Trekfan

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    502
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

91 Excellent

Über Trekfan

  • Rang
    Alter Forumshase

Letzte Besucher des Profils

225 Profilaufrufe
  1. Bin mir zwar nicht sicher, ob man die Musik als Soundtrackalbum braucht, aber die hervorragende Serie erhielt gerade von Syfy grünes Licht für eine dritte Staffel!
  2. Fan Favorit kann sich bei Year nur auf die Episode selber beziehen, das habe ich auch gedacht. Baillargeon hat mal wieder das Pech von Thaxtons Auswahlkünsten. Seine besten Sachen kommen nicht und stattdessen wie bei ENT Vol. 2 eine endlose Suite zu The Crossing. Immerhin ergeht es David Bell diesmal besser.
  3. Der Song hat sogar einen Text von Alan und Marilyn Bergman auf Williams' Thema. Es gibt auch eine Aufnahme mit Carol Burnett: https://www.amazon.com/Loves-Only-Game-Single-Version/dp/B002ATTIQ6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1489740407&sr=8-1&keywords=Love's+the+Only+Game+in+Town+carol+burnett
  4. Hatte die Gelegenheit, jetzt schon ein bisschen in das Set reinzuhören. Es macht richtig Spaß, die Captain Proton-Musik aus "Night" mit ihrer hübschen Golden Age B-Scoring Parodie frei von Dialogen und SFX zu hören. War in der Episode auch recht leise abgemischt. Und bei Chattaways "Scorpion" war es mir in der Doppelfolge bisher nie so aufgefallen, aber Holst hätte durchaus als Co-Komponist erwähnt werden können.
  5. Auf der neuen CD sind nicht die alten LPs, sondern die Filmaufnahmen. Barefoot In The Park / The Odd Couple Music From the Motion Pictures Music by Neal Hefti UPC: VLE 9207 Release Date: 03/03/17 Limited Edition of 2,000 copies Order: https://www.varesesarabande.com/products/barefoot-in-the-park-the-odd-couple Next up in the “We Hear You” series is the first ever CD release of the music from two Neil Simon classics, Barefoot In The Park and The Odd Couple, composed by Neal Hefti. With the help of Lukas Kendall, we researched the Paramount vaults for the original source tapes. Bonus material includes two rare vocal demo versions of the theme song from Barefoot In The Park, and a vocal demo of the Odd Couple theme sung by Neal Hefti and Sammy Cahn. Tracklist Barefoot In The Park: 1. Barefoot In The Park Main Title (3:33) 2. The Honeymoon (:43) 3. A New Home Upstairs (4:41) 4. Six Flights Up (1:56) 5. Mother’s Surprise Visit (1:41) 6. Presents (1:32) 7. Cold Visit/Night Visitor (:54) 8. Two O’Clock Capers (1:58) 9. Mom Arrives For Dinner (1:38) 10. Journey To The Four Winds (1:26) 11. Shama Shama/Race Up The Stairs (3:52) 12. Blues For Paul (2:13) 13. I Warned Her (1:51) 14. Victor’s Downfall (:33) 15. Cocktail Juke Box (Girl Talk)/Corie Grows Up/The Search (3:34) 16. The Search Pt. 2/The Barefoot Stumbler (1:06) 17. A Nut On The Roof/End Title (3:49) Bonus Tracks: 18. Barefoot In The Park (Unreleased Rock Version) (2:01) 19. Barefoot In The Park (Unreleased Lounge Version) (2:16) The Odd Couple: 20. The Odd Couple Main Title (1:38) 21. Suicide Attempt Pt 2 4:06 /Metropole / Waterfront Blues (4:08) 22. Metropole (2:20) 23. Waterfront Blues (:57) 24. Tomatoes (:52) 25. Hostile Silence (1:20) 26. Man Chases Man (:55) 27. Left With A Curse (1:40) (Not featured in The Film) 28. End Title (1:06) Bonus Tracks: 29. The Odd Couple Theme (Instrumental Demo) (1:10) 30. The Odd Couple Theme (Vocal Demo, Neal Hefti & Sammy Cahn) (1:28)
  6. Eigentlich viel zu schade, um in diesem Thread zu verschwinden! Mancini in Topform, wer hätte noch mit diesem Score auf CD gerechnet? Für mich jetzt schon eine DER Veröffentlichungen des Jahres.
  7. Und warum musstest du für diese Aussage unbedingt mich zitieren? Deine Aussage ist genauso subjektiv wie meine. Sollte das ein persönlicher Angriff sein?
  8. Endgame vermisse ich auch, aber ein paar Highlights müssen sie für Vol. 2 auch noch aufsparen. Jedenfalls sehrt schön, einige längere Suiten im Tracklisting zu sehen anstatt des ewigen Flickenteppiches.
  9. Muss auch sagen, so ziemlich der erste Score Giacchinos, der mir rundum gefällt! Schade, dass es dieser tolle Track nicht auf das Album geschafft hat, der Beginn erinnert mich total an Williams' Lost in Space TV Scores, die ich sehr schätze: http://www.waltdisneystudiosawards.com/music/rogue_one/4m25ApproachtoEadu.mp3
  10. Das hätte ich eigentlich schon auf der 50th Anniversary Collection mit ihren "musical rarities from across the Star Trek" erwartet anstatt Tonnen an TNG Underscore.
  11. Ich schätze den Score zu Bunny Lake auch sehr, bin aber auch von Intrada genervt. Einfach nur eine Neuauflage der alten LP, die zudem noch drei Stücke von The Zombies beinhaltet, die den reinen Scoreanteil irgendwo um die 30 Minuten drücken, und wie gesagt wäre die restliche Musik verfügbar gewesen. Da lobe ich mir Label wie Dutton Vocalion oder früher FSM, wo man immer darum bemüht war, die Laufzeit aufzufüllen und eine sinnvolle Kopplung zu finden. Wie oben schon vorgeschlagen, sehr gut sind auch Glass' Arbeiten für Rod Serlings Night Gallery. Ein hübsches Box Set zu der Serie wäre eine feine Sache mit Komponisten wie Schifrin, Mellé, Goldenberg, Nelson und anderen. Aber vorher dürfte von Universal TV gerne Columbo kommen!
  12. Lohnt sich für mich fast allein wegen der beiden raren Singletracks zu The Getaway. Kannte die Songversion bisher nicht, überraschenderweise in einem hübschen 70s Arrangement von Dave Grusin.
  13. Und möglicherweise auch "dialogue bleed-through", das gibt dann wieder Gemecker in den Foren. Universal scheint da keine Bänder mehr zu haben. Wie im Falle der Alfred Hitchcock TV-Serie wäre das ansonsten sicher schon bei Varese erschienen.
  14. Musik aus der Episode wurde bisher nicht veröffentlicht. Aber vielleicht besteht etwas Hoffnung, da La-La Land ein Vol. 2 zu DS9 angekündigt hat. Diese Website bietet einen Überblick, zu welchen Episoden Musik veröffentlicht wurde: http://startreksoundtracks.com/episodes/ds9/dsn-4.html