Jump to content
Soundtrack Board

Osthunter

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.875
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

315 Excellent

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Osthunter

  • Rang
    Registrierter Benutzer

Contact Methods

  • MSN
    travis70@hotmail.de
  • Skype
    osthunter

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    Christopher Young
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    2500
  • Richtiger Name
    Michael

Letzte Besucher des Profils

1.393 Profilaufrufe
  1. THE TERROR - Marcus Fjellström

    Toller, sehr ungewöhnlicher Score, absolut keine Mainstream-Musik. Gerade in den letzten Folgen. Erinnert mich an Artemiev (Stalker). Und Fjellström ist gestorben? Möge er in Frieden ruhen!
  2. War am Mittwoch im Kino und muss sagen, dass mir die Musik auch gut gefallen hat. Habe habe nicht alles gehört, nach etwa 90 Minuten war Schluss. Der Film ist wirklich an Schwachsinn nicht mehr zu toppen...
  3. https://moviemusicuk.us/2018/04/10/a-quiet-place-marco-beltrami/#more-8575 Jonathan Broxton sieht ihn ambivalent: Auf der einen Seite ein Score, der im Film perfekt funktioniert, auf der anderen Seite eine auf Tonträger nur schwer verdauliche Musik. Bin sehr gespannt, werde aber erstmal bei YouTube reinhören...
  4. Bekommt ja herausragende Kritiken: http://www.movie-wave.net/ready-player-one/#more-7884
  5. Top! Wer den noch nicht hat: kaufen. Spektakuläre Musik Herrmanns...
  6. GLASS von West Dylan Thordson

    Klingt ja wenig vielversprechend. Aber ich wusste gar nicht, dass er auch "Split" vertont hat. Scheint ja fast so, als hätte Shyamalan einen neuen Hauskomponisten...
  7. Den habe ich noch in der FSM-Version zusammen mit "Farewell My Lovely". Ewig nicht gehört, da werde ich mal reinhören. 25 Minuten neues Material sind ja mal ne Ansage.
  8. GLASS von West Dylan Thordson

    Ich kenne Thordson nicht, finde es aber schade, dass Howard den nicht vertont. "Unbreakable" ist meiner Ansicht nach einer der besten Score von ihm. Wäre spannend gewesen, ob "Glass" thematisch an seinen Vorgänger anknüpft...
  9. Wolf Totem kann ich nur nachdrücklich empfehlen. Von seinen letzten Scores (also "Southpaw", "Magnificent Seven") ist diese in meinen Augen die mit Abstand beste. Hier gibt es jede Menge frischen Wind und deutlich weniger Eigenzitate, fast schon konzertant. Ich würde sogar so weit gehen, diese Musik als ein Karriere-Highlight zu bezeichnen. Ein Score, der mit jedem Hördurchgang dazugewinnt!
  10. Ja, von 'Priest' steckt auch was drin. Ich hoffe aber, dass der Score keine Zitatensammlung wird, sondern eigenständig ist.
  11. THE TERROR - Marcus Fjellström

    Hab die ersten zwei Folgen gesehen. Ganz großes Kino und sehr dicht an der Vorlage von Dan Simmons. Musik ist mir kaum aufgefallen, wenn dann als sehr ungewöhnlich!
  12. Die Soundfiles gefallen mir ziemlich gut. Vielleicht nicht ganz so gut wie "Wolf Totem", aber sehr faszienierend. Allein die Vokalpassagen gefallen mir nicht ganz so gut. Aber das ist schon Meckern auf hohem Niveau...
  13. Das Stück ist in der Tat phänomenal. Klingt wie eine Mischung aus "Tall Man" (der treibende Teil) und "Drag Me To Hell" (Violine). Bin gespannt. Dann wären das ja schon mal zwei neue Alben, Caldera Records bringt ja auch etwas raus!
  14. Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

    Jane Eyre - Herrmann Immer wieder ein Hochgenuss, diese Musik zu hören!
  15. Ich höre gerade folgendes Album...(Teil 2)

    Glass Castle - J.P. West Unglaublich schöne Filmmusik von einem Komponisten, der mir bisher völlig unbekannt war. Die Score läuft gerade in der Dauerschleife und sollte unbedingt gehört werden! Hier mal eine Suite:
×