Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horner1980

Filmkompositions-Wettbewerb

Empfohlene Beiträge

Das könnte für euch alle sehr interessant sein, denn im Rahmen der filmtonart gibt es auch dieses Jahr wieder einen Soundtrack-Wettbewerb. Hier die Einzelheiten zum Mitmachen:
 

Zum sechsten Mal ruft der Bayerische Rundfunk zum bundesweiten Komponisten-Wettbewerb innerhalb von filmtonart  auf. Von Anfang an ist dieser Wettbewerb beliebter Bestandteil unserer Veranstaltung und begeistert  jedes Jahr wieder zahlreiche Nachwuchskomponisten, ihre musikalischen Ideen einzureichen.

In diesem Jahr fiel für unseren Wettbewerb die Wahl auf den spannenden, animierten Kurzfilm Tea Time. Mysteriöse Ereignisse in einer Bücherei: Ein betagter Bibliothekar begibt sich auf Wunsch einer Besucherin auf die Suche nach einem Buch. In den gigantischen Räumen der Bibliothek verschwimmen schon bald Realität und Illusion zu einer gespenstischen Reise. Marie Kister, Thomas Schienagel, Marcel Knüdeler und Wilfried Pollan, Studenten der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm haben den aufwändigen Animationsfilm unter Leitung von Professor Jürgen Schopper zwei Jahre lang am Rechner entwickelt. Auf den Internationalen Festspielen in Cannes lief er gerade und sorgte für Gesprächsstoff.

 

Die besten drei Beiträge aus dem Wettbewerb werden am 27. Juni in unserem Wettbewerbs-Panel "Die Musik bestimmt den Ton" dem Publikum vorgestellt. Und der Preis ist ein Tag mit dem renommierten Filmkomponisten Christoph Zirngibl (Neues vom Wixxer).

Auch Studenten der Hochschule für Musik und Theater in München komponieren einen Soundtrack zur Szene – allerdings außerhalb des Wettbewerbs. Einige ihrer Ideen werden live im Studio von einem Kammerorchester vorgespielt, und die Zuschauer erleben unmittelbar, wie sich die Stimmung einer Szene durch unterschiedliche musikalische Untermalung verändern kann.

 

Unter der Moderation des Filmredakteurs Adrian Prechtel erläutern unsere Podiumsgäste die verschiedenen musikalischen Ideen. Dazu gehören u.a. Marie Kister (Idea / Visualization / Director / Producer), Gerd Baumann (Komponist und Professor an der hiesigen Hochschule für Musik und Theater), Simon Scharf (Komponist der Original-Filmmusik von Tea Time), sowie der Preisstifter und erfahrene Filmkomponist Christoph Zirngibl, der schon für zahlreiche Kino-, TV-Filme und Werbespots die Musik geschrieben hat. Seine Palette reicht von Jerry Cotton bis zu Vorstadtkrokodile 3 und zuletzt Männerhort mit Elyas M'Barek, Christoph Maria Herbst und Detlev Buck.

 

Alle Einsendungen werden von der Fach-Jury angehört und schließlich die besten Ideen ausgewählt. Es diskutieren darüber u.a. Kulturredakteur Adrian Prechtel, Professor Gerd Baumann und Filmkomponist Christoph Zirngibl.

Einsendeschluss für Ihre Beiträge ist der 18. Juni 2014

Quelle: http://www.br.de/unternehmen/inhalt/filmtonart/tea-time-wettbewerb-2014-komponisten-100.html

 

 

Die Szene, für die ihr die Musik komponieren sollt.. findet ihr unter diesem Link.

 

Ich wünsche allen teilnehmenden Komponisten viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch dieses Jahr findet der Wettbewerb wieder statt! Allerdings diesmal mit vorgegebener Besetzung (Jazz Quartet) - dafür wird die Musik der drei besten Einsendungen dafür live zum Bild aufgeführt!!!

Finde ich sehr reizvoll, da man mal ein bisschen in eine andere Richtung gehen kann/muss.

 

Alles nähere zum diesjährigen Wettbewerb hat Oli schon im filmtonart-Thread gepostet:

http://www.soundtrack-board.de/topic/13798-filmtonart-in-münchen/?p=360718

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum