Jump to content
Soundtrack Board

Trekfan

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1268
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von Trekfan

  1. Ob hier im Board was gepostet wird oder in China ein Sack Reis umfällt...
  2. Noch weitere Informationen von Neil S. Bulk dazu: Es wird also zu Time Tunnel die vollständige Musik veröffentlicht. LLL geht mit diesen Sets zu "Vintage" TV-Serien recht flott voran in den letzten Jahren. Angesichts sinkender Absatzzahlen und generell weniger Veröffentlichungen auf CD scheint also in diesem Bereich noch ein Verkaufspotential vorhanden zu sein. Mir soll's recht sein.
  3. Das sind schöne Ausgrabungen, ohne Frage! Und wird von mir auch gleich gekauft. Aber gelechzt haben wird kaum jemand nach diesen drei Scores, alle eher Kategorie "nett", aber alles im Oeuvre des Meisters auch x-mal besser zu bekommen. Fugitive ist ein solider Western, Take Her viel bildbezogenes Mickey Mousing, The Don auch solides Spannungsscoring mit einem durchaus cheesy Liebesthema, gerade in der Songversion mit einem grausigen Text seiner Ehefrau. Da ist eine Passage, da wird es sogar unfreiwillig komisch. Wenn ich von Intradas Goldsmiths letztes Jahr eine Kaufempfehlung abgeben müsste, würde ich zu der wunderbaren Neuauflage und -bearbeitung von Morituri raten.
  4. Nach den Konzerten für Klavier und Cello erscheint ein neues Konzert für Gitarre und Orchester von Howard Shore: https://www.amazon.com/dp/B08T6BTRD3/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_fabc_9XF8K16D4Y48J8TRYHS5?pldnSite=1
  5. Da lässt sich eben noch Geld damit verdienen. Wenn man jetzt liest, dass Byron von Varese drei Veröffentlichungen abgesagt hat, weil er keine Perspektive mehr für den Aufwand einer CD sieht... Immerhin hat Intrada von Columbia auch sowas wie Lenny Bernsteins Waterfront und Steiners Caine Mutiny gebracht. Auch wenn beide Scores Kultpotential hatten, Steiner macht sonst niemand außer BYU und der Bernstein war auch nicht so ein Selbstläufer. Außerhalb unserer Blase in der Klassikszene wurde die CD gar nicht so wahrgenommen, wie man hätte meinen können.
  6. Ich persönlich nicht mehr so. Damals war die CD mit der Musik zu der Miniserie Night Sins auf BSX noch etwas besonderes, weil da LLL noch nicht mit den Boxen begonnen hatte. Ansonsten mag ich daneben seine symphonischeren Filmscores sehr. Super wären mal seine früheren orchestralen TV Arbeiten von Starsky and Hutch bis hin zu Hooker. Aber am meisten natürlich Hart to Hart.
  7. Die Source Musik bringt hier wahrscheinlich wirklich nicht viel. Ganz anders sieht es bei Schifrin, Fielding und anderen um 1965-75 aus. Da sind diese Stücke oft herausragende Eigenkompositionen, die teilweise in den harten Thrillern dieser Ära die spärlich eingesetzte Underscore ersetzen oder deren Funktion einnehmen. Daher stehe ich dem grundsätzlich positiv gegenüber, wenn Intrada und andere Labels so etwas mit draufpacken. Das ist außerdem richtige Archivarbeit, da es die Vertonung eines solchen Filmes richtig dokumentiert.
  8. Bin jetzt drauf gekommen, weil Orca eben auch im Vetrieb von Paramount war. Music Box hat Orca 2017 veröffentlichen wollen, aber man weiß natürlich nicht, seit wievielen Jahren Lerouge an der großen Morricone-Box gearbeitet hat. Letztlich war es dann gut so, weil Music Box gar keinen Zugriff auf die bisher unveröffentlichten Stücke hatte.
  9. Immerhin ging das hier über diesen Umweg. Bei Orca musste Music Box die CDs schreddern.
  10. Mir reicht definitiv die alte FSM. So umwerfend finde ich diese Titelmusik gar nicht, genauso das "Lawrence"-Wüstenthema. 60er Score mit "brass writing" waren eben schon immer die Lieblinge von Intradas Doug Fake. Habe den Film seit 20 Jahren nicht gesehen und kann mich nicht an fehlende Musik erinnern, aber Jeff Bond berichtet jetzt das hier drüben bei FSM. Mal schauen, was da so auftaucht und weshalb man da 2 CDs benötigt.
  11. Von Music Box Records erscheint im März eine Neuauflage dieses wunderschönen Scores Morricones. Da ich hier keinen bestehenden Thread dazu finden konnte:
  12. Rebuild from the ground up using newly discoverd multi-track elements in pristine condition brings this world premiere release of the complete score for the first time on CD. Also included for the first time ever are the previously unheard alternate score by Bronislawy Zbornak as well as Frank DeVol's masterful alternate versions of numerous key sequences which were sadly discarded by the producers back then. Bullseye!
  13. Leider deuten sich die üblichen Verdächtigen an, eine Suite aus The Force Awakens wurde schon online gestellt. Bei einem Namen wie Paul Meyer hatte ich schon insgeheim gehofft, dass Willias noch einmal das Klarinettenkonzert hervorgeholt und überarbeitet hat....
  14. Diese wunderbare Veröffentlichung ist jetzt bei Screen Archives SAE seit gut frei Wochen in den Top 10 oder sogar 5. Auch wenn man bedenkt, dass derzeit nicht so viel erschienen ist, scheint Kubrick zu ziehen.
  15. PS es lohnt sich sowie immer, die alten FSMs wegen der Booklets zu behalten
  16. Ich glaube, das war hier gar nicht so gemeint, dass es um eine Veröffentlichung von beiden DeVol Scores gehen könnte. Hush war 2005 auf Intrada, da wäre ihnen eine Neuauflage definitiv zuzutrauen. Going back to newly discovered pristine stereo elements oder so ähnlich Aber Phoenix klingt auch wegen der Main Titles wie ein guter Tipp.
  17. bei 0:44 ein ziemliches Horner-Direktzitat https://johndadlez.com/MP3/OrvilleS2/1_17_MFC.mp3 hier bei 0:56 https://johndadlez.com/MP3/OrvilleS2/2_23_LOTOF.mp3
  18. Ja, habe auch den Eindruck, dass sich die Musik mehr auf Khan bezieht als etwa auf Goldsmith. The Orville lässt grüßen. Die Serie ist das Beste, was in Sachen Star Trek seit langem rausgekommen ist. Mag auch die Retro TNG-Ästhetik.
  19. Wenn man sich das Video von den Aufnahmesitzungen so anschaut, schon bemerkenswert, welcher Aufwand betrieben wird und wie wichtig es ihnen ist, die einzelnen Instrumente bzw. Gruppen individuell kontrollieren zu können. Daher schon bemerkenswert, wenn man von den Orville-Aufnahmesitzungen liest, wie besonders ein Orchester es mittlerweile empfindet, dass alle am selben Ort zur selben Zeit spielen!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum