Jump to content
Soundtrack Board

horner1980

Administratoren
  • Gesamte Inhalte

    16101
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2647 Excellent

50 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über horner1980

  • Rang
    "McRifle" Hornerianer

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Fürstenzell

Soundtrack Board

  • Lieblingskomponist
    James Horner, Jerry Goldsmith, Marco Beltrami, Alan Silvestri, Murray Gold, John Ottman, Joel McNeely, John Williams, Elmer Bernstein, James Newton Howard, Thomas Newman, Nathan Barr und Mark Snow
  • Anzahl Soundtracks & Scores
    viele
  • Richtiger Name
    Oliver

Letzte Besucher des Profils

30554 Profilaufrufe
  1. Früher waren die TV-Themen so richtige Ohrwürmer. Egal, was man versuchte, es war sehr schwer, die einfach gehaltenen Themen wieder aus dem Kopf zu bekommen. Genau um diese Themen geht es heute im Anfangsblock. Doch das ist nur der Beginn, denn natürlich ist auch der Newsblock und der Geheimtipp des Monats (Fernando Velazquez - A Monster Calls) mit dabei. Der CW-Favoritenblock wurde natürlich auch nicht vergessen. Beim Goldsmith der Woche gibt es dieses Mal "A Patch of Blue" und "A Girl named Sooner", mit u.a. "All the King's Men" und "House of Cards" ist der Horner der Woche dieses Mal deutlich länger. Der Grund dafür ist sein gestriger Todestag, der sich bereits schon das sechste Mal jährte. Da muss einfach mehr Musik gespielt werden. Genau das ist das Programm von EINFACH NUR FILMMUSIK. Ab 20 Uhr nur auf www.radio-zoom.de
  2. Es gab auch keine Mail-Benachrichtigung, was mich am meisten stört. Ich schau gleich mal rein. Vielleicht kann ich da was finden. Wenigstens ist da nichts verschwunden.. denn wenn ich draufklicke, dann sehe ich die Meldung, aber ich müsste normal ein "1" sehen wie bei der Zitat-Benachrichtigung. Ich war definitiv vorgestern so gegen 19 Uhr im Board. Ich hätte sie sehen müssen. Im Endeffekt hat sich aber Alex darum gekümmert und den Post entfernt.
  3. Es kann derzeit vorkommen, dass ein Beitrag zwar gemeldet werden kann, aber diese Benachrichtigung nicht bei uns Moderatoren oder Admins ankommt. Daher wenn ihr einen Beitrag meldet und es ist innerhalb eines Tages nichts passiert, bitte schreibt entweder Alexander Grodzinski, Laubwoelfin, Mephisto oder mir eine pn. Dann kümmern wir uns darum. Sorry für die Umstände.
  4. Zweiteres.. 135 bis 432 € für insgesamt 6 Konzerte.
  5. Heute reisen wir in EINFACH NUR FILMMUSIK - wie immer am dritten Mittwoch des Monats - in der Zeit zurück. Dieses Mal geht es ins Jahr 1996 und damit begann das Problem: "Dragonheart", "Mathilda", "The Portrait of a Lady", "Scream", "101 Dalmatians", "Independence Day", "Sleepers", "Fargo" "Mission: Impossible" und so extrem viel mehr gute Scores in diesem Jahr. Daher haben wir einfach beschlossen, dieses Mal den Newsblock und das Archivroulette rauszuwerfen und bis auf den Geheimtipp des Monats ("A Monster Calls" von Fernando Velazquez) nur Musik von 1996 in die Playlist zu werfen. Das beinhaltet auch den CW-Favoritenblock, denn auch von Jerry Goldsmith und von James Horner gibt es in dem Jahr wirklich hervorragende Scores.Freut euch auf eine besonders lange Zeitreise ins Jahr 1996, die heute um 20 Uhr auf www.radio-zoom.de beginnt.
  6. Also laut der Beschreibung wird John Williams vor Ort sein und das Orchester selbst dirigieren. "Jetzt debütiert John Williams als Dirigent bei den Berliner Philharmonikern."
  7. Hier gibt es ein wenig mehr Musik aus Dannas "Hearts in Atlantis"
  8. Vielleicht ist der Thread bei einem der Server-Umzüge verschwunden. ich hab gerade nach Ron Goodwin geschaut und nichts über den Score gefunden. Dann nach Candleshoe und da wenigstens fünf Ergebnisse entdeckt, aber die nur den Wunsch nach dem Release aussagen. Seltsam.
  9. Es ist Mittwoch und ihr wisst, was das heißt! Es ist Zeit für EINFACH NUR FILMMUSIK, die natürlich mit dem Anfangsblock beginnt. Dort gibt es dieses Mal nur Tracks, die das Wort "Girl" beinhalten. Diese stammen u.a. von Blake Neely, Alan Silvestri, Murray Gold, Nami Melumad & Michael Giacchino, Anne-Kathrin Dern und James Newton Howard. Ebenfalls im Programm ist der Geheimtipp des Monats: "A Monster Calls" von Fernando Velazquez. Der CW-Favoritenblock (Goldsmith/Horner der Woche) und die eine oder andere News aus der Welt der Filmmusik sind auch dabei. Eine dieser Neuigkeiten betrifft übrigens das neue Release von "Deutschland - Ein Sommermärchen" von Marcel Barsotti. Was die Playlist noch für euch bereithält, erfahrt ihr ab 20 Uhr in EINFACH NUR FILMMUSIK auf www.radio-zoom.de
  10. Jeanette Hubert - Home Die Musik von Jeanette Hubert ist sehr ruhig gehalten und hat eine wirklich wunderbare meditiative Wirkung auf mich. Genremäßig würde ich sie am ehesten im Jazz einordnen, aber irgendwie auch im Blues. Ist echt schwer, für mich persönlich sie einzuordnen. Im Pressetext stand etwas von "luftigen jazzigen Arrangements" und die Beschreibung finde ich für die Musik am besten. Nina Attal - Pieces of Soul Das zweite Album von Nina Attal ist ebenso großartig, aber auf andere Art und Weise. Es gibt hier zwar auch ruhige Songs wie der wunderbare Song "Daughter", aber es geht auch schon mal etwas schneller voran. Genremäßig wird hier einiges sozusagen abgeklappert. Vom psychedelischen Rock über Blues bis zum Folk. Für mich eine weitere tolle musikalische Entdeckung. Von "Home" werd ich mir aber auch irgendwann die Vinyl holen, denn ich hab mich nicht nur in die Musik verguckt, sondern auch in das wunderschöne Design des Albums, welches Elemente des Zuhauses von Hubert darstellen soll. Das kommt bestimmt noch schöner auf Vinyl. Ich hab euch mal ein Bild vom ausgeklappten Album hier reingeschmissen. Hier noch je ein Song der beiden wunderbaren Künstlerinnen.
  11. Es soll wohl auch ein wenig mehr Material für den Bösewicht zu hören sein, wie hier Jeff Bond erzählte.
  12. Heute bei uns: 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Inkl. Geheimtipp des Monats: A Monster Calls) 20:00 KINOKISTE (Neuheiten, Zeitreisen und Geburtstagskinder) EINFACH NUR FILMMUSIK beginnt heute wieder mit dem Anfangsblock, in dem es nur Musik von Komponisten gibt, deren Vornamen mit einem F beginnen. Diese F-Komponisten sind Franz, Frank, Fil, Fred, Frederik, Fredric, Franco, Francesco und Fabian. Ein weiterer Block betrifft die Filmmusik-News und dann gibt es natürlich auch zwei kleinere Blöcke: Geheimtipp des Monats ("A Monster Calls" von Fernando Velazquez) und den CW-Favoriten-Block, der den Horner/Goldsmith der Woche beinhaltet. Das alles ab 18 Uhr nur auf www.radio-zoom.de Da wo Kino draufsteht, ist auch Kino drin. Doch da wir im Radio sind, geschieht dies in rein akustischer Form. Mit ganz viel Leinwandmusik zum Träumen, Schwelgen, Mitfiebern und Genießen. Schaltet euer Kopfkino ein und laßt eurer Fantasie freien Lauf, heute ab 20 Uhr in der KINOKISTE von unserem Soundtrack-Smutje TomTom. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum