Jump to content
Soundtrack Board

Osthunter

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.908
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

319 Excellent

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Osthunter

  • Rang
    Registrierter Benutzer

Contact Methods

  • MSN
    travis70@hotmail.de
  • Skype
    osthunter

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Christopher Young
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    2500
  • Richtiger Name
    Michael

Letzte Besucher des Profils

2.260 Profilaufrufe
  1. Sehr gelungene, aber auch fordernde und anstrengende Musik. Bei einigen Tracks liefen mir kalte Schauer über den Rücken. Sehr detailfreudig, sodass man wirklich unglaublich viel entdecken kann. Fazit: Tolles Album, irgendwo zwischen Sinister und Vagrant. Wer Youngs anderen 'musique concrete'-Werken wie Invaders from Mars oderTorment etwas abgewinnen kann, sollte unbedingt zugreifen. Ich denke aber auch, dass der Score für an Melodien verwöhnte Ohren eine große Herausforderung darstellt.
  2. Sehr enttäuschend, dass es keine CD gibt. Kann man denn wenigstens hoffen, dass die Musik etwas später in gepresster Form erscheinen wird?
  3. Osthunter

    Krabat - Anette Focks

    Definitiv eine gute Musik, wenn man Shores "Lord of the Rings"-Musiken mag. Mysteriös, geheimnisvoll und dunkel. Für mich eine kleine Überraschung. Die CD kann man wunderbar nebenbei hören und ist - wie Alex vor Jahren schon feststellte, sehr kurzweilig. Klare Empfehlung! Gibt es auf dem Amazon Marketplace für unter einem Euro...
  4. Zustimmung. Seine phänomenalen Horrorscores sind vermutlich Fluch und Segen gleichermaßen. Schade, dass er es bis auf wenige größere Produktionen wie Spiderman 3 nicht geschafft hat, sich ganz oben zu etablieren. Auf der anderen Seite geben ihm die kleineren Filme auch mehr künstlerischen Spielraum. Ich freu mich - auch nach Sebastians Worten - sehr auf Wilson´s Heart, aber ob es wirklich zufriedenstellend ist, einen Game-Score zu komponieren? Und die Sache mit monkey king 3 ist natürlich sehr enttäuschend, da beide Musiken exzellent sind und ich sehr gespannt daraud war, wie wohl der dritte Teil klingen mag. Zumindest kommt ja bald noch etwas von Caldera...
  5. http://www.movie-wave.net/solo-a-star-wars-story/#more-7924 Hier wird er auch über die Maßen gelobt...
  6. Tolle Musik von Moross. Intrada schafft es immer wieder, schöne Scores aus dem Hut zu zaubern. Two thumbs up!
  7. Ich hab Spotify nicht. Wenn sie sonst auch Alben von Varese haben, dann dieses sicher auch.
  8. Hab gestern eine Versandbestätigung bekommen. Hoffentlich ist der Zoll mal etwas fixer. Meine letzte US-Bestellung liegt seit bald zwei (!!) Wochen beim Zoll rum....
  9. Vielleicht kommt ja noch eine CD-Repräsentation...
  10. Und schon JETZT weniger als 50 Exemplare übrig...
  11. Ich meinte eher, dass ich mir nicht sicher bin, ob mir der Score heute noch so gefällt wie früher. Mit den schrillen Passagen waren Sequenzen gemeint, die Jarre nach meinem Empfinden vom Einsatz der Synthies nicht so gut gelungen sind - mir ging es weniger um den Klang...😉
  12. Wenn ich mich recht entsinne, meine allererste CD! Den Score habe ich damals rauf und runter gehört. Herrlich atmosphärische Synthie-Musik aus einer Phase, in der Jarre hauptsächlich ohne Orchester gearbeitet hat. Sicherlich aber klingt vieles heute dated, schon damals haben mir einige 'schrille' Passagen nicht so gut gefallen. Dennoch eine tolle VÖ. Bin auf Soundfiles gespannt. Davon würde ich abhängig machen, ob ich mir diese Edition - hauptsächlich aus Nostalgiegründen - zulegen werde...
×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum