Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Er war ja lange Zeit so ein bisschen der Protegé von James Newton Howard, bevor er dann 2011 seine Art Solo-Durchbruch hatte mit seinem Score zu SOURCE CODE. Doch so richtig scheint er ja nicht in die, eigenständige, Spur gefunden zu haben. Bei MEN IN BLACK: INTERNATIONAL hat er dann mal wieder einen großen Film machen dürfen, aber der floppte dann gleich.

Nach SOURCE CODE hat man sich da glaub wirklich mehr von ihm erhofft und für ihn gewünscht oder was meint ihr? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Macht die ein oder andere Serie. BATES MOTEL war zum Beispiel sein Werk. Ansonsten nach wie vor für Howard und vor allem für Elfman am ghosten. Habe ihn öfters auf Sessions gesehen und er scheint mit seiner Aufgabe als "Protegé" sehr zufrieden zu sein, statt den Druck auf den Schultern zu haben, einen Millionenschweren Film beliefern zu müssen. Ist ein ganz lieber Familienmensch, der "die Hours so gut es geht human halten möchte".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum