Jump to content
Soundtrack Board

horner1980

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    13.686
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.283 Excellent

51 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über horner1980

  • Rang
    "McRifle" Hornerianer

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Fürstenzell

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    James Horner, Jerry Goldsmith, Marco Beltrami, Alan Silvestri, Murray Gold, John Ottman, Joel McNeely, John Williams, Elmer Bernstein, James Newton Howard, Thomas Newman, Nathan Barr und Mark Snow
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    viele
  • Richtiger Name
    Oliver

Letzte Besucher des Profils

5.836 Profilaufrufe
  1. Oscars 2018

    Noch etwas was mich hier sehr überrascht. Bei den Globes gewann ja noch "Aus dem Nichts" von Fatih Akin. Jedoch für die Oscars reichte es nicht mal für eine Nominierung. Gut, ich kenne den Film noch nicht, aber hab schon einiges positives darüber gehört und das selbst von Leuten, die eigentlich meinen: Deutscher Film ist nichts für mich.
  2. Award Season 2017/2018

    Ich brauche auch nicht wirklich einen typischen Williams.. bin ja ein Filmmusikfan mit einem sehr breiten Geschmack. Mag locker flockiges (ich mag das Wort) genauso gerne wie die anspruchsvollen Sachen. Jedoch wie es bei jedem so ist.. dazwischen gibt es immer wieder Werke, die mich einfach nicht begeistern können und bisher gehörte Greenwood mit seiner Musik dazu. Aber ich selbst muss ja nicht alles mögen.. was dann auch wieder gut für meinen Geldbeutel und mein CD-Regal ist
  3. Oscars 2018

    Gut, ich kenne "Logan" bisher außer der sehr interessanten und großartigen Musik von Beltrami nicht, aber hab schon einiges sehr gutes über den Film gehört. Jedoch trotzdem überrascht mich diese Nominierung und irgendwie vergrößert das den Wunsch, den Film endlich mal zu sehen, noch mehr. Ich glaube, das ist auch die erste Nominierung einer Comicverfilmung in dieser Kategorie. Freut mich sehr für Mangold und Co.
  4. Award Season 2017/2018

    Was ich bisher daraus gehört habe, hat mich nicht so angesprochen. Keine Ahnung warum.. aber mit Greenwood werde ich einfach nicht warm.
  5. Award Season 2017/2018

    Von diesen Nominierten wäre mein Wunschsieger Carter Burwell, der es endlich auch mal verdient hat, einen Oscar zu bekomen, aber denke auch, dass es Desplat wird. Geschmacklich gefällt mir sogar das von Desplat, was ich mal in der Kinokiste von Thomas gehört habe. Die Nominierungen für Star Wars (als Nicht-Star-Wars-Fan) und Dunkirk kann ich nicht so recht verstehen, obwohl Dunkirk könnte auch wegen der Einbindung der Musik im Film nominiert worden sein. Die Komponisten sollen ja eng mit den Leuten des Sound Design zusammengearbeitet haben. Aber außerhalb des Films, den ich nicht kenne und auch nicht kennen lernen will (bin kein Nolan-Fan und alles, was ich bisher darüber gelesen und gesehen habe, sagt mir: Das ist kein Film für dich), ist die Musik für meine Ohren nichts besonderes.
  6. Hmm unveröffentlichte Hornermusik... das Stück ist das Einzige, was mich bei dem Release interessiert.
  7. Mark Snow

    Wow.. was für eine großartige Geschichte... und sehr schönes Tattoo.. dazu finde ich es toll, dass Mark da mitgemacht hat
  8. Ich hab bei "Open Range" noch nie an "Die Hard" denken müssen. Für mich ist das ein wunderbar melancholischer Westernscore, der übrigens perfekt zu dem grandiosen Film passt. Gleich mit dem ersten Track wird man wunderbar in das Westerngenre reingebracht. Westernscoring kann so vielseitig sein.. das muss nicht auf eine Variation festgelegt sein.
  9. Klangbilder - Alexanders Welt der Bilder und Töne

    Wenn du Musicals liebst, dann solltest du diesem für mich fantastischen Film eine Chance geben.
  10. Cinema World

    UNSER SENDEPLAN FÜR DIE KOMMENDE WOCHE 22.01.2018 10:00 bis 13:00 CINEMA WORLD 13:00 bis 16:00 EPIC EMPIRE (Wiederholungen vom 17. Januar) 24.01.2018 18:00 bis 20:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (BLICK AUF DIE 90ER) 20:00 bis 22:00 CINEMA WORLD (Inkl. Album des Monats: THE LEGEND OF 1900)
  11. Würde das nicht dann erst recht dazu führen, dass man den Überblick verliert? Dazu sind ja meist die erweiterten Veröffentlichungen der Startpunkt für Diskussionen über schon bekannte Scores. Wenigstens habe ich hier nur extrem selten Diskussionen über schon bekannte Scores gesehen, die nicht gerade durch eine Neuveröffentlichung wieder ins Blickfeld der Boarder gekommen sind.
  12. Hat auch die Musik für "Professor Marston & The Wonder Woman" geschrieben, von dem ich ein paar Tracks schon gehört habe und die mir gefallen haben. Unter dem Link findet sich zwei weitere Tracks.
  13. Ich höre gerade folgendes Album

    EVANESCENCE - SYTHESIS Evanescence machten meiner Meinung nach alles richtig, ihre alten Songs neu mit echtem Orchester aufzunehmen. Dazu mischten sie auch Synthie-Effekte und einen modernen Beat darunter, was sehr gut harmoniert. Jedoch in jedem Song bekommt das Orchester auch seinen großen Auftritt, um in voller Besetzung zu glänzen. Als Orchester-Fan freut mich das dann auch Zwei Songs sind sogar komplett orchestral, ohne Synthie-Effekte und einem modernen Beat. Die Rede ist von "My Immortal" und "Lithium", die damit auch das Highlight des Albums darstellen. Ein anderes Highlight ist aber wieder mal Amy Lee und ihre einzigartige Stimme. Wie jedes Evanescence-Album wird auch dieses von ihr geprägt. Jedoch bei drei Tracks muss man dann auf ihre Stimme verzichten, die sind nämlich instrumental und komplett orchestral. Also ich finde, dieses Album ist eine gelungene Neuinterpretation ihrer bekannten Songs. Nun aber bitte mal wieder ein komplett neues Album.. und am besten dann auch mit Orchester
  14. Ich vermute, dann kann es passieren, dass manche besondere Veröffentlichungen von Scores übersehen werden, wenn sie zum Beispiel nicht in einem Thread schauen, der nur "John Williams - The Empire Strikes Back" heißt, weil sie da eh nur eine normale Diskussion erwarten anstatt einer Ankündigung einer neuen Veröffentlichung. Anderseits fällt mir da gerade etwas ein: Zum Beispiel es kommt eine neue Veröffentlichung von Empire, dann könnte man für gut eine Woche den Threadtitel umändern in "Walt Disney Records: John Williams - THE EMPIRE STRIKES BACK (Komplett) und nach einer oder zwei Wochen diesen von einem Moderator wieder umbenennen lassen und gegeben falls in den ersten Beitrag von dem Thread die Veröffentlichungen des Scores auflisten oder einen Hinweis auf unsere FMDB-Datenbank.
×