Jump to content
Soundtrack Board

SilvestriGirl

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    445
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

66 Excellent

Über SilvestriGirl

  • Rang
    Alter Forumshase

Profile Information

  • Geschlecht
    Female

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    ❤️❤️ ALAN SILVESTRI ❤️❤️

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @Siddl: Wissen du oder deine Quellen, was bei dem Test Screening herausgekommen ist?
  2. Was bedeutet Screening in dem Fall? Dass der fertige Film samt Musik einem Testpublikum gezeigt wird? Dann müsste Silvestri doch auch die Musik schon aufgenommen haben ...
  3. Also .... mittlerweile scheint sowohl ARIELLE von ROB MARSHALL als auch eine neue Verfilmung von SCHNEEWITTCHEN UND DIE SIEBEN ZWERGE unter der Regie von MARC WEBB soll kommen. Rachel Zegler wird Schneewittchen spielen. Debüt ist in WEST SIDE STORY von STEVEN SPIELBERG. Die Frage ist, wer in den Filmen Musik schreiben wird. Vielleicht zwei mal Hans Zimmer ...? ;-)
  4. Dieser Disneyfilm soll eine Art Musical werden. Das bietet noch mehr Chancen für tolle Musik von Alan! Die Texte schreibt bestimmt dann wieder Glenn Ballard.
  5. Interessante Entwicklung: Amazon will MGM - und damit James Bond - schlucken. https://m.augsburger-allgemeine.de/panorama/Medienberichte-Amazon-will-MGM-kaufen-James-Bond-nur-noch-auf-Prime-id59715701.html
  6. Ich liebe diese hypnotische jazzige Art der Musik von Waxman!
  7. Das ist schon irgendwo richtig. Aber ich glaube einfach, dass man dann das hören von Filmmusik fast einstellen kann. Die Branche ist verfangen in Temp Tracks und idiomatischen Kopien. Natürlich hätte ich auch gerne mehr Innovationen. Aber warum soll ich mich dann doch nicht an schön gearbeiteten Musiken erfreuen. Mit gleichem Argument könnte ich auch das Hören der bachschen Kantaten einstellen. Da gibt es auch einen gewissen idiomatischen Stillstand innerhalb des Werks.
  8. Hallo Filmmusikfreunde, wie ihr vielleicht wisst, plant Amazon eine eigene Serie zum Tolkien-Kosmos. Die Serienproduktion scheint gigantisch zu sein. Allein für die erste Staffel sind eine halbe Milliarde (!) Dollar an Produktionskosten veranschlagt. Gedreht wird in Neuseeland. Haltet ihr es für möglich, dass Howard Shore damit nochmal nach Mittelerde zurückkehren wird?
  9. SilvestriGirl

    Impfung COVID-19

    Hallo ihr Lieben, mal ein ganz anderes Thema. Das Thema Impfung ist in aller Munde gerade. Mich würde interessieren, wer schon geimpft ist und wie ihr eine Entscheidung für die Impfung und für welchen Impfstoff getroffen habt. Die medizinischen Vorteile und infektionsdämmende Wirkung steht außer Frage. Ich versuche mir gerade einfach noch ein breites Bild zu machen. Als jemand, der in die Kategorie „junge Frau“ fällt, macht man sich angesichts der Bericht über Thrombosen und möglichen Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit bei den mRNA - Präparaten schon seine Gedanken. Daher freue ich mich über Erfahrungen oder Gedanken zum Austausch. Liebe Grüße
  10. Nachdem ich mir gerade den Mazarro SPONGE BOB zu Gemüte geführt hatte, wollen meine Ohren dringend etwas Abwechslung. Beim Durchstöbern des Regals, bin ich dann bei einer Musik hängengeblieben, die kein größerer Kontrast sein könnte. Vielleicht Shores bester Soundtrack. Innovativ. Experimentell. Hypnotisch. Fesselnd. Absolut beeindruckend!
  11. Der Soundtrack geht zwar nur 30 Minuten, aber die kamen mir im Verhältnis lang und anstrengend vor. Den ersten Track fand ich noch ganz nett anzuhören, aber dann empfand ich es nur noch substanzlos. Es gibt irgendwie keinen roten Faden oder eine Richtung, in die sich die Musik entwickelt. Es wirkt ein bisschen so, als ob man immer mal ein Stückckhen geschrieben hätte, wenn gerade Zeit war. Warum man dann auch noch die Sarabande aus der Cembalo-Suite Nr. 4 in d-moll von Georg Friedrich Händel verschandeln musste, ist mir vollkommen unklar.
  12. Warum denn „unverdient“, lieber @Sebastian Schwittay? THE WITCHES ist doch eine wirklich liebevolle Arbeit. Klar, mit einigen standardisierten Mitteln, wie man es für einen solchen Film erwarten darf, aber getragen einem wunderbaren - und für mich persönlich schönsten der letzten Zeit von Silvestri - Hauptthema, einem morbiden Walzer für die Hexen, handwerklich ordentlich ausgearbeitet, schön orchestriert ... Vielleicht keine Innovation, aber ansonsten kann ich dem Score nichts nachsagen. Da ich den neuen Soundtrack von Gordon noch nicht kenne, muss ich bei der Abstimmung pausieren, bis ich mich eingehört habe. schönes Wochenende derweil
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum