B08N3F35WY/ref=sr_1_5?__mk_fr_FR=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=ecoutez+le+cinéma&qid=1606561946&sr=8-5

Ergänzend dazu wird es drei Vinyl-Scheiben geben, die wiederum einzeln erhältlich sind. Vol. 2 davon dürfte noch die interessanteste LP dabei sein, denn sie wird unter dem Titel "Raretés et inédits" zum Großteil bislang unveröffentlichte Stücke der diversen französischen Komponisten enthalten (auch eine John Barry-Aufnahme von 1972 wird dabei sein), also eventuell auch Stücke, die Stéphane Lerouge gegenüber den alten LP-Veröffentlichungen etwa aus den 70ern für seine CDs oft wegließ. Hier die Nummer 2:
https://www.amazon.fr/Ecoutez-cinéma-20-ans-Raretés/dp/B08JL5QY1S/ref=sr_1_4?__mk_fr_FR=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=ecoutez+le+cinéma&qid=1606561920&sr=8-4

Vol. 1 der LP-Ausgabe wird dagegen Chansons enthalten und Vol. 3 Remixes/Cover-Versionen.

Hier die Beschreibung:
 

Zitat

En complément du livre-disque, cet anniversaire s’accompagne de la publication de trois vinyles thématiques en tirage limité :

Vinyle - Volume 1 'Chansons de films'
Un voyage inédit dans les chansons du cinéma français, entre chansons à texte et rythmes pop, entre Serge Gainsbourg et Vincent Delerm, entre classiques (La Chanson d’Hélène, Ça n’arrive qu’aux autres) et raretés (Mourir pour mourir par Jacques Brel, Mon enfance est un rubis par les Swingle Singers), avec une invitation à plusieurs comédiennes incandescentes (Brigitte Bardot, Anna Karina, Marion Cotillard).

Vinyle - Volume 2 'Raretés et inédits'
Ecoutez le cinéma ! vous révèle ses trésors cachés, en réunissant des thèmes soit inédits en disque, soit jamais réédités. Une plongée vertigineuse vers des Graals signés Michel Legrand, François de Roubaix, Alexandre Desplat, Francis Lai, Georges Delerue, Michel Magne, Vladimir Cosma, Philippe Sarde, Jacques Brel et François Rauber, Alain Goraguer… et John Barry, avec un stupéfiant enregistrement de 1972, spécialement exhumé pour l’occasion.

Vinyle - Volume 3 'Remixes et reprises'
Au fil des années, Ecoutez le cinéma ! a provoqué des relectures et remixes en cascade. Pour la première fois, les voici réunis sur un même album, de façon transversale. Un panel d’artistes du XXIème siècle (Sporto Kantes, Gonzales,

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das oben erwähnte schöne Chanson "Mon enfance est un rubis" - gesungen von den Swingle Singers mit Christiane Legrand als Solistin -, das auf LP Vol. 1 mit oben sein soll, wurde übrigens von Philippe Sarde 1970 für LA LIBERTÉ EN CROUPE komponiert und gab es bislang nur auf einer Single, aber leider nie auf CD.
Sarde hat genau dieses Thema 12 Jahre später in einem völlig anderen Arrangement als Liebesthema für LE CHOC wieder aufgegriffen.
Hier der Track von der LIBERTÉ EN CROUPE-Single von 1970:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FNAC hat die Tracklistings aller Scheiben bereits gelistet. Dies wäre das der "Raretés et inédits"-LP:
https://www.fnac.com/a15156506/Michel-Legrand-Ecoutez-le-cinema-20-ans-Raretes-et-inedits-Edition-Limitee-Vinyle-album#int=:NonApplicable|NonApplicable|NonApplicable|15156506|NonApplicable|NonApplicable

Das Meiste konnte ich von den Komponisten her entschlüsseln und es wären schon einige Sachen dabei, die es bislang überhaupt nicht auf Tonträger gab. Allerdings ein totaler Mischmasch:

  • 01 Les portes claquent (générique) Michel Legrand
  • 02 The Lion In Winter  John Barry
  • 03 Passage à l’acte  Alexandre Desplat
  • 04 Chère inconnue Philippe Sarde
  • 05 Mon Oncle Benjamin (Générique)  Jacques Brel
  • 06 Colin et les orphelines André Hodeir
  • 07 Enquêteurs associés Francois De Roubaix
  • 08 Hold-up à Montréal  ?
  • 01 Tang (Générique) Vladimir Cosma
  • 02 Thème de La permission  Melvin Van Peebles
  • 03 La louve solitaire (thème et poursuite) Francis Lai
  • 04 Mona  Georges Delerue
  • 05 Un choix d’assassins Alain Goraguer
  • 06 Néa (Thème) Michel Magne
  • 07 Déménagements ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.11.2020 um 17:58 schrieb Stefan Schlegel:

Das Meiste konnte ich von den Komponisten her entschlüsseln und es wären schon einige Sachen dabei, die es bislang überhaupt nicht auf Tonträger gab.

  • 07 Déménagements ?

"Déménagements" ist nun auch geklärt. Der Track ist aus Michel Magne´s LES CHINOIS À PARIS (1973):

https://vinylcollector.store/collections/ecoutez-le-cinema/products/copie-de-ecoutez-le-cinema-20-ans-vol-1-chansons-de-films-vinyle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum